C4 - Das Kunstmuseum Liechtenstein als lebendiger Ort der Begegnung
C4 bildet den Auftakt des Ausstellungsprogramms der neuen Direktorin Letizia Ragaglia und spiegelt als...C4 bildet den Auftakt des Ausstellungsprogramms der neuen Direktorin...
Missing Link - Strategien einer Architekt:innengruppe aus Wien (1970–1980)
Die 1970 von Angela Hareiter, Otto Kapfinger und Adolf Krischanitz gegründete Gruppe Missing Link war...Die 1970 von Angela Hareiter, Otto Kapfinger und Adolf...
Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses im Wandel
Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses beinhaltet eine Vielzahl an Werken. Die Sonderausstellung präsentiert in Aarau eine Auswahl...Die Sammlung des Aargauer Kunsthauses beinhaltet eine Vielzahl an Werken. Die...

Seite 1429

Kunst kraftlos und leer, sagt Frau Wally; wer?

verfasst von Haimo L. Handl / 12. August 2007 - 5:56 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
In einer Bundesländerzeitung war kürzlich zu lesen: "Kunstexpertin Barbara Wally: "Westliche Kunst ist ausgelaugt"." Klingt provokant. Noch mehr aufhorchen liess der nächste Satz, dass der Westen Inspiration im Osten klaue und dass die Zukunft der moslemischen Kunst gehöre. Na Mahlzeit!

Altnazis, jugendliche Häftlinge und häusliche Gewalt

12. August 2007 - 4:50 / Film 
thumb
Die Dokumentarfilme, die beim 60. Filmfestival von Locarno, im Rahmen der "Semaine de la critique" gezeigt wurden, zeichneten sich weniger durch formale Gestaltung als vielmehr durch ihre Themen aus. So porträtiert der Österreicher Günter Schwaiger in "Hafner´s Paradise" einen in Spanien leben...

Michel Piccoli beim langsamen Sterben zusehen

11. August 2007 - 5:50 / Film 
thumb
Hiner Saleems "Sous les toits de Paris", in dem ein grandioser Michel Piccoli in der Hauptrolle brilliert, sorgte gegen Ende des 60. Filmfestivals von Locarno noch für einen Höhepunkt im Wettbewerb. – Anwärter auf den Goldenen Leoparden, der heute abend vergeben wird, gibt es angesichts des Fe...

Georg Petel. Bildhauer im 30-jährigen Krieg

11. August 2007 - 2:06 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Zu den selten aufgegriffenen Themen der deutschen Kunstgeschichte zählt die Epoche des frühen Barock. Dabei hat es während des Dreißigjährigen Krieges in Deutschland viele interessante Künstlerpersönlichkeiten gegeben, die sich trotz der widrigen Lebens- und Arbeitsumstände behaupten konnten.

Fest wo?

10. August 2007 - 4:52 / Musiktheater.
thumb
(Innsbruck) Fest wo? Festwochen der Alten Musik, heuer vom 12. bis 26. August und zum 31. Mal − in Innsbruck allenthalben: auf historischem Pflaster, in hehren Gemäuern und Ope(r)n Air. Die heurigen VIPs: der geduldige Sokrates, der schöne Acis und die milchweiße Galathea.

Aus der alltäglichen Realität entwickelter Horror

10. August 2007 - 4:45 / Film 
thumb
Zwei Wettbewerbsfilme beim 60. Filmfestival von Locarno entwickeln den Horror direkt aus dem Alltag. Erzählt George Ratliff in "Joshua" subtil vom langsamen Zerbrechen einer Familie nach der Geburt des zweiten Kindes, so prangert der Brite Jim Threapleton in "Extraordinary Rendition" mit drast...

Robert Hammerstiel - Hommagen

10. August 2007 - 2:19 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Erstmals präsentiert Robert Hammerstiel im Wiener Künstlerhaus in einer umfassenden Werkschau den Zyklus der Hommagen. Parallel zu dieser Ausstellung wird erneut der Ringturm, die Zentrale der Wiener Städtischen Versicherung Vienna Insurance Group im Zentrum von Wien, für zehn Wochen nach Moti...

Die Fotografin der magischen Sekunde

9. August 2007 - 2:17 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Fotografin Ré Soupault steht im Zentrum der klassischen Moderne zwischen Berlin und Paris. Ré Soupault wurde 1901 als Meta Erna Niemeyer in Bublitz/Pommern geboren. Sie zählt zu den bedeutendsten Fotografinnen des 20. Jahrhunderts. Seit ihrer Ausbildung am Bauhaus in Weimar (1921–1925) bei...

Zeit der Niederschläge

8. August 2007 - 4:45 / Film 
thumb
Packend sind die Fragen von Schuld und Vergebung, die beim 60. Filmfestival von Locarno die Wettbewerbsbeiträge "Freigesprochen" und "Ai no yokan – The Rebirth" aufwerfen, doch die Umsetzung des Themas überzeugt nicht. Wirklich gelungen mag auch das schweizerisch-italienische Boxerdrama "Fuori...

Dr. Hummel sieht mich

8. August 2007 - 2:16 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Unter dem Titel "Dr. Hummel sieht mich" zeigt der österreichische Architekt und Künstler Martin Krammer vom 14. Juli bis 11. August 2007 in der Bregenzer Galerie K12 figurative Holz- und Papierskulpturen, die in einem besonderen Zusammenhang zueinander stehen.

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Am Theater St. Gallen übernimmt die Regisseurin Barbara-David Brüesch ab der Spielzeit 2023/2024 die künstlerische Leitung...
Der niederösterreichische Schriftsteller Josef Haslinger übernimmt interimsmässig das Präsidium des deutschen PEN-Zentrums...
Die Gesprächs-Matinee zur Sonderausstellung F.C. Gundlach am 15. Mai im Flatz Museum muss krankheitsbedingt abgesagt werden.
Der Europäische Museumspreis, der sich an neu eröffnete oder neu gestaltete Museen richtet und mit dem Innovationen im Ber...