61 - 70 von 201

Fundstücke an städtischem Abfall

26. März 2021 - 11:02 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
thumb
Im Grafischen Kabinett zeigt die Secession skulpturale Miniatur-Formationen des Jahres 2020 von Yuji Agematsus. Diese hat der Künstler aus täglich gesammelten Fundstücken an städtischem Abfall kreiert und präsentiert sie in eigens angef...

Radikale Nationalismen im Spiegel der zeitgenössischen Kunst

thumb
Die Ausstellung "Transformation und Wiederkehr" im Lentos betrachtet Radikale Nationalismen im Spiegel zeitgenössischer Kunst. Die versammelten Werke von 14 Künstlerinnen und Künstlern, darunter Monica Bonvicini, Henrike Naumann oder In...

Absurde Objekte in der Wiener Secession

23. März 2021 - 10:49 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
thumb
Das Werk des Künstlerduos Daniel Dewar und Grégory Gicquel scheint in einer Zeit zunehmender Digitalisierung auf den ersten Blick anachronistisch: Über die Jahre experimentierten die beiden mit einer Vielzahl von Materialien und Technik...

Begehbare Werke in der Kunstzone der Lokremise

thumb
Die Ausstellung "Città irreale" vereint skulpturale Kunstwerke aus den Beständen des Kunstmuseums St.Gallen, die sich auf einen sozialen Kontext beziehen. Die raumgreifenden Module reichen von elementaren Behausungen (Büchel, Masüger) ü...

Möglichkeiten und Imaginationen

thumb
Die Ausstellung "Life constantly escapes" lädt dazu ein, das dominante Verständnis von Welt zu überdenken und mit den Möglichkeiten und Imaginationen zu spielen, die sich dadurch eröffnen.

Die Konferenz der Möwen

23. Februar 2021 - 10:50 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
thumb
Im Rahmen ihrer Ausstellung "Konferenz der Möwen" im "ZollART" Koblach, einem Schauraum der KünstlerInnen-Vereinigung "Kunstvorarlberg", versammelt die Feldkircher Künstlerin mit dänischen Wurzeln, May-Britt Nyberg Chromy, Dutzende Seem...

Der Körper als Projektionsfläche und Konstruktion

thumb
Das Francisco Carolineum in Linz ist ab 9. Februar wieder geöffnet. Die bis zum 5. April verlängerte Ausstellung "Family Skin" nimmt Bezug auf die Vielzahl an Methoden, Produkten, Cremes, Gels, Masken, Massagen bis zu den plastisch chir...

Kybernetik der Armen

20. Dezember 2020 - 12:11 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
thumb
"Cybernetics of the Poor" nimmt die Beziehung zwischen Kunst und Kybernetik und ihre historischen wie gegenwärtigen Schnittpunkte in den Blick. Kybernetik ist ein seit den späten 1940er-Jahren kursierender Begriff für sich selbst regeln...

Antonia Rippel-Stefanska - Einer glänzt weniger

19. Dezember 2020 - 13:44 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
Das MAK in Wien zeigt die fünfte Pop-up-Ausstellung im Rahmen der Reihe "Creative Climate Care".

Aufbruch und Rückkehr im Museum der Moderne Salzburg

Das Museum widmet dem Schweizer Künstler Not Vital die erste museale Einzelausstellung in Österreich. Die umfangreiche Personale präsentiert 21 Skulpturen, drei sowohl raum- als auch wandgreifende Installationen und 144 Zeichnungen.

Seiten