Computerleiterplatten zu Malflächen

12.12.2007

10.12.2007 bis 21.12.2007  

Der in Italien lebende Vorarlberger Künstler Peter Nussbaum zeigt vom 10. bis 21. Dezember 07 in der Feldkircher Villa Claudia erstmals Bilder, die auf Computerleiterplatten gemalt wurden. Leiterplatten – Übermittler elektronischer Energien sind für Nussbaum Anlass, mit teils altmeisterlichen Techniken ikonenhafte Gebilde entstehen zu lassen. Reproduktionen werden diesen Gemälden nicht wirklich gerecht.


Sieht man die Bilder im Original, fällt auf, wie penibel die Farbe Schicht um Schicht übereinander liegt, teils sogar reliefartig aufgetragen ist. Das Auge mutiert zum Tastorgan. Auf modernster Technologie werden zeitlose Inhalte mit alten Praktiken in Symbiose zusammengegossen. Das Bild wird zum Fenster, das den Blick in zwei Welten freigibt. Dem Betrachter werden auf malerische Art Fragen gestellt und gleichzeitig eine Vielzahl von Antworten und empirischen Wahrheiten angeboten. Diese «modernen Ikonen» sind für Nussbaum Bilder von der Ursprünglichkeit des menschlichen Daseins, durch die er versucht, den Sinn des Lebens, den Sinn der Malerei und die dahinter liegende Philosophie mitzuteilen.


Peter Nussbaum - ICONA 2007
10. bis 21. Dezember 2007
Villa Claudia, Bahnhofstrasse 6, 6800 Feldkirch
Öffnungszeiten: Di bis So, 16.00 - 19.30 Uhr

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.