Kurt-Schwitters-Platz
D - 30169 Hannover
T: 0049 (0)511 168438-75
F: 0049 (0)511 168450-93
E: Sprengel-Museum@Hannover-Stadt.de
W: http://www.sprengel-museum.de/

21 - 30 von 74

Und plötzlich diese Weite

17. März 2017 - 2:57 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Mitten im Kalten Krieg initiiert die Werkstatt eine künstlerische "Luftbrücke" zu den USA, ein demokratisches Experimentierfeld jenseits traditioneller Ausbildung und politisch-institutioneller Vorgaben. Aus dem Dialog zwischen anerkannten Fotografen und Amateuren, zwischen technischer Vermittlung und inhaltliche...

130% Sprengel. Sammlung Pur

25. Januar 2017 - 1:35 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Die Meisterwerke der Klassischen Moderne aus der Sammlung Sprengel sind erstmals in den neuen Räumen des Erweiterungsbaus zu sehen. Den Auftakt bildet ein dem Sammlerehepaar Sprengel gewidmeter Saal, gefolgt von der französischen Avantgarde, von Brücke, Blauer Reiter, Neuer Sachlichkeit und Surrealismus. In einem...

Niki de Saint Phalle. The Big Shots

26. April 2016 - 3:52 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Zum Auftakt der großen Sammlungspräsentation eröffnet das Sprengel Museum Hannover in der Einblickshalle eine Präsentation mit den besten Arbeiten von Niki de Saint Phalle, die auf der großzügigen Schenkung der Künstlerin im Jahr 2000 gründet. "Niki de Saint Phalle – The Big Shots" präsentiert Niki de Saint Phall...

Pierre Huyghe. Orphan Patterns

15. April 2016 - 2:47 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Der diesjährige Preisträger des Kurt-Schwitters-Preis 2015, Pierre Huyghe (*1962, Paris), wird im Erweiterungsbau des Sprengel Museum Hannover seine neue Installation "Orphan Patterns" zeigen. Für die zehn großen, in einer Folge liegenden Ausstellungsräume hat er einen "parcours" entwickelt, auf dem die Besucheri...

Plakativ. Toulouse-Lautrec und das Plakat um 1900

30. Januar 2016 - 1:49 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Seit etwa 1870 eroberten farbige Bildplakate die Straßen Europas und Amerikas. Bis dahin waren Plakatentwurf und -herstellung in den Händen von Druckern und Lithografen gewesen, doch zunehmend nahmen sich Künstlerinnen und Künstler der Gestaltung an, zunächst in Frankreich, später auch in England und den USA, zul...

Auszeit. Vom Faulenzen und Nichtstun

23. August 2015 - 1:46 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
So fleißig und betriebsam der Mensch sein kann, so sehr sehnt er sich gleichzeitig und immerfort nach Ruhe, Urlaub, Müßiggang, Freizeit, sprich nach einer kurzen oder langen Auszeit. Ständig sind wir getrieben von dem Gedanken, in immer kürzerer Zeit mehr und mehr schaffen zu müssen. Wer macht in solchen Momenten...

Vor der Moderne

15. April 2015 - 2:48 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Der künstlerische Umschwung, den Picasso im Jahr 1907 mit der Erfindung des Kubismus vollzog, gilt als Geburt der Moderne in der Kunst. Das Sprengel Museum Hannover konzentriert sich in seiner Sammlung vor allem auf die Kunst seit jenem Umbruch, besitzt jedoch vor allem in der grafischen Sammlung umfangreiche Kon...

Benjamin Badock. du hier

12. März 2015 - 2:44 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Benjamin Badock, der Träger des Sprengel-Preises für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2014, richtet auf dem Museumsplatz eine ortsbezogene Installation mit Wandmalerei, Grafik und Skulpturen ein. Die komplexe Architektur des Museumsplatzes wird in eine auf die Räumlichkeit ironisch reagiere...

We love Britain!

21. Februar 2015 - 2:45 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
In seinem Interesse an kulturellen Traditionen, Eigenheiten und Ritualen ist der Brite Martin Parr (geb. 1952) einer der einflussreichsten dokumentarisch arbeitenden Fotografen der Gegenwart. Das Alltägliche und Absurde liegen in diesem Werk stets dicht beieinander. Zuspitzungen, Pointen und Klischees schrecken P...

Stiftung Niedersachsen präsentiert Julia Schmid

10. Februar 2015 - 2:43 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Julia Schmid (*1969, Wuppertal) arbeitet mit einer Vielzahl von Techniken und Medien. Insbesondere in ihrer malerischen und zeichnerischen Auseinandersetzung, aber auch über die künstlerische Recherche erschließt sich Schmid Umgebungen und Kontexte an der Grenze zwischen Zivilisation und Natur. Es geht dabei um d...

Seiten