Collinistr. 1
D - 68161 Mannheim
T: (0049) (0) 0621 1 78 65 05
E:
W: http://www.iffmh.de

1 - 10 von 14

67. IFFMH: Starke Frauen in engagierten Filmen

thumb
Sozialrealistisches Kino zeichnete die Jury des 67. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg mit der Vergabe des Grand Newcomer Awards an "Orange Days" des Iraners Arash Lahooti aus. Auch der Fipresci-Preis der Internationalen Filmkritik und der Preis der Ökumenischen Jury wurde an dieses Drama vergeben....

67. IFFMH: Packender Realismus und schillernde Satire

thumb
Starke Dramen, die hautnah an ihren Protagonisten sind, kann man beim Filmfestival Mannheim-Heidelberg mit "Jirga" des Australiers Benjamin Gilmour und "Socrates" des brasilianisch-amerikanischen Filmemachers Alex Moratto entdecken. Eine lustvolle Abrechnung mit dem heutigen China zeigt dagegen Cathy Yan mit ihre...

67. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg – Eine Vorschau

thumb
Mit knapp 50 Filmen ist das Programm des Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg (15.11. – 25.11. 2017) überschaubar, aber schon die geographische Verteilung auf 25 Länder verspricht große Vielfalt. Wieder versprechen dabei sorgfältig ausgewählte Newcomer spannende Entdeckungen.

66. IFFMH: Entdeckungsreise abseits des Mainstreams

thumb
Auch die 66. Auflage des Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg überzeugte mit einem Wettbewerb, der sowohl inhaltlich als auch formal große Vielfalt und erfrischend junges und vitales Kino bot. bot. Mit dem Grand Newcomer Award wurde Vito Palmieris Spielfilmdebüt "See You in Texas“ ausgezeichnet.

66. IFFMH: Zeitreisen

thumb
Filme laden oft zu Reisen in andere Welten und Zeiten ein. Beim 66. Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg entwickelt der Kanadier Patrick Demers in "Origami" ausgehend von der Auseinandersetzung mit der Möglichkeit einer Zeitreise ein ebenso komplex wie kunstvoll verschachteltes Drama. In eine andere W...

66. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg – Eine Vorschau

thumb
Mit rund 40 Filmen lädt das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg (9.11. – 19.11. 2017) auch heuer wieder zu einer filmischen Weltreise ein. Keine Großproduktionen werden gezeigt, aber zahlreiche Werke von Newcomern, auf die man gespannt sein darf.

65. IFFMH: Filme als Fenster zur Welt

thumb
Aufregende Entdeckungen konnte man beim 65. Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg (10.11. – 20.11. 2016) machen und gewann Einblicke in ganz unterschiedliche Kulturen und Erzählweisen. Mit dem Grand Newcomer Award Mannheim-Heidelberg wurde Hussein Hassans heftig umstrittene irakische-deutsche Koprodukt...

65. IFFMH: Auf sich gestellt

thumb
Die ersten Wettbewerbsfilme des 65. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg (10.11. – 20.11. 2016) prägen auffallend viele Protagonisten, die sich allein in einer fremden Umgebung durchschlagen, gegen gesellschaftlichen Druck ihren Weg gehen oder mit einem traumatischen Verlust fertig werden müssen.

65. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg

thumb
Nach der Verschiebung in den Oktober im letzten Jahr findet das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg (10. bis 20. November 2016) heuer wieder wie gewohnt im November statt. 40 Filme umfasst das Programm, Déjà-vus wird man hier nicht erleben, kann dafür bei der handverlesenen Auswahl sicherlich einige E...

64. Filmfestival Mannheim-Heidelberg: Crowd-Pleaser und innovatives Kino

thumb
Auch heuer überzeugte das Filmfestival Mannheim-Heidelberg mit einem handverlesenen und vielfältigen Wettbewerbsprogramm. Dies zeigte sich auch an der breitgestreuten Vergabe der Preise. Der Hauptpreis des Festivals, der "Grand Newcomer Award 2015" ging an den mexikanischen Beitrag "La delgada linea amarilla - Th...

Seiten