Museumstraße 15
A - 6020 Innsbruck
T: 0043 (0)512 59489
F: 0043 (0)512 59489-109
E: sekretariat@tiroler-landesmuseum.at
W: http://www.tiroler-landesmuseum.at/

1 - 10 von 22

Tiroler Moderne? Tiroler Kunst 1900 bis 1960

thumb
Die Schausammlung im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum vergrößert sich wieder. Die Kunst von 1900 bis 1960 präsentiert sich unter dem Titel „Tiroler Moderne?“ neu. In vier Kapiteln wird die Einbindung der Tiroler Kunst in die internationalen Strömungen aus diesen sechs Jahrzehnten gezeigt. Die prägenden Metropole...

(Un)natürlich urban. Lebensraum im Wandel

thumb
Beängstigend hoch ist die Zahl der gefährdeten Tier- und Pflanzenarten in Tirol. Und sie steigt weiter an. Gründe dafür gibt es einige, vor allem aber wird vielen Insekten wie Schmetterlingen, Käfern & Co. der Lebensraumwandel zum Verhängnis. Die Sonderausstellung im Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum them...

Jakob Stainar zum 400. Geburtstag. Ausstellung – Tagung – Veranstaltungen

thumb
Jakob Stainer gilt als einer der bedeutendsten Streichinstrumentenbauer aller Zeiten. Im 17. Jahrhundert verhalf dem Tiroler sein ausgezeichneter Ruf dazu, Fürstenhöfe, Klöster und Adelsresidenzen in ganz Europa zu beliefern. Seine Instrumente wurden damals höher gehandelt als die Cremoneser Geigen und erzielen b...

Karin Ferrari. Trash Mysticism

Karin Ferrari, Trägerin des Kunstpreises der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG 2018, zeigt in der Sonderausstellung „Trash Mysticism“ zwei kritische Videoinstallationen rund um digitale Verschwörungstheorien und übersinnliche Erscheinungen. Sie analysiert damit unter anderem, wie das Internet die Wirklichkeit abbild...

Egger-Lienz und Otto Dix. Bilderwelten zwischen den Kriegen

thumb
Der eine posthum von den Nationalsozialisten als „Bauernmaler“ für sich entdeckt, der andere von ihnen verhasst, verleumdet und seines Postens an der Kunsthochschule in Dresden enthoben. Albin Egger-Lienz und Otto Dix, beide vom Ersten Weltkrieg in ihrer kritischen Schaffens- und qualvollen Lebenswelt geprägt, ze...

Angelika-Kauffmann-Porträt zu Gast im Innsbrucker Ferdinandeum

Die Präsentationsreihe "Zu Gast aus aller Welt" im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum macht die Dauerausstellung zum Schauplatz einmaliger Begegnungen. Leihgaben renommierter Museen oder bisher verborgene Zimelien aus Privatbesitz treten mit hauseigenen Exponaten in Dialog und eröffnen neue Perspektiven.

Cranach natürlich: Hieronymus in der Wildnis

thumb
Lucas Cranach der Ältere (1472-1553) war neben Albrecht Dürer der wohl bedeutendste Maler seiner Zeit. Das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum besitzt mit dem "Hl. Hieronymus" eines seiner herausragenden Meisterwerke. Grund genug dieses Bild zum Zentrum einer außergewöhnlichen Ausstellung zu machen, in der Cranach ...

Arttirol. Kunstankäufe des Landes Tirol 2014 – 2016

thumb
Mit "Arttirol. Kunstankäufe des Landes Tirol 2014 – 2016" präsentiert das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Werke von zeitgenössischen KünstlerInnen. Rund 50 Arbeiten u. a. von Annja Krautgasser, Renate Bertlmann, Heimo Zobernig, Franz Wassermann oder Rens Veltman wurden vom Land Tirol in den letzten drei Jahren ...

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum zeigt Karikaturen von Paul Flora

25. September 2016 - 3:44 / Aktuell 
Zwischen 1957 und 1971 zeichnete Paul Flora über 3.000 Karikaturen für "Die Zeit" und ist auch für andere internationale Zeitungen als Karikaturist tätig. Schlicht und humorvoll bringt Flora scharfe politische Beobachtungen auf den Punkt. Dennoch gibt er sich stets Mühe, sein zeichnerisches Werk nicht auf diese T...

Joseph Anton Koch - Ein Tiroler Nazarener

thumb
Eine Italienreise 1803 brachte den Durchbruch: Joseph Anton Koch (1768–1839) entdeckte die Malerei der alten Meister als Anregung für eine grundlegende Erneuerung der religiösen Kunst. Gezielt kombinierte er Mittelalterliches mit Zeitgenössischem; er mischte auf kreative Weise Giotto mit Raffael und klassizistisc...

Seiten