28. Januar 2021 - 16:46 / Aktuell / Messe 

Aufgrund der Corona-Krise werden die größte deutsche Kunstmesse Art Cologne und die weltweit größte Messe für alte Kunst in Maastricht (Tefaf) neuerlich verschoben. Gemäss einer Mitteilung der Koelnmesse soll die Art Cologne nun vom 17. bis zum 21. November dieses Jahres über die Bühne gehen. Die Maastrichter Tefaf wiederum, die traditionell Anfang März stattfindet, hatte ihren Termin für dieses Jahr bereits schon auf Ende Mai bis Anfang Juni verlegt. In anbetracht der aktuellen Covid-19-Situation hat die Messeleitung den Termin nun noch weiter verschoben, und zwar auf den 11. bis 19. September. Tefaf-Chef Hidde van Seggelen gab die "Unvorhersehbarkeit und Dauer der Pandemie" als Grund dafür an.