Kunsthalle Wien öffnet wieder
Die aktuelle Präsentation "… von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden" wird fortgesetzt ... ab Freitag, dem 29. Mai 2020Die aktuelle Präsentation "… von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden" wird fortgesetzt ... ab Freitag...
Uta Belina Waeger - "Zwischen den Stühlen"
Die Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum Bodensee ab 30. MaiDie Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum...
Die Albertina in Wien ist wieder geöffnet
Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht werden. Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht...

Seite 1265

Die späte Würdigung eines Unverstandenen

18. Juni 2008 - 2:54 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Anlässlich des zehnten Todestages von Lucas Suppin (1911–1998) präsentiert das Salzburg Museum von 29. Februar bis 22. Juni 2008 unter dem Titel "figural, surreal, abstrakt" eine umfassende Werkschau mit mehr als 100 Bildern und Objekten in der Kunsthalle. Dabei ist der Titel Programm: Er umre...

Juden in Wien nach 1945

18. Juni 2008 - 2:41 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Unter dem Titel "Leben! Juden in Wien nach 1945" zeigt das Jüdische Museum Wien von 19. März bis 22. Juni 2008 mehr als 3500 Fotografien von Margit Dobronyi, die Ruth Beckermann ausgewählt und als Ausstellungsinstallation inszeniert hat. Basis für die Ausstellung ist das mehr als 150.000 Fotos...

The Happening

17. Juni 2008 - 5:52 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Mit "The Sixth Sense" gelang dem indischstämmigen Amerikaner M. Night Shyamalan 1999 ein Welterfolg. Dem Genre des Mysterythrillers bleibt er auch in "The Happening" treu. Eindrucksvoll entwickelt Shyamalan zwar ohne große Effekte aus dem Nichts heraus Momente der Bedrohung und Verunsicherung,...

Transdanubia dreaming. Ein Stück Wien

17. Juni 2008 - 4:18 / Bühne / Schauspiel 
thumb
"Wir sind Österreicher. Wir sind apathisch." Dieses Zitat von Thomas Bernhard stellt Bernhard Studlar seinem Wien-Blues "Transdanubia Dreaming" voran, das sein Verlag henschel-schauspiel so schön ankündigt, das dem fast nichts mehr zuzufügen ist: "Der Wiener Stadtgärtner Manfred, genannt "Fred...

Der Maler mit der Kamera

17. Juni 2008 - 3:54 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Guy Bourdin wird als einer der verwegensten Künstler in der Welt der visuellen Kultur des 20. Jahrhunderts betrachtet. Er führte in den 1970ern den bahnbrechenden Wendepunkt in der Welt der Abbildungen herbei. Als einzigartiger Künstler mit dem Auge des Malers schuf er vom Standpunkt der Erzäh...

Zwei lebende Fossile

16. Juni 2008 - 4:30 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Während man George W. Bush bei seiner europäischen Abschiedstournee fast überall mit eher kühler diplomatischer Höflichkeit begegnete, gerierte sich der Papst ausgesprochen herzlich. Während Journalisten, die päpstlicher sind als der Papst, monierten, dass Bush Benedikt mit "Sir" statt mit "Eu...

Das Sehen sehen

16. Juni 2008 - 3:40 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Georges Seurat (1859 – 1891) und Paul Signac (1863 – 1935) entwickelten um 1890 den Neoimpressionismus. Sie befreiten die Farbe vom Gegenstand und systematisierten sie in einer punktartigen Struktur. Das an sich Einfache und Eindeutige kann sich beim Betrachten in eine vieldeutige, faszinieren...

Drei mal Leben

16. Juni 2008 - 3:32 / Bühne / Schauspiel 
thumb
Endlich Feierabend: Das Kind liegt im Bett und Sonja und Henri könnten einen gemütlichen Abend zu zweit verbringen. Doch da klingelt es: Hubert und Ines Finidori stehen vor der Tür. Hubert ist extrem wichtig für eine mögliche Beförderung Henris. Deshalb hat man das Paar auch zum Essen eingelad...

Die Magie der Formen

16. Juni 2008 - 3:02 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 15. Februar bis 22. Juni 08 sind im Leopold Museum die wichtigsten großen Egger-Lienz-Sammlungen zum ersten Mal zu einer umfassenden Schau vereint: Jene des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum, des Museums der Stadt Lienz – Schloss Bruck, des Leopold Museum sowie Werke aus weiteren Museen u...

Die europäische Malaise

verfasst von Haimo L. Handl / 15. Juni 2008 - 6:58 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Eigentlich wollte ich heute über europäische Kultur und Identität schreiben. Aber das irische Nein zum Vertrag von Lissabon, und vor allem die Reaktionen wichtiger EU-Repräsentanten darauf, "zwingen" mich das hintanzustellen und mich über die tiefe Krise auszulassen.

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Via Presseaussendung des Redakteursrates des ORF in Wien, die von Dieter Bornemann, Margit Schuschou und Peter Daser gezei...
Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel "3 Väter" (Edition Moderne)...
Der Tiroler Autor und Dramatiker Felix Mitterer will aufgrund der Causa Ischgl im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sei...
Das historische Otto Wagner Gebäude der Postsparkasse am Georg-Coch-Platz wird nach 100 Jahren als Bankgebäude zur Heimat ...