Du lebst nur keinmal
Anlässlich des 50. Todestages des Malers Uwe Lausen zeigt die Staatsgalerie sein Werk erstmals in StuttgartAnlässlich des 50. Todestages des Malers Uwe Lausen zeigt die Staatsgalerie sein Werk erstmals in Stuttgart
Die Galeristin und der schöne Antikapitalist auf der Gothic G’stettn
Verena Denglers Werk ist anspielungsreich, pointiert und mitunter provokativ ... bis 6. Sept. in der...Verena Denglers Werk ist anspielungsreich, pointiert und mitunter...
Hanakam & Schuller, Raoul Kaufer
Ab 14. August im Traklhaus in SalzburgAb 14. August im Traklhaus in Salzburg

Seite 1308

Scharfe Attacken gegen Bürgertum und Kirche

18. Februar 2008 - 3:05 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit zwei surrealistischen Filmen begann Luis Buñuel Ende der 1920er Jahre seine Laufbahn als Filmregisseur und bis zu seinem Spätwerk in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts finden sich in seinen Filmen immer wieder surrealistische Momente. – Selbstzweckhafte Spielereien sind seine Traumse...

Verschwörungsstrategien

18. Februar 2008 - 1:38 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die rasant entstehenden Formen mobiler Kommunikationsstrukturen, das Internet und die globalen Medien befördern fragwürdige Hierarchien, neue Glaubensapparate und Realitätsverlust-Mechanismen. Die Transmediale 08 in Berlin untersucht vom 29. Januar bis 24. Februar 2008 unter dem Motto "Conspir...

Kosmetik für Fortgeschrittene

18. Februar 2008 - 1:23 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Der bildende Künstler und Filmemacher Heinz Emigholz hat seit 1974 ein Tableau aus rund 300 Zeichnungen geschaffen, in dem autobiographische Elemente mit historischen und fiktiven Ereignissen des 20. Jahrhunderts zu einer eigenwilligen Bildsprache verwoben sind. Der Hamburger Bahnhof in Berlin...

Meilensteine der deutschen Kunstgeschichte

18. Februar 2008 - 1:01 / Ausstellung / Archiv 
thumb
"Original + Fälschung" ist ein Schlüsselwerk Sigmar Polkes. Die Werkgruppe entstand 1973 für eine Ausstellung im Westfälischen Kunstverein zu Münster. Für den damals 32jährigen Künstler, der seit Mitte der 1960er Jahre mit Galerieausstellungen und Aktivitäten an der Seite von Gerhard Richter u...

Verbrechensverfilzung

verfasst von Haimo L. Handl / 17. Februar 2008 - 6:21 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
In Zeiten, wo ein Parteichef für eine telefonische Auskunft eine Million Schillinge kassierte (hat er die damals als Einnahme in seiner Steuererklärung angeführt? Wurde das überprüft?), wo Knilche für Pressekonferenzen einen noch höheren Betrag in Rechnung stellen und erhalten (EUR 90"000.-),...

Goldener Bär für "Tropa de Elite"

17. Februar 2008 - 5:01 / Film 
Die Überraschung ist der von Constantin Costa-Gavras geleiteten Jury zweifellos gelungen: Dass der brasilianische Polizistenthriller "Tropa de elite", dem von einigen Seiten faschistoide Tendenz unterstellt wird, den Hauptpreis gewinnen würde, haben wohl nur die wenigsten erwartet. – Entdeckun...

Eine Legende des deutschen Fotojournalismus

17. Februar 2008 - 1:52 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die 60er Jahre gehören zu dem ereignisreichsten Jahrzehnt der Nachkriegszeit. Sie waren gekennzeichnet von der Revolte der 68er Generation, vom Bau der Berliner Mauer, der Ära John F. Kennedys und Konrad Adenauers, vom Vietnamkrieg, der Hippiebewegung, dem Prager Frühling und Woodstock. Diese ...

Parmigianino und sein Kreis

17. Februar 2008 - 1:47 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Die Alte Pinakothek zeigt vom 22. November 07 bis 24. Februar 08 in einer gemeinsamen Ausstellung kostbare Werke des Francesco Mazzola gen. Parmigianino, des ihn umgebenden Künstlerkreises und seines Nachfolgers Girolamo Mazzola Bedoli. Die herausragenden Exponate stammen zu einem Großteil aus...

Max Ernst und die Welt im Buch

thumb
Innerhalb des Gesamtwerkes von Max Ernst spielt das grafische Oeuvre sowie die Buchillustration eine wichtige Rolle. Anhand von 196 Grafiken und 26 Büchern dokumentiert zeigt nun eine Ausstellung im MdM Mönchsberg vom 1. Dezember 07 bis 24. Februar 08 die wichtigsten Etappen: die frühen Büche...

Schicksal von Kindersoldaten als Abenteuerspiel

16. Februar 2008 - 3:58 / Film 
thumb
Zum Bestseller entwickelte sich 2004 Senait Meharis Autobiographie "Feuerherz", löste aber auch Kontroversen aus, da der Wahrheitsgehalt von Meharis Schilderungen ihrer Erfahrungen als Kindersoldatin in Eritrea von verschiedenen Seiten bestritten wurde. – Ein einziges Ärgernis ist nun allerdin...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Die Konzertreihe der "Jazz und Klassik Studio Live Sessions" ist am Montag Abend mit dem Quartett Hannah Winsperger in Coj...
Das niederösterreichische Landesarchiv soll in Zukunft als österreichweit erstes auch digital nutzbar sein. Das Softwaresy...
Der deusche Soziologe Heinz Bude ist zum Gründungsdirektor des Documenta-Instituts in Kassel designiert worden. Der Wissen...
Gábor Bretz und die Oper im Bregenzer Festspielhaus 2019 "Don Quichotte" wurden mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis...