81 - 90 von 534

70. Locarno Festival: Trauer, Rassismus und die Rache des Ötzi

11. August 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Während Felix Randau die Geschichte des Ötzi in "Iceman" als Rache-Western inszeniert, erzählt Andrei Cretulescu in "Charleston" lakonisch von Trauer und einer ungewöhnlichen Männerfreundschaft. Der Amerikaner Travis Wilkerson arbeitet dagegen in dem Dokumentarfilm "Did You Wonder Who Fired the Gun?" nicht nur ei...

70. Locarno Festival: Folgenreiche Metamorphosen

9. August 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Während der Protagonist in Samuel Benchetrits "Chien" alles stoisch hinnimmt und sich sogar in die Rolle eines Hunds drängen lässt, befreit sich Isabelle Huppert als Lehrerin in Serge Bozons "Monsieur Hyde" aus der Opferrolle. Bedenkliche Folgen bringt das Streben des jungen David in Dominik Lochers "Goliath" sei...

70. Locarno Festival: Erste Preisanwärter?

7. August 2017 - 4:32 / Film 
thumb
Überraschend linear erzählt und zugänglich präsentieren sich bislang die Wettbewerbsfilme. Eine US-Indie-Perle gab es mit John Carroll Lynchs hinreißendem "Lucky" zu entdecken, während Annemarie Jacir in "Wajib" unaufgeregt ein differenziertes Bild vom Leben der Palästinenser in Nazareth zeichnet.

70. Locarno Festival: Kreisbewegung und radikaler Bruch

5. August 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Mit dem dänischen Drama "Winterbrüder", in dem es kein Entkommen aus einem tristen Bergarbeitermilieu zu geben scheint, und Jan Speckenbachs "Freiheit", in dem eine 40-jährige Frau ihr bürgerliches Leben hinter sich lässt, startete am Lago Maggiore der Wettbewerb.

70. Locarno Festival: Eröffnung mit einfühlsamer Mutter-Tochtergeschichte

3. August 2017 - 4:32 / Film 
thumb
Ganz aus der Perspektive der neunjährigen Mathilde erzählt Noémie Lvovsky in "Demain et tous les autres jours" vom schwierigen Zusammenleben des Mädchens mit ihrer psychisch kranken Mutter. Einfühlsam und engagiert ist die Erzählweise, wirklich mitzureißen vermochte der Eröffnungsfilm der Jubiläumsausgabe des Tes...

70. Filmfestival von Locarno

31. Juli 2017 - 4:10 / Film 
thumb
Unter das Motto "Kontinuität und Innovation" stellt der künstlerische Leiter Carlo Chatrian die Jubiläumsausgabe des größten unter den kleinen oder des kleinsten unter den großen Filmfestivals (2.-12.8. 2017). Eine bunte Mischung bietet das Piazza-Programm ebenso wie der Wettbewerb, in dem nicht weniger als vier ...

74. Filmfestival von Venedig: Genrekino, Autorenfilmer, aufstrebende Talente - Eine Vorschau

28. Juli 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Das 74. Filmfestival von Venedig (30.8. – 9.9. 2017) setzt im Wettbewerb vor allem auf Filme aus den USA und Italien. Mit den Filmen sollen auch ihre Stars an den Lido kommen, doch mit Abdellatif Kechiche und Hirokazu Kore-eda fehlen auch renommierte Autorenfilmer aus Frankreich und Japan im Line-up nicht. Gespan...

Cannes 2017: Neues von Haneke, Haynes, Coppola, Polanski und Co.

17. Mai 2017 - 3:50 / Film 
thumb
Ein großer Name jagt den anderen im Line-up des 70. Filmfestivals von Cannes (17. bis 28. Mai 2017), aber mit Robin Campillo findet sich auch ein Debütant im Rennen um die Goldene Palme. Österreich ist mit Michael Hanekes französisch-deutsch-österreichischer Koproduktion "Happy End", Deutschland mit Fatih Akins "...

Crossing Europe 2017: An der Schwelle zum Erwachsenen

1. Mai 2017 - 4:32 / Film 
thumb
Geschichten vom Erwachsenwerden bestimmten nicht nur den Spielfilmwettbewerb des heurigen Linzer Crossing Europe Filmfestivals (25. – 30. April 2017), sondern mit der 14. Auflage steht das Festival selbst auch an dieser Schwelle. Mit dem Crossing Europe Award für den besten Spielfilm wurde Hana Jušićs "Quit Stari...

Crossing Europe 2017: Ausbruch aus der familiären Enge

30. April 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Kleine, aber feine Filme aus Ländern, aus denen kaum einmal ein Film den Weg ins reguläre Kinoprogramm findet, kann man beim 14. Crossing Europe Filmfestival Linz (25. – 30. April 2017) entdecken. Die Reise kann dabei von Kroatien über Moldawien bis Georgien führen.

Seiten