121 - 130 von 579

Sowjetisches Kino 1926–1940 und 1956–1977

25. September 2017 - 4:28 / Film 
thumb
1921 befand sich Russland seit mehr als drei Jahren in einem blutigen Bürgerkrieg. Für den Futuristen Wladimir Majakowski jedoch markierte die Revolution 1917 die Umsetzung des Traumes von einer gerechteren Welt. Die Künstler trugen das ihre bei: Das "Leuchten" von dem der Dichter schrieb, erh...

65. Filmfestival von San Sebastian

thumb
18 Filme konkurrieren im Wettbewerb des 65. Filmfestivals von San Sebastian/Donostia (22.9. – 30.9. 2017) um die Goldene Muschel. Für Höhepunkt werden aber auch die Präsentation der Festival-Highlights des Jahres sowie die Retrospektive sorgen, die heuer Joseph Losey gewidmet ist.

15. Internationales Animationsfilm-Festival Fantoche 2017 eröffnet mit "Loving Vincent"

2. September 2017 - 4:25 / Film 
Die britisch-polnische Koproduktion «Loving Vincent» von Dorota Kobiela und Hugh Welchman eröffnet am Dienstag, 5. September das internationale Festival für Animationsfilm "Fantoche" in Baden. Dorota Kobiela und ein kleineres Team von europäischen Kunstmalern entwickelten zuerst 377 Grundbilde...

70. Locarno Festival: Weltpremieren statt magische Kinoerlebnisse

14. August 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Mangelnde Vielfalt kann man weder dem heurigen Wettbewerb noch dem Piazza-Programm vorwerfen, doch echte Highlights fehlten weitgehend. Filmgenuss pur bot aber wieder einmal die Retrospektive, die heuer dem Amerikaner Jacques Tourneur gewidmet war.

70. Locarno Festival: Goldener Leopard für "Mrs. Fang"

13. August 2017 - 4:30 / Film 
In einem Wettbewerb, in dem die klaren Favoriten fehlten, zeichnete die von Olivier Assayas geleitete Jury überraschend den chinesischen Dokumentarfilm "Mrs. Fang" mit dem Goldenen Leoparden aus. Der Preis der Fipresci, des Verbands der Filmkritiker, geht mit "Dragonfly Eyes" ebenfalls an eine...

70. Locarno Festival: Trauer, Rassismus und die Rache des Ötzi

11. August 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Während Felix Randau die Geschichte des Ötzi in "Iceman" als Rache-Western inszeniert, erzählt Andrei Cretulescu in "Charleston" lakonisch von Trauer und einer ungewöhnlichen Männerfreundschaft. Der Amerikaner Travis Wilkerson arbeitet dagegen in dem Dokumentarfilm "Did You Wonder Who Fired th...

70. Locarno Festival: Folgenreiche Metamorphosen

9. August 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Während der Protagonist in Samuel Benchetrits "Chien" alles stoisch hinnimmt und sich sogar in die Rolle eines Hunds drängen lässt, befreit sich Isabelle Huppert als Lehrerin in Serge Bozons "Monsieur Hyde" aus der Opferrolle. Bedenkliche Folgen bringt das Streben des jungen David in Dominik L...

70. Locarno Festival: Erste Preisanwärter?

7. August 2017 - 4:32 / Film 
thumb
Überraschend linear erzählt und zugänglich präsentieren sich bislang die Wettbewerbsfilme. Eine US-Indie-Perle gab es mit John Carroll Lynchs hinreißendem "Lucky" zu entdecken, während Annemarie Jacir in "Wajib" unaufgeregt ein differenziertes Bild vom Leben der Palästinenser in Nazareth zeich...

70. Locarno Festival: Kreisbewegung und radikaler Bruch

5. August 2017 - 4:30 / Film 
thumb
Mit dem dänischen Drama "Winterbrüder", in dem es kein Entkommen aus einem tristen Bergarbeitermilieu zu geben scheint, und Jan Speckenbachs "Freiheit", in dem eine 40-jährige Frau ihr bürgerliches Leben hinter sich lässt, startete am Lago Maggiore der Wettbewerb.

70. Locarno Festival: Eröffnung mit einfühlsamer Mutter-Tochtergeschichte

3. August 2017 - 4:32 / Film 
thumb
Ganz aus der Perspektive der neunjährigen Mathilde erzählt Noémie Lvovsky in "Demain et tous les autres jours" vom schwierigen Zusammenleben des Mädchens mit ihrer psychisch kranken Mutter. Einfühlsam und engagiert ist die Erzählweise, wirklich mitzureißen vermochte der Eröffnungsfilm der Jubi...

Seiten