Kunsthalle Wien öffnet wieder
Die aktuelle Präsentation "… von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden" wird fortgesetzt ... ab Freitag, dem 29. Mai 2020Die aktuelle Präsentation "… von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden" wird fortgesetzt ... ab Freitag...
Uta Belina Waeger - "Zwischen den Stühlen"
Die Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum Bodensee ab 30. MaiDie Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum...
Die Albertina in Wien ist wieder geöffnet
Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht werden. Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht...

Seite 1263

Künstlerbücher der klassischen Moderne

thumb
Vom 27. April bis 29. Juni 08 zeigt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg die Ausstellung "Maler und Poeten - Künstlerbücher der klassischen Moderne". 80 Bücher aus der Zeit von 1893 bis 1939, illustriert von den bedeutendsten Künstlern der klassischen Moderne wie Picasso, Kandinsky, Kokosc...

I Am Not Exotic - I Am Exhausted

25. Juni 2008 - 2:44 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Rückwand der Kunsthalle Basel wurde in den letzten Jahren in regelmässigen Abständen von verschiedenen KünstlerInnen gestaltet. Unter anderem haben Franz Ackermann im Jahr 2000 und Sarah Morris im 2002 grossflächige Wandmalereien geschaffen, und 2004 hat Piotr Uklanski ein Mosaik aus Porze...

Märzmelodie

24. Juni 2008 - 4:37 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Die Liebesgeschichten, die Martin Walz in seiner Großstadtkomödie erzählt, sind nicht besonders originell, für Charme und Sympathiepunkte sorgen aber die lustvolle Machart und die teilweise Ersetzung des Dialogs durch Zeilen deutscher Schlager von Zarah Leander bis Nena und Udo Lindenberg.

Trainspotting

24. Juni 2008 - 3:31 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Hamburger Museum der Arbeit sind ab dem 24. April erstmals in Deutschland Arbeiten des amerikanischen Fotografen O. Winston Link zu sehen. Unter dem Titel "Trainspotting" präsentiert das Haus während der "4. Triennale der Photographie Hamburg" 80 Aufnahmen des berühmten Vertreters der "rail...

Matthias Hartmann inszeniert Molières "Tartuffe"

24. Juni 2008 - 3:21 / Bühne / Schauspiel 
Es herrscht Verschwendung, Dekadenz und Langeweile im Haus Orgon. Doch jetzt soll alles anders werden. Der wohlhabende Bürger Orgon hat Tartuffe, einen armen aber offenbar religiösen Mann, in sein Haus eingeladen. Er soll Ordnung und Moral in die Familie zurückbringen. Doch in Wahrheit ist Tar...

Der Glaube an das Gute im Menschen

23. Juni 2008 - 5:37 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Regelmäßig im Fernsehen wiederholt werden die schwarze Komödie "Arsenic and Old Lace" und – vorwiegend zu Weihnachten – der sentimentale, aber sehr wirkungsvolle Familienfilm "It´s a Wonderful Life". – Als Regisseur zeichnet für beide Filme Frank Capra verantwortlich, der den Höhepunkt seiner ...

Eine Messe für Maeterlinck

23. Juni 2008 - 5:33 / Bühne 
thumb
Der Schweizer Regisseur Christoph Marthaler und seine Bühnenbildnerin Anna Viebrock haben sich mit dem Werk des Genter Mystikers und Phänomenologen Maurice Maeterlinck (1862-1949) beschäftigt: Das Leben des Mannes, der 1911 den Literaturnobelpreis bekam, der die Geschwindigkeit der Automobile ...

Renaissance-Portraits der (etwas) anderen Art

23. Juni 2008 - 5:32 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 12. Februar bis 29. Juni 2008 zeigt die Gemäldegalerie im Kunsthistorisches Museum Wien Werke des italienischen Malers Giuseppe Arcimboldo (1526 – 1593). Gefeiert für seine verblüffenden Porträts, die aus Pflanzen, Früchten, Tieren, aber auch anorganischen Objekten wie z. B. Büchern kompon...

"Stella" - Goethes Kammerspiel auf der Pfauenbühne

23. Juni 2008 - 2:34 / Bühne / Schauspiel 
Goethes "Stella" behandelt die Zerissenheit eines Mannes der zwischen zwei Frauen steht: Vom langen Reisen erschöpft treffen die von ihrem Ehemann verlassene Cäcilie und ihre Tochter Lucie bei Stella ein. Von der ersten Begegnung an fühlt sich die von ihrem Geliebten verlassene Stella zu Cäcil...

Ungleichheit durch Sprachunterschiede

verfasst von Haimo L. Handl / 22. Juni 2008 - 7:14 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
In gleichheitsversessenen Zeiten und Gesellschaften wird Talent beargwöhnt und hohe Könnerschaft als elitär abgewertet, weil sie die Chancengleichheit der minder Bemittelten schwäche und reduziere. Das zeigt sich auch in der Sprache, im Spracherwerb, dem Sprachunterricht und der Sprachpflege. ...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Via Presseaussendung des Redakteursrates des ORF in Wien, die von Dieter Bornemann, Margit Schuschou und Peter Daser gezei...
Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel "3 Väter" (Edition Moderne)...
Der Tiroler Autor und Dramatiker Felix Mitterer will aufgrund der Causa Ischgl im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sei...
Das historische Otto Wagner Gebäude der Postsparkasse am Georg-Coch-Platz wird nach 100 Jahren als Bankgebäude zur Heimat ...