Keith Sonnier und Michael Venezia - Dialog III: Licht
Häusler Contemporary in Zürich präsentiert zwei wichtige Vertreter der PostmoderneHäusler Contemporary in Zürich präsentiert zwei wichtige Vertreter der Postmoderne
Uta Belina Waeger - "Zwischen den Stühlen"
Die Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum Bodensee ab 30. MaiDie Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum...
Die Albertina in Wien ist wieder geöffnet
Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht werden. Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht...

Seite 1258

Magie und Mythos

thumb
Lucien Clergue, geboren 1934 in Arles, wo er auch heute noch lebt, zählt zu den Klassikern der Fotografie. Weltberühmt wurde der Franzose mit seinen Aktfotos. Jean Cocteau bezeichnete ihn als "Dichter mit der Kamera". Mit Pablo Picasso war er lebenslang befreundet. Mit ihm verband ihn auch die...

Poolbar 08/15 geht in die dritte Woche

15. Juli 2008 - 6:07 / News
thumb
Die ersten beiden Wochen des Poolbar-Festivals boten künstlerisch Hochwertiges. Woche drei steht den ersten beiden um nichts nach: Nach dem wöchentlichen Poolbar Poll am Mittwoch liefern "Die 3 Friseure" donnerstags unverschämt-unverblümtes Kabarettprogramm (mit Aja & Toni Eberle im Vorpro...

Persepolis

15. Juli 2008 - 6:07 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Eine Kindheit und Jugend im Iran vom Schah-Regime über die Islamische Revolution zur Schulzeit im Ausland und Rückkehr bis zu neuerlicher Emigration. – Zusammen mit Vincent Paronnaud hat Marjane Satrapi ihren eigenen autobiographischen Comic als weitgehend schwarzweißen Animationsfilm verfilmt...

Ein Tag in den Banlieues

15. Juli 2008 - 2:57 / Bühne / Schauspiel 
thumb
"Dies ist die Geschichte von einem Mann, der aus dem 50. Stock von einem Hochhaus fällt. Und während er fällt, wiederholt er, um sich zu beruhigen, immer wieder: Bis hierher lief"s noch ganz gut, bis hierher lief"s noch ganz gut, bis hierher lief"s noch ganz gut... Aber wichtig ist nicht der F...

Gnomendämmerung

14. Juli 2008 - 4:18 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Die Schweiz ist um einen Mythos ärmer: Die Gnomen von Zürich haben sich als gewöhnliche Wichtel erwiesen. Wahrscheinlich hört man deshalb diese Redewendung kaum noch. Gnomen haben im Unterschied zu verwandten Elementargeistern wie Zwergen, Venedigermännlein und Heinzelmännchen einen Zug ins Si...

Dialoge der Kulturen

verfasst von Haimo L. Handl / 13. Juli 2008 - 5:14 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Ich lebe in vielen Kulturen und habe noch keine kommunizieren erlebt. Es kommunizieren nicht die "Kulturen" als solche, als Systeme, sondern Vertreter von ihnen. Ich kommuniziere mit Angehörigen, Vertretern, Repräsentanten unterschiedlicher Kulturen, ähnlich wie mit Angehörigen "meiner" Kultur...

Die Frau reitet und das Pferd geht zu Fuß

13. Juli 2008 - 3:41 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Kunsthalle Düsseldorf präsentiert eine umfassende Werkschau des 1947 geborenen Künstlers Meuser. Von 1968 bis 1972 studierte Meuser an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys und Erwin Heerich. 1992 nahm er an der documenta IX teil. Im selben Jahr wurde er zum Professor an der Staatl...

Your mobile expectations

12. Juli 2008 - 3:36 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Werk des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson (*1967) spiegelt sich ein intensives Interesse an Formprozessen und Phänomenen in Natur und Technologie wieder. Künstliche Wasserfälle, Lichtbrechungen, Nebel- und Eisbildung sind wiederkehrende Elemente von Eliassons Skulpturen und at...

Surreale Welten

11. Juli 2008 - 3:46 / Archiv 
thumb
Mit der Eröffnung der Sammlung Scharf-Gerstenberg gegenüber dem Museum Berggruen entsteht in Charlottenburg durch die Kooperation der Nationalgalerie mit privaten Sammlern ein Museumsquartier der Klassischen Moderne. Unter dem Titel "Surreale Welten" werden mehr als 250 hochkarätige Werke der ...

Antoni Tàpies - Arbeiten auf Papier

11. Juli 2008 - 2:41 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Ab Samstag, 24. Mai 08 zeigt die Galerie Lelong Zürich ausgewählte Arbeiten auf Papier des katalanischen Künstlers Antoni Tàpies. Er ist in der aktuellen Zürcher Ausstellung als kühner Meister der Chiffren zu sehen, der sich der Ausmaße und der Wirkung seiner Formen- und Ausdruckssprache genau...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Via Presseaussendung des Redakteursrates des ORF in Wien, die von Dieter Bornemann, Margit Schuschou und Peter Daser gezei...
Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel "3 Väter" (Edition Moderne)...
Der Tiroler Autor und Dramatiker Felix Mitterer will aufgrund der Causa Ischgl im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sei...
Das historische Otto Wagner Gebäude der Postsparkasse am Georg-Coch-Platz wird nach 100 Jahren als Bankgebäude zur Heimat ...