Literaturhaus Graz - Die Corona-Tagebücher
Jeden Freitag aktualisiert onlineJeden Freitag aktualisiert online
Stunde Null – Österreichisches Kino zwischen Trümmern und Träumen
Online Retrospektive 1. bis 23. AprilOnline Retrospektive 1. bis 23. April

Seite 1359

Magi(st)er

24. September 2005 - 3:02 / Bernhard Sandbichler / Erratum
logo erratum
Britische und österreichische Wissenschafter entdeckten unlängst zwar nicht den Stein der Weisen, aber die Spur zu ihm. Das Land Salzburg richtet nun zur endgültigen Erforschung einen neuen Zweig an der Fachhochschule Paracelsus ein. Ab...

Ist Neue Musik von heute Alte Musik von morgen?

17. September 2005 - 7:32 / Bernhard Sandbichler / Erratum
logo erratum
An der Innsbrucker Van-Staa-Kunst-Universität (IVASTKU) fand ein interdisziplinäres Symposion zum Thema »Wie lange das Neue in der Musik bleibt« statt. Vom bekannten Quantenphysiker Anton Zeilinger initiiert, ging es um die Halbwertszei...

Fauler Zauber in Rosch Pina

12. September 2005 - 13:32 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Wenn sich 20 schwarz gekleidete Juden und ein Rabbiner ganz in Weiß vor laufender Kamera in einer Vollmondnacht auf einem Friedhof versammeln, um ein Todesfluch-Ritual durchzuführen, handelt es sich dann um Filmaufnahmen für ein antisemitisches Machwerk? Leider nein, auch in Israel gibt es rec...

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum

10. September 2005 - 2:19 / Bernhard Sandbichler / Erratum
logo erratum
Eine bayerische Privatschule wirbt mit einem Irrtum Nietzsches um Stipendiaten. Für Richtigstellung des Irrtums sorgte Gerhard Polt. Ein Trend, der Schule macht. »Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.«, hat Friedrich Nietzsche in seiner...

Revolutionsbiologie

3. September 2005 - 1:08 / Bernhard Sandbichler / Erratum
logo erratum
Charles Darwin, der Vater der Evolution, reagiert in einem Gespräch mit seiner Affenhausener Gastwirtin endlich auf Kardinal Christoph Schönborns Gastkommentar in der »New York Times«. Darwin, der seinen Sommerurlaub aus nostalgischen G...

Warten auf die Vogelgrippe

29. August 2005 - 13:33 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Warum eigentlich bringt derzeit beinahe jede Zeitung fast jeden Tag etwas über die angeblich vor der Tür stehende Vogelgrippe-Pandemie? Die Frage meine ich nicht rhetorisch, denn ich kenne die Antwort nicht.

Schimmelreiter

27. August 2005 - 2:37 / Bernhard Sandbichler / Erratum
logo erratum
Neuerdings häufen sich die Fälle von Schimmelbefall: zuerst am Innsbrucker Ferdinandeum, zuletzt an der Österreichischen Nationalbibliothek. Feuchter Sommer? Und: Macht Schimmel bei Dauerregen auch Saitensprünge?

Strategie

20. August 2005 - 4:48 / Bernhard Sandbichler / Erratum
logo erratum
Die Ausserferner Gemeinde Namlos legt sich kein neues Promo- oder Promi-Festival zu (und hat auch kein altes). Was steckt dahinter? Die Ausserferner Gemeinde Namlos, 1286 erstmals urkundlich erwähnt und weltweit der einzige Ort ohne Nam...

Boarische Schnadahüpfln

15. August 2005 - 13:35 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Edmund Stoiber stellt sich vor: Vo Boarn san ma außa, / mir samma halt Leut, / mir ham scho an Gsund / und a mentrische Schneid. Mangels Reaktion setzt er eins drauf: I kimm eina vo Boarn: / Zwo schmeiß i, / zwoa wirf i / drei nimm i bei d’Oahrn. Anonym aus der Bayerischen Staatskanzlei: Der E...

Pluralität

13. August 2005 - 2:56 / Bernhard Sandbichler / Erratum
logo erratum
In Tirol soll unter Mitwirkung von Agnes Husslein öffentlicher Raum multipliziert werden: zu privaten Räumen. Am Anfang stand das Landesprojekt der Tiroler Kulturabteilung »Kunst im öffentlichen Raum«. »Diese Aktion soll dazu dienen, Ku...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Die Jury der "Professor-Hilde-Goldschmidt-Stiftung" mit Gert Ammann (Vorsitz), Günther Dankl, Innsbruck, Martin Hochleitne...
Vergangenen Freitag hatte es noch geheissen, dass das diesjährige Wettlesen um den Bachmannpreis im Rahmen der Tage der de...
Der mit 20.000 Euro dotierte Heinrich-von-Kleist-Preis geht in diesem Jahr an den Grazer Schriftsteller Clemens Setz. Die ...
Die Wiener Büchereien stellen ihr digitales Angebot bis auf weiteres kostenlos zur Verfügung. Wer noch keine Büchereikarte...