51 - 60 von 146

Follies, mehrfach: Gabriel Lester - Haegue Yang

15. November 2014 - 2:33 / Archiv / Installation 
thumb
Aus der Landschaftarchitektur entliehen bezeichnet der Begriff "Follies" ein kleines Bauwerk, eine exzentrische oder historisierende Garten-Einrichtung, die keine andere Nutzung kennt, als die Landschaft zu animieren und die Fantasie anzuregen. In der Ausstellung "Follies, mehrfach: Gabriel Le...

Aargauer Kunsthaus zeigt Arbeiten von Max Leiß

12. November 2014 - 1:41 / Ausstellung / Installation 
thumb
Die Objekte von Max Leiß (*1982) sind einerseits als für sich stehende Skulpturen lesbar, verbinden sich aber zugleich - gekonnt im Raum platziert - zu einem installativen Ganzen. Die aus Metall, Holz, Ziegelmehl, Draht oder Beton gefertigten, ungegenständlichen Gebilde stellen sich den Betrac...

Immanent Elasticity

10. September 2014 - 1:39 / Ausstellung / Installation 
thumb
Mit der außergewöhnlichen, begehbaren Installation "Immanent Elasticity", einem eigens für die MAK-Galerie entwickelten, leichten Gespinst aus elastischen Fasern, lädt Soma Architecture zum Eintauchen in eine veränderbare, wolkenartige Raumstruktur. Die im Rahmen der programmatischen Reihe "An...

Dan Flavin im Münchner Kunstbau

thumb
Während der Sommerpause wird im Kunstbau, dem unterirdischen Raum über der U-Bahnstation Königsplatz die Lichtarbeit "Untitled (For Ksenija)" des amerikanischen Künstlers Dan Flavin (19331996) gezeigt. Flavin entwickelte diese raumgreifende Installation zur Eröffnung des von dem Architekten Uw...

Sul viaggio. Über das Reisen

thumb
Der renommierte Künstler Fabrizio Plessi inszeniert für das Ludwig Museum in Koblenz vom 15. Juni bis 17. August 2014 eine Installation von zehn mallorquinische Fischerbooten, die in schillerndes blaues Licht getaucht, kieloben im Ausstellungsraum gestrandet sind. Das Werk "Llaüt" wird Plessi ...

Oscar Tuazon im Museum Ludwig

thumb
Oscar Tuazon (*1975 in Tacoma, Washington) arbeitet im Außen- und Innenraum. Seine raumgreifenden Konstruktionen können Architekturen sprengen oder neue Räume, sichtbar und unsichtbar, schaffen. Tuazon ist interessiert an körperlicher Arbeit und am Entstehungsprozess eines Kunstwerks. Das zeig...

Let’s Make the Water Turn Black

thumb
Die einzigartige künstlerische Praxis von Geoffrey Farmer (*1967) hat ihre Wurzeln in Dada, Happenings, Performance und prozessbasierter Kunst. Sie verweist auf die Möglichkeit alternativer Zeitlichkeiten, konfiguriert den Gegensatz von Materialität und Begrifflichkeit neu und lässt sich auf d...

Das Schweigen der Junggesellen

thumb
Ein Gerichtsurteil wird zum Auslöser und Inhalt eines Kunstwerks: Das Schweizer Künstlerduo Caroline Bachmann und Stefan Banz zeigt im Museum Schloss Moyland seine Installation "A Commotion" (Lutte et sentence) und "Ein Eklat" (Kampf und Urteil). Bachmann und Banz thematisieren in ihrer Arbeit...

Rens Veltman - Loop

thumb
Der Tiroler Künstler Rens Veltman arbeitet im Spannungsfeld von Grafik, Malerei, transmedialer und interaktiver Kunst sowie der Robotik. Sein eigenwilliger Umgang mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken und Strategien führt immer wieder zu Projekten und Arbeiten, die zwischen Science, A...

Mona Hatoum im Kunstmuseum St. Gallen

10. Januar 2014 - 2:45 / Ausstellung / Installation 
thumb
Der eigene Körper als Projektionsfläche für politische wie soziale Themen bildet den Ausgangspunkt für das frühe künstlerische Schaffen von Mona Hatoum, das bereits in den 1980er Jahren international für Aufmerksamkeit sorgte. Im Libanon aufgewachsen und nach London ausgewandert, hat sie die E...

Seiten