Walter Dahn. As Life Travels On Unter dem Titel "As Life Travels On" zeigt die Kestner Gesellschaft vom 2. März bis 28. April 2019 eine umfassende Retrospektive des Künstlers Walter Dahn (*1954 in St....Unter dem Titel "As Life Travels On" zeigt die Kestner Gesellschaft vom 2. März bis 28. April 2019 eine umfassende Retrospektive des...
69. Berlinale: Durchwachsene Abschiedsvorstellung Mittelmaß dominierte den Wettbewerb von Dieter Kosslicks 18. und letzter Berlinale. Begeisternde Höhepunkte waren dünn gesät. – Der zukünftige Leiter Carlo...Mittelmaß dominierte den Wettbewerb von Dieter Kosslicks 18. und letzter Berlinale. Begeisternde Höhepunkte waren...
Ein früher Meister spektakulärer Kinounterhaltung: Joe May Als Glanzzeit des deutschen Kinos gilt die Weimarer Republik. Untrennbar verbunden ist sie mit Regisseuren wie Fritz Lang, F. W. Murnau und G. W...Als Glanzzeit des deutschen Kinos gilt die Weimarer Republik. Untrennbar verbunden ist sie mit...

Seite 3

Ding / Unding. Die Entgrenzung des Künstler*innenbuchs

Mo, 21.01.2019 / Ausstellung / Grafik
Mi, 13.02.2019 So, 14.04.2019
thumb
Die Ausstellung "Ding / Unding" wirft einen Blick auf Künstler*innenbücher der Graphischen Sammlung ETH Zürich. Der Schriftsteller Bob Brown (1886–1959) war Anfang der 1930er Jahre überzeugt: «Books are antiquated word containers» – und obwohl er schon damals der Meinung war, dass Bü...

Im Lichte der Medici. Barocke Kunst Italiens

Sa, 19.01.2019 / Ausstellung / Malerei
So, 10.02.2019 So, 08.09.2019
thumb
In der Kunstkammer Rau findet zum Jahresauftakt ein Sammlungstreffen der besonderen Art statt: Die amerikanische Sammlung Haukohl, die wohl bedeutendste Privatsammlung an Florentiner Barockmalerei außerhalb Italiens, ist auf einer Europa-Tournee zu Gast in Rolandseck.

Linksrechtsblödsinn

Mo, 18.02.2019 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Die in Berlin erscheinende, zur Axel Springer SE gehörende Tageszeitung DIE WELT – „täglich weltweit in 130 Ländern verbreitet, Pflichtblatt an allen deutschen Wertpapierbörsen“ – hat in ihrer Ausgabe vom 16. Februar 2019 im Bund „Die literarische Welt“ dem Schriftsteller Maxim Bille...

Hyperrealismus

verfasst von Heimo L. Handl / So, 17.02.2019 / Handls Essais
logo handlsessais
Musikertreffen in Graz. Begeistert berichtet in 3sat die KULTURZEIT vom einmaligen Treffen der Musikeravantgarde, die in der Provinzstadt sich zum Lernen, Austausch und zur Performanz trifft. Wie beim Sport weist die internationale Beteiligung den besonderen Wert aus. Der Besuch von ...

69. Berlinale: Goldener Bär für "Synonymes" von Nadav Lapid

Sa, 16.02.2019 / Film
thumb
Nadav Lapids autobiographisch inspirierte Geschichte eines Israeli in Paris wurde nicht nur mit dem Hauptpreis des größten deutschen Filmfestivals ausgezeichnet, sondern auch mit dem Preis der Filmkritiker. "Nur" Darstellerpreise gab es dagegen für Wang Xiaoshuais meisterhaftes dreis...

Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance

Sa, 16.02.2019 / Ausstellung / Preview
Fr, 01.03.2019 So, 30.06.2019
thumb
Ab 1. März 2019 präsentiert die Berliner Gemäldegalerie eine umfassende Ausstellung zum eng miteinander verwobenen Schaffen von Andrea Mantegna (um 1431–1506) und Giovanni Bellini (um 1435–1516). Mit rund 100 Arbeiten stellt die Kooperation der Staatlichen Museen zu Berlin mit der Na...

Männer

Sa, 16.02.2019 / Bernhard Sandbichler / EsoPsyMed
logo esopsymed
Ann-Marlene Henning, studierte Neurpsycho- und Sexologin, praktizierende Paar- und Sexualtherapeutin, hat mit ihrem dänischen Kollegen Jesper Bay-Hansen ein Sex-Buch über und für Männer geschrieben: Know-how in vollendeter Buch-Gestaltung!

69. Berlinale: Fragmentierung kontra klassisches Erzählkino

Fr, 15.02.2019 / Film
thumb
Der konsequenten Verweigerung einer Handlungsentwicklung in Angela Schanelecs "Ich war zuhause, aber" steht im Wettbewerb Claudio Giovannesis einfach gestrickter Mafiafilm "La paranza dei bambini" gegenüber. Auch Nadav Lapid arbeitet in "Synonymes" mit Fragmentierung, während sich An...

Hunger in Waldenburg

Do, 14.02.2019 / Walter Gasperi / DVD Tipp
logo dvdtipp
Schonungslos zeigt Phil Jutzi in seinem 1929 entstandenen mittellangen halbdokumentarischen Film "Um´s tägliche Brot. Hunger in Waldenburg" die Not und das Elend im niederschlesischen Kohlerevier Waldenburg. Gerade der Vergleich mit Wolfgang Neffs gleichzeitig entstandenem und am gle...

69. Berlinale: Keine Zukunftsperspektiven in der Provinz

Mi, 13.02.2019 / Film
thumb
Auf ganz unterschiedliche Weise erzählen der Kanadier Denis Côté in "Ghost Town Anthology" und der Türke Emin Alper in "A Tale of Three Sisters" von Landflucht und dem Traum von einem Neubeginn in der Stadt. Nur die Toten scheinen sich in der Abgeschiedenheit der Provinz wohl zu fühl...

Seiten

Front page feed abonnieren
Reminders
thumb
thumb
thumb
thumb
thumb

Aktuell
Mi, 30.01.2019 Remise Bludenz: DI_VER*SE