1 - 10 von 798

Ákos Ezer. Ábstract Hungary

22. Juni 2019 - 8:21 / Ausstellung / Malerei
thumb
Mit Ákos Ezer (*1989 Pećs, lebt in Budapest) präsentiert das Künstlerhaus einen ungarischen Maler der jüngeren Generation, der sich thematisch nah an der Realität der Gegenwart seines Heimatlandes abarbeitet.

Ida Ekblad. FRA ÅRE TIL OVN

12. Juni 2019 - 4:18 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Ida Ekblad lebt in Oslo und ist Malerin, Bildhauerin, Herausgeberin, Plattenproduzentin, Kuratorin und Druckgrafikerin. Sie war Teil der Gruppe Willy Wonka Inc., welche die Ausstellung "With us against reality, or against us!" 2005 organisierte. Zusammen mit Eirik Sæther, Anders Nordby, Sebastian Helling und Aril...

Franz Hauer. Selfmademan und Kunstsammler der Gegenwart

thumb
Die Ausstellung und das begleitende Forschungsprojekt arbeiten das Leben und Wirken des spektakulären Selfmademan unter den europäischen Kunstsammlern umfassend auf. Das Besondere am Wirken Hauers ist, dass er es als mittelloser Briefträgersohn zum wohl spektakulärsten Kunstsammler seiner Zeit schaffte. Einzigar...

Olga Wisinger-Florian. Flower power der Moderne

21. Mai 2019 - 8:45 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gelang es drei Frauen, sich als unabhängige Malerinnen Anerkennung und Ruhm zu erwerben. Neben Tina Blau und Marie Egner war es vor allem Olga Wisinger-Florian (1844–1926), deren künstlerisches OEuvre zur Avantgarde der Landschaftsmalerei ab den 1880er-Jahren gehörte.

Egger-Lienz und Otto Dix. Bilderwelten zwischen den Kriegen

thumb
Der eine posthum von den Nationalsozialisten als „Bauernmaler“ für sich entdeckt, der andere von ihnen verhasst, verleumdet und seines Postens an der Kunsthochschule in Dresden enthoben. Albin Egger-Lienz und Otto Dix, beide vom Ersten Weltkrieg in ihrer kritischen Schaffens- und qualvollen Lebenswelt geprägt, ze...

Grey Time – Bruchteile aus dem Museum

thumb
Eine künstlerische Auseinandersetzung von Jeremias Altmann und Andreas Tanzer. Abseits ihrer künstlerischen Alleingänge arbeiten Jeremias Altmann und Andreas Tanzer seit einigen Jahren an der gemeinsamen Serie grey time – eine stetig wachsende Sammlung des Zerfallenen. Ihre sonst so abgeschiedene Arbeits...

Helmut Federle. 19 E. 21ST ST., Six Large Paintings

9. Mai 2019 - 8:39 / Ausstellung / Malerei 
thumb
In über 40 Jahren hat Helmut Federle (*1944, Solothurn, lebt seit 1984 in Wien) ein Œuvre entwickelt, in dem sich geometrische Konstruktion und malerische Gestik die Waage halten. Ab den 1970er Jahren begann Federle, seine Position als Maler zu etablieren.

Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht

8. Mai 2019 - 7:05 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Die Berliner Malerin Lotte Laserstein (1898 –1993) ist eine der sensibelsten Porträtistinnen der frühen Moderne zwischen Tradition und Innovation. Bereits als 30 -jährige war sie eine berühmte und erfolgreiche Künstlerin.

Frozen Gesture. Gesten in der Malerei

thumb
1965 schuf Roy Lichtenstein (1923–1997) seine berühmten Brushstrokes und verwandelte damit die subjektive Geste der heroischen Moderne in eine triviale Comic-Zeichnung, übertragen ins museale Grossformat. Die spontane Bewegung des Pinsels auf der Leinwand mutiert zum Zitat, ihre emotionale Tiefenlotung zur Pop-Ob...

Korrespondenzen: Bosch & Kühn - Beastville

thumb
Das Herzstück der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien ist das Triptychon mit der Darstellung des Jüngsten Gerichts von Hieronymus Bosch (um 1450/55 – 1516).

Seiten