Albertinaplatz 1
A - 1010 Wien
T: 0043 (0)1 534 83-555
F: 0043 (0)1 534 83-430
E: info@albertina.at
W: http://www.albertina.at/

41 - 50 von 111

Hans Robert Pippal

22. März 2016 - 2:32 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Hans Robert Pippal (1915–1998) ist vielen vor allem durch seine charmanten Wien-Ansichten bekannt. Mit großer Leidenschaft widmete sich der vielleicht "Wienerischste" österreichische Maler des 20. Jahrhunderts seiner Heimatstadt. Pippal hielt sowohl repräsentative Straßen und Gebäude, wie die Ringstraße, die Staa...

Welten der Romantik

17. Februar 2016 - 1:42 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Der Begriff Romantik beschreibt eine Geisteshaltung, die sich in bildender Kunst, Literatur und Musik äußert und die bis heute nichts an Faszination eingebüßt hat. In Wien, einem der Geburtsorte dieser künstlerischen Bewegung, zeigt die Albertina in Kooperation mit dem Kupferstichkabinett der Akademie der bildend...

Edvard Munch. Liebe, Tod und Einsamkeit

17. Januar 2016 - 2:55 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Edvard Munch ist einer der großen Protagonisten der Moderne – seine Malerei und Grafik zählen zu den absoluten Höhepunkten der Kunst der Jahrhundertwende. Mit rund 120 der bedeutendsten Werke des norwegischen Künstlers zeigt die Albertina Ikonen seiner Kunst, darunter "Der Schrei", "Madonna", "Der Kuss" und "Mela...

Lyonel Feininger und Alfred Kubin. Eine Künstlerfreundschaft

3. Januar 2016 - 2:47 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Die Albertina widmet der faszinierenden wie überraschenden Freundschaft zwischen Lyonel Feininger und Alfred Kubin eine außergewöhnliche Ausstellung, die mit rund 100 Gemälden und Grafiken die kurze aber intensive Verbindung zwischen den vermeintlich grundverschiedenen Künstlern nachzeichnet. Die Schau zeigt zude...

Spurensuche

22. November 2015 - 1:47 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Mit einer Kabinettausstellung würdigt die Albertina die außergewöhnliche Schenkung von 30 Meisterzeichnungen, die aus der Sammlung Arthur Feldmanns (1877-1941) stammen. Der in Brünn ansässige Rechtsanwalt hatte in den 1920er Jahren mit dem Aufbau einer Zeichnungssammlung begonnen, die mit rund 800 Werken zu den b...

Drawing Now

4. Oktober 2015 - 1:53 / Ausstellung / Grafik 
thumb
"Drawing Now" stellt 35 internationale künstlerische Positionen vor, die Zeichnung heute repräsentieren und dabei eigene Richtungen einschlagen. Die Ausstellung gibt einen Überblick zur Zeichnung in der zeitgenössischen Kunst und zeigt diese in ihren spannenden Dimensionen und Ausprägungen – von abstrakt bis gege...

Abstraktion in Österreich. 1960 bis heute

31. August 2015 - 1:45 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Anlässlich einer Schenkung der Sammlung Ploner zeigt die Albertina eine Ausstellung zur Entwicklung der abstrakten Malerei und Zeichnung in Österreich seit 1960. Dabei wird eine Auswahl der neu erhaltenen Werke mit hochkarätigen Zeichnungen und Gemälden aus den auf diesem Gebiet äußerst umfangreichen Beständen de...

Black & White

22. August 2015 - 3:40 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Mit der Ausstellung "Black & White" etabliert die Albertina ein neues Ausstellungsformat, das ab sofort seinen festen Platz im Programm des Hauses findet. Aus ihrem reichhaltigen, rund 100.000 Fotos umfassenden Bestand wird die Fotoabteilung in den erst kürzlich eingerichteten Galleries for Photography von nu...

Lee Miller in der Wiener Albertina

13. August 2015 - 2:52 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Lee Miller (1907-1977) zählt zu den faszinierendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. In über fünf Jahrzehnten fertigte sie ein vielfältiges fotografisches Werk an, das unterschiedlichste Genres in sich vereint. Von surrealistischen Bildern über Mode-, Reise- und Porträt- bis hin zur Kriegsreportagefotografie ...

Von der Schönheit der Natur

29. Mai 2015 - 1:39 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Mit der Ausstellung "Die Kammermaler Erzherzog Johanns" zeigt die Albertina 150 Meisterwerke der österreichischen Aquarellmalerei. Auftraggeber dafür war Erzherzog Johann (1782-1859), der mehrere Künstler – unter ihnen Jakob Gauermann, Matthäus Loder und Thomas Ender – als "Kammermaler" in seine Dienste nahm. Ihr...

Seiten