Konzerte von David Garrett, einem der erfolgreichsten Künstler der Gegenwart, sind vor allem eins: Leidenschaft pur! Der seit Jahren umjubelte Weltstar, der das Klassikpublikum mit seinem Können ebenso in Bann zieht wie Rock- und Pop-Fans bei seinen Crossover-Shows, zeigt auf der Bühne nicht nur ein Geigenspiel der Spitzenklasse. Es ist auch die intensive persönliche Beziehung, die David Garrett mit den Werken seines Repertoires verbindet.

Im Frühjahr 2017 wird dies beim Violinkonzert des russischen Komponisten Piotr Tschaikowsky (1840-1893) zu erleben sein. Es ist eines der schwierigsten und beliebtesten Werke der Geigenliteratur. David Garrett beschreibt es als einen Teil seiner eigenen Lebensgeschichte und wurde für seine Interpretation bei seinem diesjährigen Konzert in Frankfurt bereits einhellig dafür gepriesen.

Programm:
Tschaikowsky, 4. Sinfonie
Tschaikowsky, Violinkonzert

David Garrett - Hommage an Tschaikowsky
Sinfonieorchester Basel, Dirigent: Dennis Russell Davies
Donnerstag 23. März 2017, 20:00 Uhr

Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus
Platz der Wiener Symphoniker 1
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse