29. April 2021 - 11:45 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
1. Mai 2021 1. August 2021

Das Bündner Kunstmuseum widmet Zilla Leutenegger eine umfangreiche Werkschau, die einem zentralen Thema ihres Schaffens folgt: der Bedeutung von Räumen als Speicher von Erinnerungen, als Orte der Sehnsucht, der Ängste und Träume, aber auch als Öffnungen für die Imagination.

Die Ausstellung ist als grosses Kontinuum eingerichtet und erlaubt den Besuchenden, auf ihrem Rundgang durch Aussen- und Innenräume zu gehen, durch weitläufige Salons und in eine Flucht intimer Zimmer, vom Hellen ins Dunkle und vom Dunkeln ins Helle. Sie integriert ältere Arbeiten und verbindet diese mit neuen Werken, die hier erstmals gezeigt werden. Installationen, Projektionen und grossformatige Bildwerke schaffen zusammen eine Welt, die ganz privat und doch allgemein erscheint, weil wir uns in ihr erkennen und sie uns mit unseren Erinnerungen und Assoziationen zum Teil des Ganzen werden lässt.

Zilla Leutenegger ist eine national und international bekannte Schweizer Künstlerin. Ihre Werke wurden in zahlreichen Einzel-und Gruppenausstellungen gezeigt. Die Künstlering (geboren 1968) lebt und arbeitet in Zürich und Soazza.

Zilla Leutenegger. Espèces d'espaces
1. Mai bis 1. August 2021

Bündner Kunstmuseum Chur
Postplatz
CH - 7002 Chur

W: http://www.buendner-kunstmuseum.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  1. Mai 2021 1. August 2021 /
Zilla Leutenegger, "Torkel", 2020 (links), Öl auf Somerset-Papier (Monotypie), auf Baumwolle aufgezogen, "Drehtüre", 2021, (rechts) Öl auf poliertem Chromstahlblech (Monotypie) © Beide: Courtesy the artist and Galerie Peter Kilchmann, Zürich
Zilla Leutenegger, "Torkel", 2020 (links), Öl auf Somerset-Papier (Monotypie), auf Baumwolle aufgezogen, "Drehtüre", 2021, (rechts) Öl auf poliertem Chromstahlblech (Monotypie) © Beide: Courtesy the artist and Galerie Peter Kilchmann, Zürich
Zilla Leutenegger, "Library", 2007, Installation mit Wandzeichnung, 1 Eames Loungesessel, 1 fireplace, Holzstücke, 1 Lampe, 1 Projektion (Farbe, Ton, 3 Min.) © Sammlung Goetz, Medienkunst, München
Zilla Leutenegger, "Library", 2007, Installation mit Wandzeichnung, 1 Eames Loungesessel, 1 fireplace, Holzstücke, 1 Lampe, 1 Projektion (Farbe, Ton, 3 Min.) © Sammlung Goetz, Medienkunst, München
Zilla Leutenegger, Ausstellungsansicht mit den Monotypien "Alpküche" (2020), "Broken Kitchen" (2021), "Bagno Verde" (2020) und der Installation "Tropf, tropf" (2018) © Alle: Courtesy the artist and Galerie Peter Kilchmann, Zürich
Zilla Leutenegger, Ausstellungsansicht mit den Monotypien "Alpküche" (2020), "Broken Kitchen" (2021), "Bagno Verde" (2020) und der Installation "Tropf, tropf" (2018) © Alle: Courtesy the artist and Galerie Peter Kilchmann, Zürich