131 - 140 von 180

Ein Tag in den Banlieues

15. Juli 2008 - 2:57 / Bühne / Schauspiel 
thumb
"Dies ist die Geschichte von einem Mann, der aus dem 50. Stock von einem Hochhaus fällt. Und während er fällt, wiederholt er, um sich zu beruhigen, immer wieder: Bis hierher lief"s noch ganz gut, bis hierher lief"s noch ganz gut, bis hierher lief"s noch ganz gut... Aber wichtig ist nicht der F...

Invasion!

3. Juli 2008 - 2:33 / Schauspiel
thumb
Ein Name steht am Anfang und im Zentrum des Stückes: Abulkasem. Während eine Gruppe von Wissenschaftlern von der Bedrohlichkeit des Abulkasem überzeugt ist und ihn durch ihre Beschreibung und Beobachtung einzukreisen versucht, wandert der Name fast zufällig durch verschiedene Milieus und Leben...

Illegal

thumb
Mehr als 30.000 Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus leben allein in München. Das Projekt "Illegal" nimmt die Spur dieser illegalisierten Menschen auf, die sich im Alltag zumeist tadellos verhalten, damit sie nicht erkannt und abgeschoben werden. Was sie aus der ganzen Welt zu uns führt, is...

Das wundervolle Zwischending

26. Juni 2008 - 3:44 / Bühne / Schauspiel 
thumb
"Aufgabe der Kunst ist es, die Wirklichkeit unmöglich zu machen." Genau das probieren Anne und Johann aus. Um der Wirklichkeit zu entfliehen, leben sie bewusst ihre Liebesbeziehung als inszenierten Film, in dem sie unterschiedliche Rollen annehmen. Doch so einfach geht das nicht. Während sie a...

Peter Brook inszeniert "Warum Warum"

26. Juni 2008 - 3:35 / Bühne / Schauspiel 
Seit Mitte des 20. Jahrhunderts gehört Peter Brook (geb. 1925) zu den massgeblichen Theaterschaffenden der Welt. Mit seinen legendären Shakespeare-Inszenierungen hat er die Sicht auf diesen Dramatiker und die Weise, wie er gespielt wird, grundlegend verändert. 1968 verhalf er mit seinem Buch "...

Matthias Hartmann inszeniert Molières "Tartuffe"

24. Juni 2008 - 3:21 / Bühne / Schauspiel 
Es herrscht Verschwendung, Dekadenz und Langeweile im Haus Orgon. Doch jetzt soll alles anders werden. Der wohlhabende Bürger Orgon hat Tartuffe, einen armen aber offenbar religiösen Mann, in sein Haus eingeladen. Er soll Ordnung und Moral in die Familie zurückbringen. Doch in Wahrheit ist Tar...

"Stella" - Goethes Kammerspiel auf der Pfauenbühne

23. Juni 2008 - 2:34 / Bühne / Schauspiel 
Goethes "Stella" behandelt die Zerissenheit eines Mannes der zwischen zwei Frauen steht: Vom langen Reisen erschöpft treffen die von ihrem Ehemann verlassene Cäcilie und ihre Tochter Lucie bei Stella ein. Von der ersten Begegnung an fühlt sich die von ihrem Geliebten verlassene Stella zu Cäcil...

"Der Kaufmann von Venedig" im Zürcher Pfauen

21. Juni 2008 - 3:01 / Bühne / Schauspiel 
In Venedig, das im frühneuzeitlichen Europa als Modell eines politisch klug regierten, multikulturellen und ökonomisch erfolgreichen Gemeinwesens galt, geht Antonio, der Kaufmann, einen existenziellen Vertrag mit dem Juden Shylock ein. Er unterschreibt ohne Bedenken einen Schuldschein auf ein ...

"Hiob" im Münchner Schauspielhaus

Als der in Galizien geborene Schriftsteller Joseph Roth 1930 in seinem Roman "Hiob" vom Leben der Familie des frommen Lehrers Mendel Singer im kleinen jüdischen Schtetl schrieb, waren das Schtetl und seine Bewohner ihrer Vernichtung durch die Deutschen schon recht nahe.

Transdanubia dreaming. Ein Stück Wien

17. Juni 2008 - 4:18 / Bühne / Schauspiel 
thumb
"Wir sind Österreicher. Wir sind apathisch." Dieses Zitat von Thomas Bernhard stellt Bernhard Studlar seinem Wien-Blues "Transdanubia Dreaming" voran, das sein Verlag henschel-schauspiel so schön ankündigt, das dem fast nichts mehr zuzufügen ist: "Der Wiener Stadtgärtner Manfred, genannt "Fred...

Seiten