21 - 30 von 36

Alexander von Hum­boldt, die Fo­to­gra­fie und sein Erbe

28. September 2018 - 4:08 / Ausstellung 
thumb
2019 wird der 250. Ge­burt­s­tag von Alex­an­der von Hum­boldt be­gan­gen. Hum­boldt, der weit Gereiste und gut Ver­net­zte, saß nicht nur in der Kommission, die 1839 für die weltweite Veröf­fentlichung eines er­sten fotogra­fischen Ver­fahrens stimmte. Ihm wur­den in der Folge auch fotografische Al­ben geschenkt...

Ariane - Liebe am Nachmittag

27. September 2018 - 4:30 / Walter Gasperi / DVD Tipp
logo dvdtipp
Eine unschuldige und unerfahrene Pariser Studentin verliebt sich in einen deutlich älteren amerikanischen Frauenheld, der nur auf kurze Affären aus ist. – Billy Wilders 1957 gedrehte, immer noch charmante, aber auch etwas langatmige romantische Liebeskomödie ist bei Koch Media auf DVD und Blu-ray erschienen.

Liccle Bit

8. September 2018 - 4:04 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... ist der Kleine aus Crongton und das Folgende eine leidenschaftliche Empfehlung für einen großen Autor! Alex Wheatle schreibt verführerisch witzig und schmissig über Gangsta und Getto.

Herbert Albrecht. Stein und Bronze

9. Juli 2017 - 4:26 / Ausstellung 
thumb
Das Kunsthistorische Museum Wien und das Vorarlberg Museum in Bregenz ehren den Bildhauer Herbert Albrecht anlässlich seines 90. Geburtstags mit zwei Ausstellungen. Seit über sechzig Jahren gilt Albrechts künstlerisches Interesse der menschlichen Figur. Ein Querschnitt seines Schaffens mit Schwerpunkt auf neueste...

Herlinde Koelbl - Mein Blick

19. Juni 2017 - 4:22 / Ausstellung 
thumb
Herlinde Koelbl ist einer der großen Namen der deutschen Fotografie. Bekannt ist sie vor allem für ihre Langzeitprojekte, in denen sie gesellschaftliche Zusammenhänge offenlegt und damit häufig an gesellschaftlichen Tabus rüttelt. Koelbl blickte in "Das Deutsche Wohnzimmer" (1980). Es entstand eine fotografische ...

Johannes Heisig. Klimawechsel

19. Juni 2017 - 4:16 / Ausstellung 
thumb
Die Ausstellung "Johannes Heisig. Klimawechsel" wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler entwickelt. Bereits 1996 stellte Heisig unter dem Titel "Caput mortuum" in Aschaffenburg aus. Damals standen naturgemäß seine künstlerischen Anfänge im Fokus. Nun, gut 20 Jahre später, widmet sich diese Ausstellung sein...

We love Animals

18. Juni 2017 - 4:23 / Ausstellung 
thumb
Unsere Beziehung zum Tier ist ambivalent: Zum einen lieben wir Tiere zum anderen produzieren wir sie in Massen und essen sie. Nie zuvor hatte das Thema eine solche ökologische, ökonomische wie philosophische Relevanz. Unter dem Titel "We love Animals" widmet das Kunstmuseum Ravensburg dem Tier jetzt seine große S...

Peace

18. Juni 2017 - 4:18 / Ausstellung 
thumb
Tauben, Regen­bo­gen­far­ben und mit Blumen geschmückte Gewehre: Die Darstel­lung von Frie­den redu­ziert sich meist auf gängige Klischees und bekannte Symbo­lik. Die Schirn Kunst­halle Frank­furt geht in der diskur­si­ven Grup­pen­aus­stel­lung "Peace" (1. Juli bis 24. Septem­ber 2017) einen ande­ren Weg und ste...

Auf/Bruch. Vier Künstlerinnen im Exil

thumb
Das Museum der Moderne Salzburg startet eine Reihe über Künstler*innen mit Exilhintergrund, die durch dieses Projekt wiederentdeckt und neu positioniert werden. Unter dem Titel "Auf/Bruch" werden in der ersten Ausstellung Ellen Auerbach, Grete Stern, Friedl Dicker-Brandeis und Elly Niebuhr vorgestellt.

Fernando Bryce. Unvergessenes Land

17. Juni 2017 - 4:13 / Ausstellung 
thumb
Der 1965 in Lima geborene und heute in New York und Berlin tätige Fernando Bryce zählt längst zu den wichtigsten Gegenwartskünstlern Südamerikas. In seinen Werkgruppen reflektiert er welt- und geopolitische Ereignisse des 20. Jahrhunderts. In intensiven Recherchen sammelt er Archivmaterial, um es dann im entschle...

Seiten