Museumsplatz 1, MQ
A - 1070 Wien
T: 0043 1 525 70-1523
F: 0043 1 525 70-1500
E: office@leopoldmuseum.org
W: http://www.leopoldmuseum.org/

1 - 10 von 56

Deutscher Expressionismus. Die Sammlungen Braglia und Johenning

13. November 2019 - 5:47 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Emotion zum Stilmittel: Beobachten hieß Empfinden. Triebgesteuert und jenseits von allen akademischen Kanons bannten junge Rebellen aus der Dresdner Künstlergemeinschaft „Brücke“ Seelenlandschaften auf die Leinwand.

Richard Gerstl. Inspiration – Vermächtnis

24. September 2019 - 5:58 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Richard Gerstl (1883–1908) stand am Beginn einer vielversprechenden Karriere, die aufgrund seines frühen Todes jäh abbrach. Neben der Malerei zeigte Gerstl außerordentliches Interesse an Philosophie, Psychologie, Musik und Literatur.

Olga Wisinger-Florian. Flower power der Moderne

21. Mai 2019 - 8:45 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gelang es drei Frauen, sich als unabhängige Malerinnen Anerkennung und Ruhm zu erwerben. Neben Tina Blau und Marie Egner war es vor allem Olga Wisinger-Florian (1844–1926), deren künstlerisches OEuvre zur Avantgarde der Landschaftsmalerei ab den 1880er-Jahren ge...

Edmund Kalb

12. Mai 2019 - 8:25 / Ausstellung 
thumb
Edmund Kalb (1900–1952) zählt zu den faszinierendsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein intensives Werk von über eintausend Selbstbildnissen blieb der größeren Öffentlichkeit weitgehend unbekannt.

Oskar Kokoschka - Expressionist, Migrant, Europäer

4. April 2019 - 13:05 / Ausstellung 
thumb
Oskar Kokoschka (1886–1980) zählt zu den wichtigsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Er überwand den vorherrschenden Jugendstil seiner Zeit und wurde zu einem zentralen Wegbereiter des Expressionismus. Ab 1908 trat er als Maler, Grafiker, Poet und Dramatiker in Erscheinung und provozierte die ...

Machen sie mich schön, Madame d'Ora!

23. Juli 2018 - 4:13 / Ausstellung / Fotografie 
Im Atelier d’Oras traten die Größen der Kunst- und Modewelt, der Aristokratie und der Politik des 20. Jahrhunderts vor die Kamera. Der erste Künstler, den sie fotografierte, war 1908 Gustav Klimt, der letzte war 1956 Pablo Picasso. Kaiser Karl von Österreich fand sich ebenso ein wie die Famili...

Carl Spitzweg – Erwin Wurm. Köstlich! Köstlich?

25. März 2017 - 3:49 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Rund 130 Jahre nach seinem Tod präsentiert das Leopold Museum die erste umfassende Ausstellung des deutschen Malers Carl Spitzweg (1808–1885) in Österreich, dessen Werk gemeinhin in engem Konnex mit den mit der Epoche des Biedermeier verbundenen Definitionen von Beschaulichkeit, kleinbürgerlic...

Poetiken des Materials

20. Februar 2017 - 1:32 / Ausstellung 
thumb
Die Ausstellung "Poetiken des Materials" versammelt sechs in Wien lebende Künstlerinnen und Künstler. Ihre Werke zeichnen sich nicht nur durch die Breite der in ihnen aufscheinenden Bezüge zu unterschiedlichen kulturellen Diskursen, Formen der Narration und Repräsentationen von Geschichte(n) a...

Fremde Götter. Faszination Afrika und Ozeanien

8. Januar 2017 - 1:42 / Ausstellung 
thumb
Von Pablo Picasso ist die Aussage überliefert, wonach er erst angesichts der afrikanischen Masken im Pariser Musée d’Ethnographie erkannt habe, "um was es in der Malerei wirklich geht". Die Exponenten der expressionistischen Künstlergruppe "Brücke" schöpften aus den Beständen der Völkerkundemu...

Berlinde De Bruyckere. Suture

4. September 2016 - 2:26 / Ausstellung / Skulptur 
thumb
Die belgische Künstlerin Berlinde De Bruyckere (geb. 1964) zählt mit ihren eindrücklichen Skulpturen, die den menschlichen Körper in seiner rohen Schönheit und Verletzlichkeit in den Fokus rücken, zu den international bekanntesten Bildhauerinnen der Gegenwart. In scheinbar zeitlosen Figuren s...

Seiten