1 - 10 von 16

Das stille Vergnügen

19. September 2019 - 10:30 / Ausstellung / Geschichte 
thumb
Sammeln und Ordnen lassen oft Rückschlüsse auf die jeweils Sammelnden zu. Wie öffentliche Sammlungen sind auch private eng mit den Umständen der Zeit verbunden und können somit zum Gegenstand einer kritischen Betrachtung gemacht werden.

Alfred Schmeller. Das Museum als Unruheherd

19. September 2019 - 5:28 / Ausstellung / Geschichte
thumb
Das Mumok hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Sammlungspolitik des Hauses seit seiner Entstehung aufzuarbeiten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nach Ausstellungen zu Werner Hofmann, dem Wiener Aktionismus und den Sammlungspräsentationen Wolfgang Hahn sowie Peter und Irene Ludwig, widmet sic...

Steirerland im Arbeitsg’wand. Bilder einer Wirtschaftsgeschichte

thumb
Diese Ausstellung ist dem „Arbeiten und Wirtschaften“ in den steirischen Regionen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Jahrtausendwende gewidmet.

150 Jahre Postkartengrüße

thumb
Vor ihrer Einführung am 1. Oktober 1869 noch als „unanständige Form der Mitteilung auf offenem Postblatt“ kritisiert, traf die Postkarte den Nerv der Zeit: Sie erfüllte ein Bedürfnis nach vereinfachtem und raschem Informationsaustausch. Damals wie heute veranschaulichen die Bildmotive die Mitteilung, ergänzen sie...

Piraten und Sklaven im Mittelmeer

thumb
Jubiläumsausstellung anlässlich 350 Jahre Universität Innsbruck. Die Ausstellung lädt ein zu einer abenteuerlichen Reise in den Mittelmeerraum der Korsaren und Freibeuter: Sie erzählt von berühmten Piraten und vom militärischen Konflikt zwischen dem habsburgischen und dem osmanischen Reich. Dabei standen sich die...

Goldene Zeiten. Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts

2. August 2019 - 7:01 / Ausstellung / Geschichte 
thumb
Zu sehen sind 70 Meisterwerke aus der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien und der Residenzgalerie Salzburg.

Bauhaus Sachsen

thumb
Im Jahr 2019 heißt es vielerorts „100 Jahre Bauhaus“. Das Grassi Museum für Angewandte Kunst punktet im Jubiläumsjahr mit seinen 18 prägnanten Josef Albers-Fenstern im Haupttreppenhaus und dem Schwerpunktthema Bauhaus in seiner Dauerausstellung.

Von Bernini bis Rubens. Römischer Barock aus der Sammlung Rossacher

20. Juli 2019 - 7:15 / Ausstellung / Geschichte 
thumb
Rom gilt als der Geburtsort des Barocks. In der bedeutenden Sammlung Rossacher im Salzburg Museum finden sich Entwürfe, die zu Schlüsselwerken dieser Kunstepoche werden sollten. Arbeiten von Gianlorenzo Bernini und seinem Atelier sind ebenso vertreten wie von seinem Konkurrenten Alessandro Algardi. Ein Entwurf fü...

Fly Me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung

thumb
Mit einer Großausstellung feiert das Museum der Moderne Salzburg das fünfzigste Jubiläum der ersten Mondlandung, die wie kaum ein Ereignis zuvor das Verhältnis zwischen den Menschen und ihrer Umwelt veränderte.

Kunst aus Trümmern

thumb
2019 jährt sich die irrtümliche Bombardierung Schaffhausens zum 75. Mal. Sie brachte Tod und Verwüstung über die Stadt. Schwer getroffen wurden auch das Museum zu Allerheiligen und das damalige Naturhistorische Museum. Eine grosse Sonderausstellung im Museum zu Allerheiligen beleuchtet vom 18. Mai bis 20. Oktober...

Seiten