Karl-Tizian-Platz
A - 6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 48594-0
F: 0043 (0)5574 48594-408
E: kub@kunsthaus-bregenz.at
W: http://www.kunsthaus-bregenz.at/

121 - 130 von 132

Jan Fabre im Kunsthaus Bregenz

23. Januar 2009 - 3:24 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Für das Kunsthaus Bregenz inszeniert Jan Fabre seine erste große Museumsausstellung in Österreich. Mit neuen raumgreifenden skulpturalen Tableaus auf fünf Ausstellungsebenen entfaltet Fabre eine berückende, mit herkömmlichen künstlerischen Maßstäben kaum fassbare und stets zwischen Realität und Traum changierende...

Mystische Wälder in der Bregenzer Bahnhofstrasse

13. September 2008 - 2:53 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Jitka Hanzlová, geb. 1958 in Náchod/Tschechische Republik, lebt und arbeitet als freie künstlerische Fotografin in Deutschland. Für das Projekt "Forest" (2000-2005) kehrte die Künstlerin über mehrere Jahre an den Ort ihrer Kindheit zurück und setzte sich fotografisch mit dem Wald auseinander. Während fünf Jahren ...

Drawings – Work Comes Out of Work

12. September 2008 - 4:08 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das Kunsthaus Bregenz zeigt vom 14. Juni bis 14. September 2008 fast sechzig, überwiegend großformatige Zeichnungen von einem der bedeutendsten Bildhauer und Zeichner der Gegenwart. Seit den Ausstellungen in Maastricht 1990 (Bonnefantenmuseum) und in London 1992 (Serpentine Gallery) ist dies die erste umfassende ...

Eyes Wide Open - Notizen zum Werk von Stanley Kubrick

21. Juli 2008 - 4:22 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Am 26. Juli wäre Stanley Kubrick 80 Jahre alt geworden. Nur 13 Filme hat der gebürtige New Yorker bis zu seinem Tod am 7. März 1999 geschaffen – beinahe jeder von ihnen freilich ein bahnbrechender Klassiker, keine Bestseller, aber Longseller und Filme, die immer singulär innerhalb des jeweiligen Genres stehen. - ...

Karusell fahren im Kunsthaus

28. Mai 2008 - 4:01 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 12. April bis 1. Juni 2008 ist im Kunsthaus Bregenz die Schau "Carrousel" von Carsten Höller zu sehen. "Carrousel" ist eine Ausstellung sich kreisförmig drehender und sich unendlich oft wiederholender Dinge. Die einzelnen Stockwerke und das Dach versammeln Arbeiten von Carsten Höller von sehr unterschiedliche...

Miroslav Tichý an der Bregenzer Seestraße

25. Mai 2008 - 3:54 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 25. März bis 1. Juni 2008 zeigt das Kunsthaus Bregenz auf den Billboards in der Seestraße Arbeiten des tschechischen Künstlers Miroslav Tichý (* 20. November 1926). Mehr als 30 Jahre lang fotografierte der inzwischen 81-jährige fast ausschließlich Menschen in seiner Heimatstadt Kyjov in Südmähren. Tichý besu...

Ein Geschichtenerzähler im Kunsthaus

18. März 2008 - 3:00 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Der wie von Gottes Hand durch einen Meteoriten zu Fall gebrachte Papst, eine hilflos an einer Garderobe hängende Miniaturausgabe des Künstlers im Beuys’schen Filzanzug oder der durch den Fußboden eines Museums in den Kunsttempel eindringende Künstler – immer treibt Maurizio Cattelan in einer Mischung aus Don Cami...

Peter Zumthor - eine Retrospektive

19. Januar 2008 - 2:09 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 29. September 2007 bis 20. Januar 2008 widmet das Bregenzer Kunsthaus dem renommierten Schweizer Architekten Peter Zumthor eine Retrospektive. Mit Materialien zum Entstehungsprozess, den Partituren wie Werkplänen, Modellen und Detailplänen sowie den fertigen Bauten wird die Schau ein komplexes Panorama des Sc...

Mythos und Tod

5. September 2007 - 2:33 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Stellte bei der Ausstellung »Re-Object« im Bregenzer Kunsthaus Marcel Duchamp mit ausgewählten Werken das Bezugsfeld für die künstlerischen Strategien von Damien Hirst, Jeff Koons und Gerhard Merz dar, so übernimmt in der Ausstellung »Mythos« mit Werkstatements von Matthew Barney, Douglas Gordon und Cy Twombly di...

Open Air Kino im Bregenzer Kunsthaus

13. August 2007 - 5:52 / Archiv 
thumb
Zur Ausstellung «Mythos» präsentiert das Kunsthaus Bregenz als Open Air Kino vom 14. bis 21. August 2007 auf dem KUB-Platz eine Auswahl von Künstlerfilmen. Entwickelt wurde das detaillierte Programm gemeinsam mit Matthew Barney, der seine eigenen Werke in einen Dialog mit Filmdokumenten von und über Joseph Beuys ...

Seiten