Buchtipp im Oktober 08

09.10.2008 Irene Selhofer

Angeregt durch einen wunderbaren Herbstspaziergang zur Burgruine Hohenems, dem Schloss Globber, den Leiterweg hinab und zurück zur Kirche via Schillerallee, habe ich die geschichtliche Erzählung von Egino Hagel: «Der Gefangene auf Burg Hohenems» gelesen. Ganz abgesehen davon, dass ich natürlich als «Zugereiste» nicht wusste, dass die Ruine einmal eine der grössten Burganlagen Mitteleuropas war, hat mich auch erstaunt – oder hab ich’s vergessen? - dass es bereits im 11. Jahrhundert Beziehungen nach Sizilien gab. Über den Stil des Egino Hagel will ich mich jetzt nicht äussern - eine wildromantische tragische Geschichte - doch hat mir der arme 10-jährige Wilhelm III von Sizilien doch leid getan, der schlussendlich nach der Gefangenschaft in Hohenems in der Schweiz geblendet wurde und auch dort verstarb. – Sachen gibt’s im Ländle...


Ich möchte auf eine neue Sachbuchreihe hinweisen, die von der Verarbeitung und Ausstattung an die «Andere Bibliothek» erinnert: In der Reihe «Stoffgeschichten» aus dem Ökom Verlag, München, sind bislang vier Bände erschienen. Bd. 1 habe ich mir näher angeschaut:

Soentgen, Jens und Voelzke, Knut: Staub. Spiegel der Umwelt

2006, 272 S., EUR 30.70, mit Abb. Und farb. Tafeln.

Das Thema Staub, vom Hausstaub bis zum Astrostaub wird in mehreren Artikeln umkreist. Auch wenn mein physikalisches Wissen nicht sehr gross ist und ich natürlich über diverse Formeln hinweggelesen habe, waren die Texte gut und verständlich zu lesen. Luftverschmutzung, Feinstaub oder der Staub aus der Sahara, das Buch ist höchst interessant, lehrreich und kurzweilig. Die weiteren Themen: Holz, Kaffee und Aluminium.

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.