C4 - Das Kunstmuseum Liechtenstein als lebendiger Ort der Begegnung
C4 bildet den Auftakt des Ausstellungsprogramms der neuen Direktorin Letizia Ragaglia und spiegelt als...C4 bildet den Auftakt des Ausstellungsprogramms der neuen Direktorin...
Missing Link - Strategien einer Architekt:innengruppe aus Wien (1970–1980)
Die 1970 von Angela Hareiter, Otto Kapfinger und Adolf Krischanitz gegründete Gruppe Missing Link war...Die 1970 von Angela Hareiter, Otto Kapfinger und Adolf...
Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses im Wandel
Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses beinhaltet eine Vielzahl an Werken. Die Sonderausstellung präsentiert in Aarau eine Auswahl...Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses beinhaltet eine Vielzahl an Werken. Die...

Seite 1435

Drei Sätze, keine Noten

15. Juli 2007 - 3:40 / Ausstellung / Archiv 
thumb
15 Künstler und ihre Gäste nehmen an einer 10-tägigen Performance/Ausstellung des Magazin4-Bregenzer Kunstverein im Stadtraum von Bregenz teil, die nach John Cages "stiller" Komposition 4"33" aus dem Jahr 1952 benannt ist. Ziel der Ausstellung ist es, neue aufschlussreiche und erfinderische Ar...

Einfachheit und Harmonie

15. Juli 2007 - 2:52 / Ausstellung / Archiv 
thumb
15 Steinskulpturen, 10 Bronzen und Tonmodelle, ca. 35 Zeichnungen und Aquarelle, größtenteils Studien zu den skulptierten Steinen und Plastiken, sind vom 24. April bis 23. Juli 2007 anlässlich des 100. Geburtstag von Fritz Wotruba im Oberen Belvedere zu sehen.

Die Faszination der Erotik

14. Juli 2007 - 2:08 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 1. März bis 22. Juli 2007 präsentiert das BA-CA Kunstforum eine außergewöhnliche Ausstellung zu einem der wirkungsmächtigsten Topoi der Moderne: Der Erotik. Die Ausstellung beschränkt sich nicht auf das Thema des menschlichen Körpers und der Darstellungen der physischen Liebe. Vielmehr ist...

Gottfried Bechtold in der Fotogalerie Wien

13. Juli 2007 - 2:20 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Werkschau XII ist die Fortsetzung der seit 12 Jahren jährlich stattfindenden Ausstellungsreihe der Fotogalerie Wien, welche zeitgenössische KünstlerInnen präsentiert, die wesentlich zur Entwicklung der künstlerischen Fotografie in Österreich beigetragen haben. In diesem Jahr ist sie dem fast 4...

Nach der Hochzeit

10. Juli 2007 - 3:18 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Mit "Nach der Hochzeit" hat sich Susanne Bier von der rauen Dogma-Ästhetik entfernt. Runder und flüssiger ist ihr Stil geworden, doch die Themen sind die gleichen geblieben. Wie schon in "Open Hearts" und "Brothers" geht es um familiäre und intime Beziehungen, um die Verantwortung des Einzeln...

Die Schätze der Liao

10. Juli 2007 - 2:16 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Zum ersten Mal in Europa wird in einer Ausstellung eine wenig bekannte und bis vor kurzem kaum beachtete Dynastie präsentiert. Dies ist umso erstaunlicher, waren doch die Liao im 11. Jahrhundert die grösste Macht in Ostasien. Ihr Herrschaftsgebiet erstreckte sich über mehr als 4000 km. Es reic...

Multiplex und Programmkino – Segregation im Kinobereich

9. Juli 2007 - 3:50 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit der Entwicklung der Filmsprache und gleichzeitiger Zunahme des Verlangens nach oberflächlichem Entertainment wird die Kluft zwischen Mainstream-Kino und künstlerisch anspruchsvollem Film größer. Schärfere Trennlinien führen auch zu einer stärkeren Differenzierung des Publikums und der Spie...

Die Zürcher und ihr Geld

9. Juli 2007 - 1:20 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Zentrum des Finanzplatzes Zürich, wenige Schritte vom Paradeplatz, zeigt das Museum Bärengasse die Sonderausstellung »Die Zürcher und ihr Geld«. Die Ausstellung spannt den Bogen von den keltischen Münzfunden im Bereich der Bahnhofstrasse über die goldenen Prunkprägungen aus dem Barockzeital...

Das Raumspezifische in der Kunst

verfasst von Haimo L. Handl / 8. Juli 2007 - 9:17 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Kürzlich las ich einen bemerkenswerten Satz: "Überwältigt von einer paradiesischen Natur und besänftigt von diversen Wellness-Behaglichkeiten, lässt sich in der Walliser Bergwelt kaum ernsthaft der Nutzwert der Poesie diskutieren." So leitete ein Autor seine Betrachtungen über das Leukerbadlit...

Knistern und Knacken

8. Juli 2007 - 5:18 / Ausstellung / Installation 
thumb
Carsten Nicolai (geb. 1965 in Karl-Marx-Stadt, heute Chemnitz, lebt in Berlin) zählt zu den wenigen Künstlern unserer Gegenwart, die überzeugend im Spannungsfeld zwischen Kunst, Wissenschaft und Sound arbeiten. Dabei versteht sich Nicolai nicht nur als Künstler und Forscher – auch seine Erfahr...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Am Theater St. Gallen übernimmt die Regisseurin Barbara-David Brüesch ab der Spielzeit 2023/2024 die künstlerische Leitung...
Der niederösterreichische Schriftsteller Josef Haslinger übernimmt interimsmässig das Präsidium des deutschen PEN-Zentrums...
Die Gesprächs-Matinee zur Sonderausstellung F.C. Gundlach am 15. Mai im Flatz Museum muss krankheitsbedingt abgesagt werden.
Der Europäische Museumspreis, der sich an neu eröffnete oder neu gestaltete Museen richtet und mit dem Innovationen im Ber...