Raphaela Vogel. Bellend bin ich aufgewacht
Mit Raphaela Vogel präsentiert das Kunsthaus Bregenz vom 19. Oktober 2019 bis zum 6. Januar 2020 eine der jüngsten Künstlerinnen der...Mit Raphaela Vogel präsentiert das Kunsthaus Bregenz vom 19. Oktober 2019 bis zum 6. Januar...
Epidermis – Conditio humana – Kosmos
Die bereits fünfte Präsentation von Werken aus der Sammlung der Hilti Art Foundation im Kunstmuseum Liechtenstein. Ab 1. November Die bereits fünfte Präsentation von Werken aus der Sammlung der Hilti Art Foundation im...
Caravaggio & Bernini
Die Ausstellung präsentiert ein großes und überwältigendes visuelles Barockspektakel im Kunsthistorischen Museum Wien. Im Zentrum stehen dabei die...Die Ausstellung präsentiert ein großes und überwältigendes visuelles Barockspektakel im Kunsthistorischen Museum...

Seite 1300

Ich sage mit der Klarheit

13. August 2007 - 4:12 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Ohne diese Angelegenheit mit der Zuverdienstgrenze beim Kindergeld würde man sich an den Ex-Sozialminister Herbert Haupt wenn überhaupt, dann wohl mit freundlichem Amüsement erinnern. Das war doch dieser ältere Herr mit der Bürstenfrisur, der nach dem Stehsatz "Ich sage mit der Klarheit" nuschelnd Wortsalate abso...

Forschen und Erfinden

13. August 2007 - 2:30 / Ausstellung / Archiv 
thumb
In der Geschichte der Fotografie gab es schon immer Berührungspunkte zu anderen Disziplinen, von den Wissenschaften bis hin zur Trivialkultur. Diesen weiten Denkraum haben KünstlerInnen und FotografInnen in den vergangenen Jahren vermehrt für ihre fotografischen Praktiken entdeckt und erkunden mit einem quasi-wis...

Mensch-Maschine

13. August 2007 - 2:28 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das beseelte Bildnis und die selbstbewegte, intelligente Maschine sind zu allen Zeiten Faszinosum und Schreckensvision zugleich gewesen. Nur durch Götterkraft kann Pygmalion vom Liebeskummer zur von ihm erschaffenen Galatea erlöst werden. Der vom Menschen aus Lehm geformte hilfreiche, aber übermächtig gewordene G...

Kunst kraftlos und leer, sagt Frau Wally; wer?

verfasst von Haimo L. Handl / 12. August 2007 - 5:56 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
In einer Bundesländerzeitung war kürzlich zu lesen: "Kunstexpertin Barbara Wally: "Westliche Kunst ist ausgelaugt"." Klingt provokant. Noch mehr aufhorchen liess der nächste Satz, dass der Westen Inspiration im Osten klaue und dass die Zukunft der moslemischen Kunst gehöre. Na Mahlzeit!

Altnazis, jugendliche Häftlinge und häusliche Gewalt

12. August 2007 - 4:50 / Film 
thumb
Die Dokumentarfilme, die beim 60. Filmfestival von Locarno, im Rahmen der "Semaine de la critique" gezeigt wurden, zeichneten sich weniger durch formale Gestaltung als vielmehr durch ihre Themen aus. So porträtiert der Österreicher Günter Schwaiger in "Hafner´s Paradise" einen in Spanien lebenden Altnazi, Tommy D...

American Portfolio

12. August 2007 - 2:48 / Ausstellung / Archiv 
thumb
William Eggleston zählt zu den großen Legenden der Fotografie, als Nestor der künstlerischen Farbfotografie übt sein Werk seit mehr als 30 Jahren starken Einfluss auf die zeitgenössische Fotografie aus. Das erst kürzlich mit Unterstützung von PIN erworbene Portfolio »Southern Suite« ist nun Anlass, vier der wicht...

Michel Piccoli beim langsamen Sterben zusehen

11. August 2007 - 5:50 / Film 
thumb
Hiner Saleems "Sous les toits de Paris", in dem ein grandioser Michel Piccoli in der Hauptrolle brilliert, sorgte gegen Ende des 60. Filmfestivals von Locarno noch für einen Höhepunkt im Wettbewerb. – Anwärter auf den Goldenen Leoparden, der heute abend vergeben wird, gibt es angesichts des Fehlens eines klaren F...

Georg Petel. Bildhauer im 30-jährigen Krieg

11. August 2007 - 2:06 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Zu den selten aufgegriffenen Themen der deutschen Kunstgeschichte zählt die Epoche des frühen Barock. Dabei hat es während des Dreißigjährigen Krieges in Deutschland viele interessante Künstlerpersönlichkeiten gegeben, die sich trotz der widrigen Lebens- und Arbeitsumstände behaupten konnten.

Fest wo?

10. August 2007 - 4:52 / Musiktheater
thumb
(Innsbruck) Fest wo? Festwochen der Alten Musik, heuer vom 12. bis 26. August und zum 31. Mal − in Innsbruck allenthalben: auf historischem Pflaster, in hehren Gemäuern und Ope(r)n Air. Die heurigen VIPs: der geduldige Sokrates, der schöne Acis und die milchweiße Galathea.

Aus der alltäglichen Realität entwickelter Horror

10. August 2007 - 4:45 / Film 
thumb
Zwei Wettbewerbsfilme beim 60. Filmfestival von Locarno entwickeln den Horror direkt aus dem Alltag. Erzählt George Ratliff in "Joshua" subtil vom langsamen Zerbrechen einer Familie nach der Geburt des zweiten Kindes, so prangert der Brite Jim Threapleton in "Extraordinary Rendition" mit drastischem Naturalismus ...

Seiten

Front page feed abonnieren