Global Shift – Die Welt im Wandel
Klimaschutzpreis 2020 der Vorarlberger Nachrichten geht an Ars Electronica Solutions und die Abteilung Kultur der Landeshauptstadt Bregenz.Klimaschutzpreis 2020 der Vorarlberger Nachrichten geht an Ars Electronica Solutions und die Abteilung...
"Tools for Utopia" - Kunst schafft Utopien
Die Ausstellung im Kunstmuseum Bern zeigt wie Kunst zum Werkzeug kultureller, sozialer und politischer Veränderung in...Die Ausstellung im Kunstmuseum Bern zeigt wie Kunst zum Werkzeug kultureller,...
Sonia Kacem erhält den "Zurich Art Prize" 2021
Die schweizerisch-tunesische Künstlerin ist die 14. Gewinnerin dieser renommierten AuszeichnungDie schweizerisch-tunesische Künstlerin ist die 14. Gewinnerin dieser...

Seite 1361

Tödliche Medizin

16. Juli 2007 - 2:51 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts versprachen die Wissen- schaften große Fortschritte für die Menschheit. Utopien von der Schaffung des perfekten Menschen schlugen Reformer in ihren Bann. Viele glaubten, dass soziale Probleme der Moderne – wie etwa Kriminalität, Alkoholismus oder die vermeintlich...

Die Vatersprache im Mutterland

verfasst von Haimo L. Handl / 15. Juli 2007 - 5:52 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
In einer globalisierten Welt muss man polyglott sein, um erfolgreich kommunizieren zu können. Es wird vom intensivierten Konkurrenzkampf gesprochen, vom Politikum der Sprachen und ihrer Stellung in der Welt der Wirtschaft und Politik. Und dann auch der Kultur. Würden gegenwärtige, den Erfolgre...

Drei Sätze, keine Noten

15. Juli 2007 - 3:40 / Ausstellung / Archiv 
thumb
15 Künstler und ihre Gäste nehmen an einer 10-tägigen Performance/Ausstellung des Magazin4-Bregenzer Kunstverein im Stadtraum von Bregenz teil, die nach John Cages "stiller" Komposition 4"33" aus dem Jahr 1952 benannt ist. Ziel der Ausstellung ist es, neue aufschlussreiche und erfinderische Ar...

Einfachheit und Harmonie

15. Juli 2007 - 2:52 / Ausstellung / Archiv 
thumb
15 Steinskulpturen, 10 Bronzen und Tonmodelle, ca. 35 Zeichnungen und Aquarelle, größtenteils Studien zu den skulptierten Steinen und Plastiken, sind vom 24. April bis 23. Juli 2007 anlässlich des 100. Geburtstag von Fritz Wotruba im Oberen Belvedere zu sehen.

Die Faszination der Erotik

14. Juli 2007 - 2:08 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 1. März bis 22. Juli 2007 präsentiert das BA-CA Kunstforum eine außergewöhnliche Ausstellung zu einem der wirkungsmächtigsten Topoi der Moderne: Der Erotik. Die Ausstellung beschränkt sich nicht auf das Thema des menschlichen Körpers und der Darstellungen der physischen Liebe. Vielmehr ist...

Gottfried Bechtold in der Fotogalerie Wien

13. Juli 2007 - 2:20 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Werkschau XII ist die Fortsetzung der seit 12 Jahren jährlich stattfindenden Ausstellungsreihe der Fotogalerie Wien, welche zeitgenössische KünstlerInnen präsentiert, die wesentlich zur Entwicklung der künstlerischen Fotografie in Österreich beigetragen haben. In diesem Jahr ist sie dem fast 4...

Nach der Hochzeit

10. Juli 2007 - 3:18 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Mit "Nach der Hochzeit" hat sich Susanne Bier von der rauen Dogma-Ästhetik entfernt. Runder und flüssiger ist ihr Stil geworden, doch die Themen sind die gleichen geblieben. Wie schon in "Open Hearts" und "Brothers" geht es um familiäre und intime Beziehungen, um die Verantwortung des Einzeln...

Die Schätze der Liao

10. Juli 2007 - 2:16 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Zum ersten Mal in Europa wird in einer Ausstellung eine wenig bekannte und bis vor kurzem kaum beachtete Dynastie präsentiert. Dies ist umso erstaunlicher, waren doch die Liao im 11. Jahrhundert die grösste Macht in Ostasien. Ihr Herrschaftsgebiet erstreckte sich über mehr als 4000 km. Es reic...

Multiplex und Programmkino – Segregation im Kinobereich

9. Juli 2007 - 3:50 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit der Entwicklung der Filmsprache und gleichzeitiger Zunahme des Verlangens nach oberflächlichem Entertainment wird die Kluft zwischen Mainstream-Kino und künstlerisch anspruchsvollem Film größer. Schärfere Trennlinien führen auch zu einer stärkeren Differenzierung des Publikums und der Spie...

Die Zürcher und ihr Geld

9. Juli 2007 - 1:20 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Zentrum des Finanzplatzes Zürich, wenige Schritte vom Paradeplatz, zeigt das Museum Bärengasse die Sonderausstellung »Die Zürcher und ihr Geld«. Die Ausstellung spannt den Bogen von den keltischen Münzfunden im Bereich der Bahnhofstrasse über die goldenen Prunkprägungen aus dem Barockzeital...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Die an der Südostküste Australiens gelegene Fünf-Millionen-Metropole Melbourne plant ein riesiges Museum für zeitgenössisc...
Der 1933 in Werschetz im damaligen Königreich Jugoslawien geborene Maler, Grafiker und Holzschneider Robert Hammerstiel is...
Der burgenländische Kinderbuchautor Heinz Janisch ist mit dem mit 5'000 Euro dotierten Großen Preis der Deutschen Akademie...
Wie die IG Kultur Österreich verlautbart, findet am Samstag, dem 21. November heuer zum zehnten Mal in Österreich die "Eur...