Minoritenplatz 4
A - 3504 Krems-Stein

1 - 10 von 13

Adolf Frohners Begegnung mit dem Nouveau Réalisme

21. Oktober 2020 - 2:07 / Ausstellung / Geschichte 
thumb
Das Forum Frohner im ehemaligen Minoritenkloster in Krems-Stein ist dem österreichischen Künstler Adolf Frohner (1934–2007) gewidmet. Impulsgebende Themenbereiche aus Frohners Werk und Wirken werden aufgegriffen und in wechselnden Ausst...

Somewhere in the World

2. November 2019 - 10:16 / Ausstellung 
thumb
Afrikanisch-niederösterreichische Begegnungen. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche nach künstlerischen Positionen, die im Wechselverhältnis zweier Örtlichkeiten stehen. Im Sinne einer Glokalisierung steht die Rezeption der afrik...

Ich und Ichich. Adolf Frohner im Porträt

15. Juni 2019 - 5:57 / Ausstellung 
thumb
Das Selbstporträt und die Künstlerhommage sind zentrale Motive der europäischen Kunstgeschichte. Die Inszenierung des Künstlers zum genialen Schöpfer bestimmte seit der Renaissance bis in die Moderne den Darstellungsmodus des Selbstbil...

Das Abenteuer Wirklichkeit

19. November 2016 - 4:19 / Ausstellung 
thumb
Die Ausstellung "Das Abenteuer Wirklichkeit" stellt eine zentrale kulturtheoretische Frage in den Mittelpunkt: Wie zeigt sich die Beziehung zwischen dem Menschen und seiner Darstellung im Bild und wie verändert sich damit auch das Verhältnis von Kunstwerk, Wirklichkeit und Betrachter/in?

Rot ich weiß Rot. Kritische Kunst für Österreich

31. Oktober 2016 - 2:51 / Ausstellung 
thumb
Zahlreiche hochklassige Kunstausstellungen setzen sich mit ästhetischen Aspekten auseinander, rücken humorvolle oder kulinarische Perspektiven ins Zentrum, erschließen Gerüche, bieten Gelegenheit zum Verweilen, entspannen und genießen. Die Ausstellung "Rot ich weiß Rot. Kritische Kunst für Öst...

Friedrich Cerha. Sequenz & Polyvalenz

20. März 2016 - 2:39 / Ausstellung 
thumb
Aus Anlass des 90. Geburtstages von Friedrich Cerha zeigt das Forum Frohner in Kooperation mit dem Archiv der Zeitgenossen – Sammlung künstlerischer Vor- und Nachlässe an der Donau-Universität Krems – einen Aspekt des OEuvres des Ausnahmekünstlers, der der Öffentlichkeit bislang wenig geläufig...

Das Prinzip Collage

27. Januar 2016 - 1:50 / Ausstellung 
thumb
Die Collage ist eine Verfahrensweise, die auf eine hundertjährige Geschichte zurückblicken kann. Ursprünglich um 1912 im Kontext von Kubismus initiiert und von Surrealismus und Dadaismus mitbegründet, zählt die Technik, bei der Textbruchstücke, Bildfragmente und Fundobjekte kombiniert wurden, ...

Nach Picasso

22. September 2015 - 2:00 / Ausstellung 
thumb
Pablo Picasso gilt als einer der bedeutendsten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Im Gegensatz zu früheren Generationen spielt er bei vielen jüngeren Künstlerinnen und Künstlern aber keine unmittelbare Rolle mehr. Gleichzeitig hat vieles, das uns heute in der Kunst als selbst...

Aktionistinnen

18. Mai 2014 - 3:32 / Ausstellung 
thumb
Hartnäckig ist der internationale Ruhm des "Wiener Aktionismus" an seine männlichen Vertreter gebunden. Ausser Valie Export, die sich mit ihren Body-Art-Aktionen und dem "Expanded Cinema" auch im Ausland etablieren konnte, und den bis Amerika bekannten Werken von Birgit Jürgenssen, werden die ...

Essen in der Kunst. Genuss und Vergänglichkeit

17. März 2014 - 2:30 / Ausstellung 
thumb
Essen ist Lebensnotwendigkeit, es verbindet den Mensch auf elementarste Weise mit der Welt. Das Einverleiben von Nahrung, deren Verdauung und Ausscheidung markiert den Körper nicht nur als Schnittstelle des Außen und Innen, des Selbst und des Anderen, sondern vergegenwärtigt den ewigen Zyklus ...

Seiten