1 - 10 von 8151

Digitale Bildmontagen von Christine S. Prantauer in der Galerie allerArt

thumb
In den komplexen und vielschichtigen Bildwelten der 1956 in Zams in Tirol geborenen und heute in Innsbruck lebenden und arbeitenden Künstlerin Christine S. Prantauer spiegeln sich Medienkritik genauso wie die Auseinandersetzung mit aktuellen Zeitthemen wie etwa der Globalisierung, der Verherrl...

Forms Larger and Bolder: Eva Hesse Zeichnungen

15. November 2019 - 5:16 / Ausstellung
thumb
„Crazy like machines, forms larger and bolder” – so beschreibt Eva Hesse (geb. 1936 in Hamburg; † 1970 in New York) 1965 eine Gruppe eben fertiggestellter Zeichnungen in einem Brief an ihren künstlerischen Weggefährten Sol LeWitt. Sie bezieht sich dabei auf ihre sogenannten „mechanischen Zeich...

Fiktion Kongo – Kunstwelten zwischen Geschichte und Gegenwart

15. November 2019 - 4:13 / Ausstellung / Sonstige
thumb
Die Demokratische Republik Kongo ist heute weltweit berühmt für ihre vibrierende Kunstszene. Nirgendwo sonst in Afrika ist das künstlerische Schaffen so vielfältig, kreativ und am Puls der Zeit. Doch auch in der Vergangenheit entstanden eindrucksvolle Masken, Figuren und Designstücke, die zu d...

Harald Gfader. „Anleitung zum…“

14. November 2019 - 5:49 / Ausstellung
thumb
Seit Jahren plädiert Harald Gfader, umtriebiger Geist im Vorarlberger Kunstgeschehen, für Poesie als Unterrichtsfach. Denn in der Poesie sieht er ein Fenster, durch das man in die Seele der Menschen blicken kann.

"Wilhelm und Alexander von Humboldt" im Deutschen Historischen Museum

thumb
Wilhelm und Alexander von Humboldt werden heute als deutsche Kosmopoliten gefeiert. Sie verkörpern die Errungenschaften öffentlicher Bildung, eine neue Sicht auf die Natur und den unvoreingenommenen Blick auf die Kulturen jenseits Europas. Ihre Biografien sind jedoch auch von den Gegensätzen i...

Deutscher Expressionismus. Die Sammlungen Braglia und Johenning

thumb
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Emotion zum Stilmittel: Beobachten hieß Empfinden. Triebgesteuert und jenseits von allen akademischen Kanons bannten junge Rebellen aus der Dresdner Künstlergemeinschaft „Brücke“ Seelenlandschaften auf die Leinwand.

Purrmann, Walschmidt & Co

thumb
Aus dem Depot ans Licht gelangen malerische und graphische Werke deutscher Künstlerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Landschaften, Stillleben, Porträts und Figurendarstellungen von Hans Purrmann, Ludwig Waldschmidt, Albert Haueisen, Otto Dill, Hermann Croissant, Daniel W...

Andreas Fogarasi. Nine Buildings, Stripped

12. November 2019 - 5:46 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
thumb
Andreas Fogarasis künstlerische Arbeit richtet den Blick auf die Berührungspunkte zwischen visueller Kultur – bildender Kunst, Design, Architektur – und sozialer Realität. Wie „sieht“ Gesellschaft, Politik oder Geschichte „aus“? Die Stadt mit ihren vielfältigen Oberflächen und ihrer Dichte an ...

Das Malerische

thumb
„Der Satz, dass die gutgemalte Rübe besser sei, als die schlechtgemalte Madonna, gehört bereits zum eisernen Bestand der modernen Ästhetik. Aber der Satz ist falsch; er müsste lauten: Die gutgemalte Rübe ist ebenso gut wie die gutgemalte Madonna.“ Dieses Zitat Max Liebermanns (1916) ist Ausgan...

„Sitzen 69“ Revisited

11. November 2019 - 5:32 / Ausstellung / Design 
thumb
Bunte, poppige Möbel und Design-Ikonen wie den Panton Chair (1967) von Werner Panton oder den Fauteuil Galaxy (1966) von Walter Pichler stellt das MAK in der Ausstellung „Sitzen 69“ Revisited traditionellen hochwertigen „Tischlersesseln“ gegenüber. 1969 präsentierte das Österreichisch...

Seiten