Maria Lassnig - Zeichnungen
Das Ferdinandeum in Innsbruck widmet einer der bedeutendsten Künstlerinnen unserer Zeit eine Ausstellung, indem es deren Zeichnungen in den...Das Ferdinandeum in Innsbruck widmet einer der bedeutendsten Künstlerinnen unserer Zeit eine Ausstellung,...
"Ausgestopfte Juden?" Geschichte, Gegenwart und Zukunft Jüdischer Museen
Die Ausstellung im Jüdisches Museum Hohenems beleuchtet Geschichte und Gegenwart der...Die Ausstellung im Jüdisches Museum Hohenems...
Michael Vonbank - Ungeheuer schön!
Gleich zwei Ausstellung eröffnen im Juni, eine in Graz und eine in Innsbruck, die sich dem Werk des 1964 in Bludenz geborenen und 2015 in...Gleich zwei Ausstellung eröffnen im Juni, eine in Graz und eine in Innsbruck, die sich dem Werk des...

Seite 1445

Tod eines Handlungsreisenden

15. Mai 2007 - 0:00 / Schauspiel.
thumb
In diesem Klassiker des 20. Jahrhunderts beschreibt Arthur Miller den Untergang von Willy Loman, einem amerikanischen Handlungsreisenden, der nach 36 Jahren aus dem Dienst verabschiedet wird. Nur eine eilig abgeschlossene Lebensversicherung verspricht einen Ausweg aus der existenziellen Krise....

"The Man You Love to Hate"

14. Mai 2007 - 15:27 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
In den 1920er Jahren schuf Erich von Stroheim die aggressivsten und schonungslosesten Gesellschaftsdramen der Filmgeschichte. – Die Filmindustrie, die den gebürtigen Wiener finanzierte, ließ sich das nicht lange bieten, verstümmelte zunächst seine Filme und gab ihm dann keine Aufträge mehr. – ...

Song Contest praktiziert erweitertes Europa

verfasst von Haimo L. Handl / 13. Mai 2007 - 16:40 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Was in den politischen Rangeleien noch lange nicht möglich ist, setzt der erfolgreiche, populäre Song Contest schon länger durch: eine aktive, erweiterte, völkerverbindende Politik, die mit ihrer Populärkultur nicht nur die westlichen oder östlichen europäischen Länder repräsentiert, sondern, ...

Tanz und Architektur

9. Mai 2007 - 10:25 / Tanz.
thumb
Im Jahr 2000 hat Frédéric Flamand in Zusammenarbeit mit der britisch-irakischen Architektin Zaha Hadid das Stück Metapolis kreiert. Metapolis bildet den ersten Teil einer Reflexion über die Stadt der Gegenwart. In weiterer Folge hat Flamand die Leitung des Ballet National de Marseille übernomm...

Ainsi dit Michaux [71]

9. Mai 2007 - 8:46 / Kurt Bracharz / Ainsi dit Michaux

ainsi-dit-michaux img
Heidelberg / D  
Die Leute, die Bikini ganz buchstäblich in der Bibel gelesen haben, und sogar, daß Moses gesagt hätte: »Und gebt gut acht ... in der und der Zeit«.


Spider-Man 3

8. Mai 2007 - 9:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Das rote Kostüm tauscht Peter Parker – zumindest vorübergehend – gegen ein schwarzes. Den Zuwachs an physischer Kraft bezahlt der Superheld aber mit einem Verlust an Moralität und seine dunkle Seite tritt zu Tage. – Wie Spiderman gerät aber auch Sam Raimis Blockbuster ins Trudeln, denn trotz m...

Im Limbus werden Zimmer frei

7. Mai 2007 - 10:25 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Wie sich jetzt herausgestellt hat, haben sich in Rom dreißig Theologen – vermutlich alles erwachsene Männer mit normalem I.Q. und westlich geprägten Lebenserfahrungen – jahrelang mit der Frage beschäftigt, was im Jenseits aus Kindern wird, die ungetauft gestorben sind. Herausgestellt hat sich ...

Pool (no water)

2. Mai 2007 - 16:22 / Schauspiel.
thumb
Eine Gruppe alter Freunde erzählt aus ihrem Künstlerleben: Der Einladung einer gemeinsamen Freundin folgend, beschliessen sie, diese in ihrer luxuriösen Villa mit Pool zu besuchen. Alle sind Künstler, doch nur die Gastgeberin, »Sie«, hat es wirklich zu etwas gebracht. Gemeinsam feiern die Freu...

Flags of Our Fathers

2. Mai 2007 - 0:00 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Als am 25. Februar 1945 in den amerikanischen Tageszeitungen das Foto vom Hissen der US-Flagge auf der Pazifikinsel Iwo Jima erschien, fasste die kriegsmüde Nation neuen Mut. Ausgehend von diesem legendären Foto reflektiert Clint Eastwood über Heldentum, die Instrumentalisierung von Soldaten u...

Ein Mann für jedes Genre

30. April 2007 - 16:22 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Kein individueller Stil kennzeichnet die Filme des am 29. April 1907 geborenen Fred Zinnemann. Immer ordnete der gebürtige Wiener die Inszenierung dem Stoff unter. Weder spezialisierte er sich auf ein Genre noch auf ein Thema, wiederkehrend ist aber das auch in »High Noon« im Mittelpunkt stehe...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Am 21. Juni 2022 wurde im Martinsturm die Ausstellung der Landeshauptstadt Bregenz „Frauen Bauen Stadt. The City through a...
Nach drei spannenden Lesetagen bei den 46. Tagen der deutschsprachigen Literatur im Landesstudio Kärnten fand am Sonntag, ...
Seit Rußlands Überfall auf die Ukraine sind gemäss UNO-Angaben bislang 152 Kulturstätten ganz oder teilweise zerstört word...
Die Besuchenden des Kunstmuseums St.Gallen können seit Neuestem die Ausstellung "Perfect Love – Von Liebe und Leidenschaft...