Kunst der Vorzeit – Felsbilder der Frobenius-Expeditionen
Eine der vielen, niemals zu beantwortenden Fragen zur Kunst ist die Frage nach ihren UrsprüngenEine der vielen, niemals zu beantwortenden Fragen zur Kunst ist die Frage nach...
Pamela Rosenkranz - House of Meme
Aktuell im Kunsthaus BregenzAktuell im Kunsthaus Bregenz
Jakob Gasteiger - Radikale Malerei
Die Albertina und die Albertina Modern bleiben bis Sonntag, 2. Mai geschlossen Die Albertina und die Albertina Modern bleiben bis Sonntag, 2. Mai geschlossen

Seite 4

Autoarchive Reloaded

thumb
Die Ausstellung "Autoarchive Reloaded" versammelt Arbeiten, welche private Archive auf vielschichtige Weise aktivieren. Sie werden geöffnet, erweitert, manipuliert und sichtbar gemacht und somit in künstlerische Arbeiten übersetzt.

Franz Gertsch - Gräser

28. März 2021 - 12:45 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Nach der erfolgreichen Ausstellung mit Gemälden aus den 1970er Jahren zeigt das Museum Franz Gertsch die neuesten Werke: Im Zentrum der Präsentation stehen drei Gemälde, die sich in freier Art und Weise dem Gertsch sehr vertrauten Thema...

Vienna Noir – "Kassbach" (1979) von Peter Patzak

26. März 2021 - 17:41 / Felix Kalaivanan / Film / Filmtipp 
thumb
Am 11. März ist der Filmemacher, Maler und Autor Peter Patzak 76-jährig in Krems gestorben. Österreich verliert damit einen Regisseur und Künstler, der wie kaum ein anderer die heimische Film-und Serienlandschaft geprägt hat. Über 70 F...

Der Kunstpreis des Kantons Aargau 2021 geht an Sabian Baumann

26. März 2021 - 11:26 / Aktuell / Kunstpreise 
thumb
Das Aargauer Kuratorium verleiht den Kunstpreis des Kantons Aargau an den Bildenden Künstler Sabian Baumann. Der mit 40'000 Franken dotierte Kunstpreis ist die höchste Auszeichnung des Kantons für künstlerisches Schaffen.

Fundstücke an städtischem Abfall

26. März 2021 - 11:02 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
thumb
Im Grafischen Kabinett zeigt die Secession skulpturale Miniatur-Formationen des Jahres 2020 von Yuji Agematsus. Diese hat der Künstler aus täglich gesammelten Fundstücken an städtischem Abfall kreiert und präsentiert sie in eigens angef...

Drei Jahrzehnte von Schiele bis Schlegel aus Privatbesitz

thumb
Die Ausstellung gliedert sich in drei Abschnitte österreichischer Kunstgeschichte und gibt Aufschluss darüber, wie Künstlerinnen und Künstler von Egon Schiele, Richard Gerstl und Oskar Kokoschka über Ernst Fuchs, Maria Lassnig und Arnul...

Landschaften - Von Albrecht Dürer bis Paul Klee

25. März 2021 - 9:10 / Ausstellung / Geschichte 
thumb
Die Albertina zeigt in dieser größen Überblicksausstellung über die Geschichte der Landschaftsdarstellung über 200 bekannte und einzigartige Landschaftsbilder aus 450 Jahren, die jahrzehntelang nicht gezeigt worden sind. Zu sehen sind ...

Daniel Spoerri Retrospektive im Kunstforum

24. März 2021 - 10:59 / Ausstellung / Retrospektive 
thumb
Zum 91. Geburtstag widmet das Kunstforum Wien Daniel Spoerri eine Ausstellung. Damit ist in Wien erstmals seit über 30 Jahren eine umfassende Retrospektive zu Daniel Spoerri in jener Stadt zu sehen, in der der Künstler seit 2007 lebt. D...

Die Zukunft umarmen

24. März 2021 - 9:55 / Ausstellung / Skulptur 
thumb
Patricia Piccininis skulpturale Welt ist die der geklonten Existenzen und Cyborgs–Mutanten von Mensch, Tier und Maschine. In ihrem Tun nehmen sie empathische Züge an, strahlen Wärme, Nähe und Mitgefühl aus. Zugleich vermitteln diese Wes...

Internationaler Vorarlberger Kunstpreis geht an Anna Hilti

24. März 2021 - 9:45 / Aktuell / Kunstpreise 
thumb
Der Internationale Kunstpreis des Landes Vorarlberg, der im Zweijahres-Rhythmus vergeben wird und mit 10'000 Euro dotiert ist, geht 2021 erstmals nach Liechtenstein. Preisträgerin ist Anna Hilti, deren Werk sich an kooperativen und asso...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Der mit 15'000 Euro dotierte Gert-Jonke-Preis 2021 ist am Sonntag in Klagenfurt an die gebürtige US-Amerikanerin Ann Cotte...
Der im russischen Exil lebende US-amerikanische Whistleblower Edward Snowden hat mit der Versteigerung eines digitalen Kun...
Das vom österreichische Bundesministerium gestartete Förderprogramm "Von der Bühne zum Video" verzeichnet seit Ausschreibu...
Der Theodor-W.-Adorno-Preis, der mit 50'000 Euro dotiert ist und nur alle drei Jahre vergeben wird, geht in diesem Jahr an...