18. Dezember 2015 - 4:21 / Aktuell 

Am Freitag, 18. Dezember 2015, wird in der Grabenhalle wieder gereimt, gerappt, leidenschaftlich gebrüllt und zärtlich geflüstert um die begehrte Krone des St. Galler Slamchamps. Performances, Storytelling, Poetry-Rap, tiefgründige Lyrik, lustige Geschichten und abgründige Gedichte, alles ist vertreten.

Verkörpert durch Katja Hofmann aus Halle, ihres Zeichens Thüringer Landesmeisterin 2014, dem Gewinner diverser Kabarettpreise und
drittplatzierter an den deutschsprachigen Slammeisterschaften René Sydow aus Witten, dem Sieger der Baden-Würtembergischen Meisterschaften 2014, Nik Salsflausen, dem Konstanzer Marvin Suckut, dem Basler Dominik Muheim, dem zweifachen Schweizermeister Christoph Simon aus Bern, dem deutschen Vizemeister Christian Ritter und Marco Gurtner aus Thun.

Wie immer entscheidet das Publikum, wer den Abend als Gewinnerin oder Gewinner verlässt und eine Flasche Whisky, Ruhm, Ehre und gute Laune mit nach Hause nimmt.


15 Jahre Poetry Slam St. Gallen
18. Dezember 2015, 21 Uhr
Grabenhalle St. Gallen