Mozartplatz 1
A - 5010 Salzburg
T: 0043 (0)662 620808-0
F: 0043 (0)662 620808-720
E: office@salzburgmuseum.at
W: http://www.salzburgmuseum.at/

1 - 7 von 7

Intime Landschaften

3. Januar 2020 - 5:03 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Den Künstler Werner Otte (1922–1996) kennt man in Salzburg einerseits als Lithographen und engagierten Druckgrafiker. Andererseits ist Werner Otte ein sensibler und stimmungsvoller Zeichner, der den Strich beherrscht und die Farbe als F...

Porträtistin der Mozartzeit

31. Dezember 2019 - 9:26 / Ausstellung / Malerei / Geschichte 
thumb
Barbara Krafft (1764–1825) ist als Schöpferin des posthum geschaffenen, bekanntesten Mozartporträts bekannt, aber vermutlich kaum jemandem namentlich ein Begriff. Die Ausstellung ist die erste umfassende Präsentation ihres sehr umfangre...

Gottfried Salzmann. Atmosphären

2. Oktober 2013 - 2:15 / Ausstellung 
thumb
In seinen zahllosen Stadtlandschaften von New York, San Francisco, Paris, Hongkong und Tokio verbindet Gottfried Salzmann Aquarell mit Mischtechnik, Fotografie und Collage. Trotz dieser Arbeit mit anderen Techniken sieht er sich vorrangig als Aquarellist, der es liebt, die Möglichkeiten des Me...

Die Hohen Tauern

1. März 2013 - 2:07 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Seit rund zwei Jahrhunderte fasziniert die Bergwelt mit ihren Eigenheiten, Gefahren und landschaftlichen Reizen zahlreiche Künstler. Nachdem die Bergmalerei jahrzehntelang von der Bildfläche verschwunden war, erlebt sie jetzt eine Renaissance, die nichts mit Heroismus und Heimatkitsch zu tun h...

Künstler, Sammler, Mäzen

27. Oktober 2008 - 2:31 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Ab 14. März 08 zeigt das Salzburg Museum eine Ausstellung über Franz Laktanz Graf von Firmian, einen Zeitgenossen Mozarts. Kunstsinnig und selbst künstlerisch tätig, Neffe des Salzburger Erzbischofs und deshalb mit hervorragender Ausbildung und mit Ämtern am Salzburger Hof betraut, durch seine...

Entdeckte Moderne

9. Oktober 2008 - 3:51 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Machtergreifung der Nationalsozialisten im Jänner 1933 eröffnete eines der dunkelsten und für die Künste deprimierendsten Kapitel der Geschichte. Schnell kristallisierten sich die "Hauptfeinde" des NS-Regimes heraus: das Judentum und alle politisch Andersdenkenden. In der Malerei galt wege...

Die späte Würdigung eines Unverstandenen

18. Juni 2008 - 2:54 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Anlässlich des zehnten Todestages von Lucas Suppin (1911–1998) präsentiert das Salzburg Museum von 29. Februar bis 22. Juni 2008 unter dem Titel "figural, surreal, abstrakt" eine umfassende Werkschau mit mehr als 100 Bildern und Objekten in der Kunsthalle. Dabei ist der Titel Programm: Er umre...