4. August 2021 - 13:54 / Aktuell / Performance 
13. August 2021

Der Bodensee und ein Satz von Blaise Pascal sind die Inspiration für eine Reihe von Performances und Installationen, die die italienische Künstlerin Silvia Costas für Bregenz schafft: Wir sind bereits eingeschifft. Eingeschifft fürs „Sein zum Tode“, es geht um die unendliche Abfolge von Tag und Nacht, von Leben und Tod. Folgerichtig schickt auch Costa das Publikum auf eine Reise: Der Weg führt am See entlang, mit Blick auf Schiffe und Weite, führt hinein in vier große Kulturhäuser. Wer die Produktion erleben will, muss sich von einem Ort zum anderen bewegen. Nur durchs eigene Zutun vervollständigt sich das Werk: Die BetrachterInnen stellen sich ins Bild, werden zum Subjekt der Darstellung. Spielorte: Seestudio Festspielhaus Bregenz (Startpunkt), Panoramaraum vorarlberg museum, Box Landestheater, KUB Sammlungsschaufenster (im Postgebäude).

Eine Produktion des Vorarlberger Landestheaters in Koproduktion mit den Bregenzer Festspielen, in Zusammenarbeit mit dem vorarlberg museum und dem Kunsthaus Bregenz.

Ihr seid bereits eingeschifft
Vorstellungen:
Fr 13./Sa 14. und So 15. August, jeweils 16.00 Uhr

Vorstellungsorte: Seestudio - Festspielhaus (Startpunkt), Panoramaraum - vorarlberg museum, Box - Vorarlberger Landestheater, KUB Sammlungsschaufenster

Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A - 6900 Bregenz

W: http://www.vorarlbergmuseum.at

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  13. August 2021 /
Ihr seid bereits eingeschifft, Foto: Anja Koehler
Ihr seid bereits eingeschifft, Foto: Anja Koehler