«Antidotes and their Counterparts» Gaia Fugazza | Haroon Mirza
Häusler Contemporary Zürich präsentiert erstmals eine Doppelausstellung der gebürtigen Italienerin Gaia Fugazza...Häusler Contemporary Zürich präsentiert erstmals eine Doppelausstellung...
Epidermis – Conditio humana – Kosmos
Die bereits fünfte Präsentation von Werken aus der Sammlung der Hilti Art Foundation im Kunstmuseum Liechtenstein. Ab 1. November Die bereits fünfte Präsentation von Werken aus der Sammlung der Hilti Art Foundation im...
Die Literatur und die Arschlöcher
Das österreichische Nachrichtenmagazin „Profil“ machte seine Nummer 42 vom 13. Oktober natürlich mit dem in Kärnten geborenen, frisch...Das österreichische Nachrichtenmagazin „Profil“ machte seine Nummer 42 vom 13. Oktober natürlich mit...

Seite 1289

Heilkräfte der Kunst

25. September 2007 - 2:51 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Dezember 1968 lernte der Aachener Medizinprofessor Axel Hinrich Murken den Künstler Joseph Beuys kennen. Beuys" Ideen über Naturmythos und sein Interesse an der Geschichte der Medizin, an Figuren wie Hippokrates, Paracelsus, Samuel Hahnemann oder Franz Anton Mesmer führten dazu, dass sich d...

Sechs Plakate in Innsbruck

25. September 2007 - 2:39 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Maria Hahnenkamp zeigt auf sechs Großplakaten im Stadtraum von Innsbruck eine sechsteilige Fotosequenz von einem Fragment eines liegenden weiblichen Körpers in einem roten Kleid in unterschiedlichen Positionen. Über jedes der sechs Fotos ist in weißer Schrift ein eigener Text gelegt, kurze Sät...

Weingartners Aktivisten kehren zurück

24. September 2007 - 4:47 / Film 
thumb
Alles, was das Publikum liebt, bietet Hans Weingartners "Free Rainer", der beim 55. Filmfestival von San Sebastian gestern seine Europapremiere feierte: Hohes Erzähltempo und viel Humor, Underdogs als Hauptfiguren und an Kritik am heutigen Fernsehen wird auch nicht gespart.

Alte und Neue Pilzköpfe

24. September 2007 - 4:46 / Rückblick
thumb
(Schwaz) Vom 7. bis 22. September 2007 schossen Klänge wie Pilze aus dem Schwazer Erdreich, nahe und ferne zeitgenössische Töne in 25 Klangspuren-Veranstaltungen. Die Pilze sind gegessen, die Musik ist verklungen; und dennoch bleibt viel.

Macht Gorno geil?

24. September 2007 - 4:22 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Drei bzw. zwei Jahrzehnte nach ihren ersten beiden Kampagnen gegen Pornografie startet die Zeitschrift EMMA ihre dritte. Auf dem Titel der aktuellen Nummer ist neben einer nackten Frau (die aufrecht steht, eine in Pornos unbekannte Pose) der Schriftzug "Pornografie ist Gewalt" zu sehen.

Literatur im Schlepptau

24. September 2007 - 4:21 / Literatur
thumb
(Innsbruck) Die runde 25. Ausgabe des Magazins(?) Cognac & Biskotten setzt auf die Bahn! Die Straßenbahn! Die Literarische Straßenbahn! Die Literatur ist damit aus dem Häuschen und bis 16. Jänner 2008 auf Schiene.

Von Klimt bis Krystufek

24. September 2007 - 3:02 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 16. Juni bis 30. September 2007 zeigt das Museum der Moderne Salzburg Highlights aus seiner Sammlung, die im Wesentlichen auf Werken der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts gründet, wobei zwei Leitmotive sie konstituieren: das Bild des Menschen und die Landschaft. Bestimmender Teil des Samm...

Wie es ist

24. September 2007 - 2:19 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Ausstellung "Wie es ist" in der Düsseldorfer Kunsthalle präsentiert vom 28. Juli bis 30. September 2007 vier monografische Räume, die Werke aus den 1980er Jahren bis zur Gegenwart zeigen. Mit Holger Bunk (*1954), Milan Kunc (*1944), Silke Leverkühne (*1953) und Andreas Schulze (*1955) rück...

Art unartig

verfasst von Haimo L. Handl / 23. September 2007 - 8:08 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Als der Kölner Kardinal einen "Kardinalfehler" beging und sich in seiner Kunstkritik nicht nur kunstmetaphysisch äusserte, sondern auch politisch, und zwar inkorrekt, weil er eine belastete Vokabel benutzte, die von der "entarteten Kunst", ging ein Aufschrei durch die Lande. Es herrschte schie...

Ein Name – Drei Heilige

23. September 2007 - 2:47 / Archiv / Skulptur 
thumb
Kaum ein Name war in den vergangenen Jahrhunderten so verbreitet wie der Name Johannes bzw. Johanna, so dass »Hansl« mitunter gleichbedeutend war mit Mensch. Gegenwärtig, so scheint es, rückt er wieder in der Beliebtheitsskala nach oben. Doch welche Gestalt verbirgt sich hinter dem Namen?

Seiten

Front page feed abonnieren