Art Bodensee setzt auf neues Profil und starke Partner
Für die diesjährige Kunstmesse Art Bodensee in Dornbirn (28. – 30. Juni) sind 80 Galerien und Institutionen angemeldet, -...Für die diesjährige Kunstmesse Art Bodensee in Dornbirn (28. – 30. Juni) sind 80...
Mark Rothko im KHM
Er gehört zu den bedeutendsten Künstlern des zwanzigsten Jahrhunderts. Zum ersten Mal überhaupt werden nun seine Werke in Österreich gezeigt ... bis 30. Juni.Er gehört zu den bedeutendsten Künstlern des zwanzigsten Jahrhunderts. Zum ersten Mal überhaupt werden nun seine Werke...
Miriam Cahn. Das genaue Hinschauen
Pünktlich zu Ihrem siebzigsten Geburtstag im Sommer 2019 zeigt Miriam Cahn im Kunsthaus Bregenz ihre erste große ... noch bis 30. Juni.Pünktlich zu Ihrem siebzigsten Geburtstag im Sommer 2019 zeigt Miriam Cahn im Kunsthaus Bregenz ihre...

Seite 9

Stabilität? Welche Stabilität?

27. Mai 2019 - 7:07 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
„Der Kanzler mahnt Stabilität ein“, titelten die VN am Samstag vor dem EU-Wahlsonntag. Stabilität und Kurz, das ist lustig. Kurz hat Reinhold Mitterlehner verdrängt, sich Carte blanche bei der Auswahl seiner Türkisen geben lassen und mit der FPÖ koaliert, zu deren Charakterbeurteilung man kein Ibiza-Video braucht...

Uncanny Values. Künstliche Intelligenz & Du

27. Mai 2019 - 7:04 / Ausstellung / Vienna Biennale 
thumb
Mit der Ausstellung Uncanny Values. Künstliche Intelligenz & Du erforscht das MAK eines der wichtigsten Themen der kommenden Jahrzehnte, das auf alle Bereiche unseres Lebens folgenreiche Auswirkungen hat: künstliche Intelligenz (KI). Um die Potenziale von künstlicher Intelligenz und damit verbundener...

Olivier Mosset. Tutu

27. Mai 2019 - 4:39 / Ausstellung 
thumb
Olivier Mosset (*1944 in Bern, lebt in Tucson, Arizona) zählt seit Mitte der 1960er-Jahre zu den radikalsten Vertretern einer zeitgenössischen Malerei, die das Ideal künstlerischer Originalität durch Objektivität unterwandert. Ausgehend von der Frage, was Malerei ist und wie sie funktioniert, hat er ein vielfälti...

Die Landesgalerie Niederösterreich. Ein neues Museum für das österreichische Kunstschaffen

thumb
Am 25. und 26. Mai 2019 hat die Landesgalerie Niederösterreich als neues Museum in einer der bedeutendsten Kulturlandschaften Österreichs eröffnet: Der architektonisch markante Neubau setzt ein starkes Signal für die bildende Kunst am Tor zur Welterbestätte Wachau. Die Landesgalerie Niederösterreich stellt einen ...

Hysterical Mining. Eine Ausstellung der Kunsthalle Wien

thumb
Hysterical Mining vereint künstlerische Positionen, die sich feministische Methodologien aneignen, um spielerisch den (sexistischen) Nährboden von Technologie zu testen, das ideologische Terrain des vermeintlich objektiven, universellen Wissens dahinter zu dekodieren und die Beziehungen zwischen Technowi...

100 Jahre Merz. Kurt Schwitters. Crossmedia

26. Mai 2019 - 4:38 / Ausstellung 
thumb
2019 feiert das Sprengel Museum den 100. Geburtstag der Entstehung von Kurt Schwitters‘ Merzkunst mit einer neuen Sammlungspräsentation. Sie umfasst über 150 Exponate aus seinem gattungsüberschreitenden Schaffen und darüber hinaus Werke seiner internationalen Weggefährten wie Theo van Doesburg, Hans Arp und El Li...

Erdruckt und erstochen. Die Druckgrafik von Günter Brus

25. Mai 2019 - 11:47 / Ausstellung / Grafik 
Erdruckt und erstochen heißt die erste umfassende Ausstellung zum druckgrafischen Werk von Günter Brus, zu der auch eine Publikation gleichen Titels erscheint. Beide offerieren mit Arbeiten aus fünf Jahrzehnten einen retrospektiven Blick und zeigen nicht nur die Entwicklung des Künstlers vom Aktionisten ...

Space and Experience. Architektur für ein besseres Leben

25. Mai 2019 - 5:38 / Ausstellung / Vienna Biennale 
thumb
Architektur als Entwurf ist immer auch Ausdruck von sozialen und kulturellen Strukturen, Normen und Werten. Sie ist nie nur Funktion, sondern formt und gestaltet Lebensräume. Nach dem französischen Kulturtheoretiker Michel de Certeau wird ein Ort erst durch Handlungen von Menschen zum Raum. Die Bedürfnisse an und...

»Die Natur ist eine versteinerte Zauberstadt«

thumb
Im Anschluss an die Präsentation Arp'scher Reliefs und Papierarbeiten steht 2019 der Schaffensprozess seiner biomorphen Skulpturen im Fokus der Betrachtung. Spannende Erkenntnisse zu handwerklichen Methoden sind uns zunächst durch eigene, rückblickende Darstellungen sowie durch Beschreibungen seiner Künstlerfreun...

The Fly. Warum wir Insekten brauchen

24. Mai 2019 - 15:39 / Ausstellung 
Unter den gravierendsten ökologischen Problemen der Erde wird die Biodiversitätskrise noch vor dem Klimawandel an erster Stelle genannt. Das Ausmaß des aktuellen globalen Massenaussterbens ist verheerend, liegt hundert- bis tausendfach über dem natürlichen erdgeschichtlichen Aussterben.

Seiten

Front page feed abonnieren