Platz der Wiener Symphoniker 1
A - 6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at/

11 - 20 von 78

Pjotr Iljitsch Tschaikowskis "Schwanensee" im Festspielhaus Bregenz

Bei Bolschoi Balletten kann man sicher sein, dass das russische Erbe nicht durch fremde Eingriffe verunstaltet wird. Die kulturellen Errungenschaften würdigt auch die Weltkulturerbe UNESCO, die das Bolschoi Staatstheater Belarus mit dem großen Preis "Fünf Kontinente" für den bedeutenden Beitrag zur Weltkultur aus...

Das Kammer­orchester des Symphonie­orchesters des Bayerischen Rund­funks im Festspielhaus Bregenz

Das Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks versteht sich vornehmlich als Virtuosenvereinigung, die kammermusikalischen Ensemblegeist pflegen will. Radoslaw Szulc obliegt als "primus inter pares" die künstlerische Leitung. Für ihre Tournee haben sich die Musiker mit der französischen Pia...

Peter Cornelius & Band im Festspielhaus Bregenz

Er ist Singer-Songwriter, begnadeter Komponist, Textdichter und Gitarrist. Cornelius schafft es seit Jahrzehnten Songs zu schreiben, welche Kunst und Einfachheit auf grandiose Art miteinander verbinden und auf ihre besondere Weise absolut zeitlos sind. Immer jenseits von Banalität. Viele Songs des Peter Cornelius...

Michael Mittermeier im Bregenzer Festspielhaus

Der Mittermeier läuft ohne Leine rum und er will nicht nur spielen. Aber wie kriegt man die Welt in den Griff? Oder noch wichtiger: Wie kriegt man sich selbst in den Griff, wenn die Welt sich nicht mehr im Griff hat? Die Welt dreht sich weiter und Michael Mittermeier ist kein aktueller Brennpunkt zu heiß. Der Vor...

Bregenzer Meisterkonzert – Ensemble La Voce Strumentale

Die Sopranistin Julia Lezhneva und das Spitzen-Ensemble La Voce Strumentale stellen ihr Programm unter das Motto "Händel in Italien" und natürlich dürfen dabei Arien aus diesen Opern nicht fehlen. Die Sopranistin ließ sich früh für das barocke Repertoire begeistern, inspiriert vor allem durch das Vivaldi-Album vo...

Nigel Kennedy im Bregenzer Festspielhaus

27. September 2017 - 4:14 / Aktuell 
1989 feierte Nigel Kennedy seinen internationalen Durchbruch mit der Aufnahme von Vivaldis "Die Vier Jahreszeiten". In den Anmerkungen am CD-Cover betonte er, dass er die Idee, Vivaldis Folge von Violinkonzerten entweder in "authentischer" Weise, mit zeitgemäßen Instrumenten oder im eher blumigen "romantischen" S...

"Tango en Punta" – Tango-Festival im Bregenzer Festspielhaus

"Tango en Punta" ist das einzige internationale Tangofestival, welches Personen mit und ohne Behinderung einschließt. Mit seinen Organisatoren "Los Tinkers" pendelt das mehrfach ausgezeichnete Festival zwischen Österreich und Uruguay. In Bregenz feiert "Tango en Punta" von 7. bis 10. September seine insgesamt 11....

"Quarta – 4 Länder Jugend Philharmonie" im Bregenzer Festspielhaus

In diesem Jahr geht das Projekt in die zweite Saison. Hätte man eines der fünf Konzerte im vergangenen September mit geschlossenen Augen verfolgt, man hätte es kaum für möglich gehalten, dass man hier einem Jugendorchester lauscht. Das Niveau, das die 66 jungen Musikerinnen und Musiker auf die Bühne gebracht habe...

Matinèe mit dem Symphonieorchester Vorarlberg im Bregenzer Festspielhaus

César Francks Symphonie d-Moll gehört neben Hector Berlioz" Symphonie fantastique zu den bedeutendsten Orchesterwerken aus Frankreich. Immer wieder lässt der Komponist seine Themen in neuer harmonischer Gestalt erscheinen, was bei der Uraufführung 1889 auch Francks Kollegen verunsicherte. Das Finale vereinigt all...

Zesses Seglias' "To the lighthouse" im Bregenzer Festspielhaus

Ein Junge möchte mit dem Boot zum Leuchtturm fahren. "Bestimmt", entgegnet die Mutter, "wenn es morgen schön ist." "Bloß", fährt der Vater dazwischen, "wird es nicht schön sein." Der Junge wünscht sich eine Axt herbei, damit brächte er seinen Vater am liebsten um.

Seiten