Höhere Mächte - Von Menschen, Göttern und Naturgewalten
In ihrer gemeinsamen Frühjahrsausstellung erzählen das Kunsthistorische Museum, das Weltmuseum Wien und das...In ihrer gemeinsamen Frühjahrsausstellung erzählen das Kunsthistorische Museum,...
Retrospektive Paul Neagu
Das Kunstmuseum Liechtenstein zeigt die erste internationale Retrospektive des in Rumänien geborenen KünstlersDas Kunstmuseum Liechtenstein zeigt die erste internationale Retrospektive des in Rumänien geborenen Künstlers
Drago Persic - Unschuldige Zauberer
Konzeptuell-minimalistische Malereien ... bis 12. Juni in der Galerie Allerart in BludenzKonzeptuell-minimalistische Malereien ... bis 12. Juni in der Galerie Allerart in Bludenz

Seite 1396

Wer war Jesu Trauzeuge?

10. April 2006 - 12:00 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Der Londoner Prozess Baigent und Leigh gegen Brown (eigentlich Random House, übrigens der Verlag aller drei Autoren) war auch dann bemerkenswert, wenn es einem gleichgültig war, wie er ausgehen und ob die Verfilmung von »Das Sakrileg« ins Kino oder in die Ablage kommen würde. Der Richter hat a...

Wenn hinten fern in der Türkei ...

27. März 2006 - 12:02 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Welche Nation hat seit 1946 die meisten Kriege geführt? Die Enkel der Entnazifizierten wissen es ganz bestimmt (und ihre Eltern und die Entnazifizierten selbst, soweit sie noch leben, ohnehin): die USA! Steht ja auch in diversen Schwarzbüchern! Es stimmt aber trotzdem nicht.

General Ripper wohnt nicht mehr hier

13. März 2006 - 14:45 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Ein altes Klischee besagte, die Militärs seien die eigentliche Gefahr für den Frieden. Kubricks »Dr. Seltsam« und Bond-Filme zeigten die Alleingänge von Generälen, denen ihre Politiker zu zahm waren. In der Realität sieht es anders aus, in den USA sitzen mehr Kriegshetzer in der Regierung als ...

Häufig zitierte Greise

27. Februar 2006 - 20:34 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Vor einigen Tagen ist in Wien der 67-jährige Holocaust-Leugner David Irving nach Paragraph 3g des Verbotsgesetzes zu drei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden, weil er vor etwa fünfzehn Jahren bei Vorträgen in Österreich die Existenz von Gaskammern in Auschwitz bestritten hat.

Die Ketzer und die Hetzer

13. Februar 2006 - 20:34 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Vor etwas mehr als einem Monat schrieb ich für die Zeitschrift »Kultur« eine Glosse über die Standhaftigkeit des dänischen Premiers Fogh Rasmussen gegenüber islamischen Botschaftern, denen er ein Eingreifen wegen Karikaturen in einer Zeitung und ein persönliches Treffen verweigerte. Eine Zeitl...

Ein Abend im Kasperltheater

30. Januar 2006 - 11:56 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Der Kasperl betritt die Bühne und ruft: Seid ös olle imma no do? Die Mitglieder der Koalition plärren: »Joooh!« Kasperl (beiseite): Unglaublich, die Gfraßtr bring ma nimmer los. Zum Publikum: Stellt’s Euch vor, mir homs a Salzfassl gstohln!

Znort fragt: Wer ist’s?

16. Januar 2006 - 11:56 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Ja gewiss, über der Rätselspalte, die hier ein bisschen nachgeahmt werden soll, wird die Frage im Imperfekt gestellt: »Wer war’s?« Der heute Gesuchte ist aber noch alive and kicking, also frisch und kregel. Er sagt, er sei ein Freigeist, dessen Herz immer schon für die Sozialdemokratie geschla...

Von Ochsen und Eseln

2. Januar 2006 - 11:56 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Eine Woche vor Weihnachten schrieb ein katholischer Merkwürden in einem Leserbrief an das »Wann & Wo«: »Nicht von ungefähr stehen Esel (das widerspenstige Israel) und Ochs (die dem Götzendienst verfallenen Heidenvölker) im Stall von Betlehem, um beim Jesuskind, dem einzigen Mittler zwische...

Arnie vs. Tookie

19. Dezember 2005 - 9:48 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Vor einiger Zeit titelte ein Gratisblatt: »Kinderbuchautor zum Tode verurteilt«. Verdammt! dachte ich mir, hat jetzt wieder ein durchgedrehter Mullah eine Fatwa ausgesprochen? Oder eine wiedergeborene Christin Satanisches in Harry Potter gefunden? Oder ein rechtsradikaler Rabbiner zum ersten M...

Komm, süßer Tod!

5. Dezember 2005 - 9:48 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Mit der großen Pandemie war’s wohl nix, Gevatter Tod schwingt die Sense doch fast nur unter dem Geflügel, und nachdem die Pharmakonzerne ihre Anti-Grippe-Mittel bis zum letzten Tamiflu-Paket ausverkauft haben, könnte man die »Vogelgrippe« wieder beim vertrauten Namen nennen: Geflügelpest.

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Sonja Hammerschmid ist neues Mitglied des Vorstandes der Leopold Museum-Privatstiftung. Sie folgt in dieser Funktion dem l...
Der österreichische Kabarettist, Maler und Autor Alexander Bisenz ist vergangenen Samstag nach schwerer Krankheit im Alter...
Am 28. Mai 2021 eröffnet das Matterhorn Museum seine Sonderausstellung "Neue Perspektiven. Frauen in Zermatt – gestern und...
Mit einer Auslastung von 98 Prozent bzw. fast 2'000 Besuchern ist am Freitag das Jubiläumsfestival "30 Jahre Homunculus" i...