Hodlerstrasse 8-12
CH - 3000 Bern
T: 0041 (0)31 32809-44
F: 0041 (0)31 32809-55
E: info@kunstmuseumbern.ch
W: http://www.kunstmuseumbern.ch/

1 - 10 von 68

Ich im Bild

So, 24.02.2019 / Ausstellung 
thumb
Was sehe ich, wenn ich in den Spiegel sehe? Was zeigt mein Gesicht in meinem Bild? Selbstbefragung, Selbstbehauptung, Selbstmarketing. Die Möglichkeiten des Selbstbildnisses sind facettenreich, seit KünstlerInnen sich zur Darstellung brachten, und ist nicht bereits der Handabdruck einer prähistorischen Höhlenmale...

Miriam Cahn - Ich als Mensch

thumb
In einer umfangreichen Gesamtschau, in der die wichtigsten Werkphasen vertreten sind, zeigt die Schweizer Künstlerin Miriam Cahn expressive Arbeiten auf Papier, farblich betörende Ölgemälde, monumentale Skulpturen, performative Videos und noch nie gezeigte Skizzenhefte in einer einzigartigen Chronologie und Theme...

Hodler//Parallelismus – die grosse Hodler-Schau 2018 in Bern

Mi, 22.08.2018 / Ausstellung 
thumb
Zum Andenken an Ferdinand Hodlers 100. Todesjahr präsentiert das Kunstmuseum Bern in Kooperation mit dem Musées d’art et d’histoire de Genève ab dem 14. September eine Ausstellung, die das Schaffen eines der bekanntesten Schweizer Künstlers aus einem neuen Blickwinkel zeigt: Seiner Theorie des Parallelismus.

République Géniale

So, 22.07.2018 / Ausstellung 
thumb
Im August schreiben das Kunstmuseum Bern und die Dampfzentrale Bern ein neues Kapitel Berner Zeitgeschichte und rufen gemeinsam die «République Géniale» aus – ein interdisziplinäres Ereignis, das eine Ausstellung mit internationalen Künstlerkollektiven wie Forensic Architecture oder Superflex, Live Art, Teaching ...

Martha Stettler. Eine Impressionistin zwischen Bern und Paris

thumb
Das Kunstmuseum Bern zeigt zum ersten Mal eine umfangreiche Retrospektive der in Bern geborenen und zeitlebens in Paris tätigen Malerin Martha Stettler (1870–1945). Ihr Schaffen, das den Spätimpressionisten zuzurechnen ist, war zu Lebzeiten breit bekannt und so macht die Ausstellung ihren Stellenwert in der Schwe...

Bestandsaufnahme Gurlitt Teil 2: Der NS-Kunstraub und die Folgen

Mi, 28.03.2018 / Ausstellung 
thumb
Im zweiten Teil der Bestandsaufnahme Gurlitt unter dem Titel «Bestandsaufnahme Gurlitt Teil 2: Der NS-Kunstraub und die Folgen» zeigt das Kunstmuseum Bern ausgewählte Werke aus dem «Kunstfund Gurlitt», die NS-verfolgungsbedingt entzogen wurden und deren Herkunft und Erwerbungsumstände bis heute noch nicht abschli...

Liquid Reflections

thumb
"Liquid Reflections" zeigt Highlights aus der Sammlung der Anne-Marie und Victor Loeb-Stiftung. Anne-Marie Loeb-Haymann (1916–1999) und Victor Loeb (1910–1974) gehörten zu den bedeutenden Berner Sammlern. Angeregt von den Ausstellungen in der Kunsthalle Bern und in engem Austausch mit Harald Szeemann bauten sie i...

Entartete Kunst – Beschlagnahmt und verkauft

Sa, 14.10.2017 / Ausstellung 
thumb
In einer Doppelausstellung unter dem Titel "Bestandsaufnahme Gurlitt" präsentieren das Kunstmuseum Bern und die Bundeskunsthalle in Bonn zeitgleich eine Auswahl von Werken aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt. Erstmals werden die Werke, die der Kunsthändler Hildebrand Gurlitt in den 1930er- und 1940er-Jahren er...

Die Sehnsucht lässt alle Dinge blühen…

Sa, 22.07.2017 / Ausstellung 
thumb
Mit den Werken der Hahnloser/Jaeggli Stiftung in Winterthur sowie mehrerer Privatsammlungen aus der ehemaligen Sammlung Hahnloser hat das Kunstmuseum Bern eine hochkarätige Erweiterung seiner Sammlungsbestände als Dauerleihgabe erhalten. Die Überblicksschau im Kunstmuseum Bern ist ein Höhepunkt im Ausstellungsjah...

Die Sammlung des Kunstmuseum Bern

Sa, 08.07.2017 / Ausstellung 
thumb
Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Kunstmuseum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung. Diese gehört zu den bedeutendsten Kunstsammlungen der Schweiz. Die stets wachsende und sich wandelnde Sammlung reicht von der Gotik bis zur Gegenwart und besteht derzeit aus über 3"000 Gemälden und Skulpturen sowie rund 4...

Seiten