11 - 20 von 559

Touch. Prints by Kiki Smith

thumb
Anlass der Ausstellung "Touch. Prints by Kiki Smith" ist eine außerordentlich großzügige Schenkung der New Yorker Künstlerin Kiki Smith (geb. 1954 in Nürnberg): Kiki Smith hat ihr ediertes druckgraphisches Lebenswerk – Hunderte von Einzelblättern, Portfolios sowie illustrierte Bücher, die seit Mitte der achtziger...

Ding / Unding. Die Entgrenzung des KünstlerInnenbuchs

thumb
Die Ausstellung "Ding / Unding" wirft einen Blick auf KünstlerInnenbücher der Graphischen Sammlung ETH Zürich. Der Schriftsteller Bob Brown (1886–1959) war Anfang der 1930er Jahre überzeugt: «Books are antiquated word containers» – und obwohl er schon damals der Meinung war, dass Bücher veraltet seien, haben sich...

70 Jahre Manfred Deix

thumb
Manfred Deix (1949-2016) bleibt unvergessen! Die Ausstellung "A echta Deix – Unvergessen! 70 Jahre Manfred Deix" ab 3. Februar 2019 ist eine schonungslose Zeitreise in die Untiefen der österreichischen Seele. Das enfant terrible der Karikatur-Szene provoziert, schockiert und rüttelt an gesellschaftlichen Tabus wi...

Zurich Art Prize 2018 geht an Robin Rhode

thumb
Für den in Südafrika aufgewachsenen Künstler Robin Rhode (geb. 1976 in Kapstadt, lebt in Berlin) ist das Medium Zeichnung nicht auf einen Bildträger begrenzt, sondern eine Technik, die er nutzt, um im öffentlichen Raum ebenso wie an Museums- und Galeriewänden einen performativen Prozess zu entfachen. Ob choreogra...

Familienbande – Die indischen Maler Manaku und Nainsukh

Fr, 05.10.2018 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Erstmalig präsentiert die Ausstellung «Familienbande – Die indischen Maler Manaku und Nainsukh» das Schaffen der legendären Künstlerbrüder in einer direkten Gegenüberstellung. Die Künstlerfamilie aus Guler in der Pahari-Region nahe dem Himalaya-Gebiet läutete im späten 18. Jahrhundert eine entscheidende Wende in ...

Pieter Bruegel im KHM Wien

thumb
Am 1. Oktober 2018 eröffnete das Kunsthistorische Museum Wien (KHM) die weltweit erste große monografische Ausstellung zum Werk des bedeutendsten niederländischen Malers des 16. Jahrhunderts: Pieter Bruegel der Ältere (1525/30–1569). Anlass dafür ist der 450. Todestag des Künstlers.

Relax. Was wollen wir behalten?

thumb
Heutzutage machen Top Ten-Nennungen und Ratings der berühmtesten und teuersten Kunstschaffenden regelmässig die Runde. Doch wie entstehen und entstanden solche Listen und damit ein Kanon, in dem die Wichtigkeit von einzelnen Positionen definiert wird? RELAX (Chiarenza & Hauser & Co) gehen auf Spurensuche....

Spuren und Funde. Winand Victor zum 100. Geburtstag

thumb
Im Januar jährte sich der Geburtstag des 2014 verstorbenen Reutlinger Künstlers Winand Victor zum 100. Mal. Aus diesem Anlass widmet ihm das Kunstmuseum Reutlingen eine Ausstellung. In den Ausstellungsräumen im Spendhaus werden auf drei Etagen ausgewählte Arbeiten aus dem eigenen Sammlungsbestand sowie Leihgaben ...

Das Auge reist mit

thumb
In Deutschland gilt Giovanni Battista Beinaschi (um 1634–1688) noch als Geheimtipp – in Italien gehört er zu den bekanntesten Malern und ausdrucksstärksten Zeichnern seiner Epoche. Im Piemont geboren, ging der Künstler früh nach Rom, wo gerade die figurenreiche und sinnenfrohe Freskomalerei in voller Blüte stand....

Rinus Van de Velde. Now I am the night of nights

thumb
Rinus Van de Velde (*1983 in Löwen, Belgien) ist bekannt für seine großformatigen Kohlezeichnungen. Nicht selten tritt er dabei als Protagonist in seinen Werken auf: Ob als künstlerisches Alter Ego oder nach dem Vorbild realer Persönlichkeiten, Van de Velde modelliert Charaktere, die reisen, forschen und suchen –...

Seiten