21 - 30 von 188

Body Doubles

thumb
"Körperdouble" wird in der Filmindustrie jener Akteur genannt, der für körperlich herausfordernde Aufnahmen wie Nacktszenen für den Hauptdarsteller einspringt. Die Ausstellung "Body Doubles" zielt indes weniger auf den Ersatzkörper, sie verweist auf den Körper als skulpturales Volumen, als physische Präsenz im Ra...

Aargauer Kunsthaus zeigt Arbeiten von Selina Baumann

thumb
Selina Baumanns bevorzugtes Thema ist die klassische Skulptur mit Sockel. Ihre aus gebranntem Ton gefertigten Objekte siedeln sich an der Schnittstelle zwischen Abstraktion und Figuration an. Dieser Ausgangslage und der Auseinandersetzung mit der Körperlichkeit bleibt die Künstlerin treu und sucht in den eigens f...

Henry Moore: Sheep

thumb
Henry Moore kennen die meisten als Bildhauer, doch der Brite war auch ein hervorragender Zeichner. Mit Bleistift und Kohle entwickelte er seine Formen, skizzierte seine Skulpturen auf dem Papier. Gerade bei der Steinbildhauerei, die sein Frühwerk bestimmte, muss sich ein Künstler vor dem ersten Schlag mit Hammer ...

Dalí, Ernst, Miró, Magritte ... Surreale Begegnungen

thumb
Mit der groß angelegten Schau "Dalí, Ernst, Miró, Magritte …" präsentiert die Hamburger Kunsthalle über 150 teils nie gereiste Meisterwerke des Surrealismus aus vier der bedeutendsten europäischen Privatsammlungen des 20. Jahrhunderts. Gezeigt werden weltbekannte Ikonen wie das Mae-West- Lippensofa (1938) und ein...

Musikmaschinen / Maschinenmusik

thumb
Jean Tinguelys Skulpturen haben stets eine akustische Dimension, die vom Künstler als Teil der Werke bewusst komponiert und austariert wurde. Einen Höhepunkt erreichte diese musikalische Seite mit den vier "Méta-Harmonien" zwischen 1978 bis 1985. Die Ausstellung "Musikmaschinen / Maschinenmusik" bietet die einmal...

Alberto Giacometti – Material und Vision

thumb
Vom 28. Oktober 2016 bis 15. Januar 2017 stellt das Kunsthaus Zürich anhand von 150 Werken erstmals den Umgang Alberto Giacomettis mit der Materialität seiner Werkstoffe in den Mittelpunkt einer Ausstellung. Ausgangspunkt sind 75 kostbare Gipse aus dem Nachlass des Künstlers, die am Kunsthaus restauriert wurden u...

Christian Herdeg – Lyrical Minimalism

thumb
Christian Herdeg (*1942 in Zürich, lebt und arbeitet ebenda) hat sich seit nunmehr über vierzig Jahren dem Medium Licht verschrieben. Als einer der ersten Schweizer Künstler, der Leuchtstoffröhren einsetzte, zählt er zu den Pionieren der Lichtkunst. Die retrospektiv angelegte Einzelausstellung im Museum Haus Kons...

Joel Shapiro. Floor Wall Ceiling

thumb
Der 1941 geborene Joel Shapiro ist einer der herausragenden amerikanischen Bildhauer der letzten Jahrzehnte. Shapiro verstand sein Werk als Gegenentwurf zum Minimalismus der 1960er Jahre. Zwar nahm er dessen Formensprache auf, verkehrte sie jedoch durch figürliche Anspielungen und psychologische Verdichtung in ih...

Alfred Graf in der Bludenzer Galerie Allerart

thumb
Die letzte Ausstellung des laufenden Jahres widmet die Galerie Allerart in Bludenz dem 1958 in Feldkirch geborenen und heute in Wien lebenden und arbeitenden Künstler Alfred Graf. Damit verabschiedet sich die Galerie auch von ihrem langjährigen Leiter, denn Graf zeichnete für die letzten zehn Jahre für das Ausste...

Ding Ding

thumb
Die Ausstellung "Ding Ding" im Aargauer Kunsthaus beleuchtet die Vielfalt der Objektkunst von den 1930er-Jahren bis heute. Zwischen Sockeln, Boden und Wand entspinnt sich eine verspielte Welt der Dinge: Fundstücke, Miniaturen, kinetische und surrealistische Objekte, Imitationen und Assemblagen greifen ineinander ...

Seiten