Architektur für den Menschen
Der indische Architekt, Urbanist und Lehrer Balkrishna Doshi gehört zu den wichtigsten Vertretern einer indischen Moderne, erlangte aber weit...Der indische Architekt, Urbanist und Lehrer Balkrishna Doshi gehört zu den wichtigsten Vertretern einer...
Unvergessliche Zeit
In der Sonderausstellung vereint Thomas D. Trummer sieben bedeutende KünstlerInnen ... Kunsthaus Bregenz ab 5. Juni In der Sonderausstellung vereint Thomas D. Trummer sieben bedeutende KünstlerInnen ... Kunsthaus Bregenz ab 5. Juni
Reinhold Luger: "Grafische Provokation"
Das Vorarlberg Museum öffnet wieder am 4. JuniDas Vorarlberg Museum öffnet wieder am 4. Juni

Seite 1259

Gnomendämmerung

14. Juli 2008 - 4:18 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Die Schweiz ist um einen Mythos ärmer: Die Gnomen von Zürich haben sich als gewöhnliche Wichtel erwiesen. Wahrscheinlich hört man deshalb diese Redewendung kaum noch. Gnomen haben im Unterschied zu verwandten Elementargeistern wie Zwergen, Venedigermännlein und Heinzelmännchen einen Zug ins Si...

Dialoge der Kulturen

verfasst von Haimo L. Handl / 13. Juli 2008 - 5:14 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Ich lebe in vielen Kulturen und habe noch keine kommunizieren erlebt. Es kommunizieren nicht die "Kulturen" als solche, als Systeme, sondern Vertreter von ihnen. Ich kommuniziere mit Angehörigen, Vertretern, Repräsentanten unterschiedlicher Kulturen, ähnlich wie mit Angehörigen "meiner" Kultur...

Die Frau reitet und das Pferd geht zu Fuß

13. Juli 2008 - 3:41 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Kunsthalle Düsseldorf präsentiert eine umfassende Werkschau des 1947 geborenen Künstlers Meuser. Von 1968 bis 1972 studierte Meuser an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys und Erwin Heerich. 1992 nahm er an der documenta IX teil. Im selben Jahr wurde er zum Professor an der Staatl...

Your mobile expectations

12. Juli 2008 - 3:36 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Werk des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson (*1967) spiegelt sich ein intensives Interesse an Formprozessen und Phänomenen in Natur und Technologie wieder. Künstliche Wasserfälle, Lichtbrechungen, Nebel- und Eisbildung sind wiederkehrende Elemente von Eliassons Skulpturen und at...

Surreale Welten

11. Juli 2008 - 3:46 / Archiv 
thumb
Mit der Eröffnung der Sammlung Scharf-Gerstenberg gegenüber dem Museum Berggruen entsteht in Charlottenburg durch die Kooperation der Nationalgalerie mit privaten Sammlern ein Museumsquartier der Klassischen Moderne. Unter dem Titel "Surreale Welten" werden mehr als 250 hochkarätige Werke der ...

Antoni Tàpies - Arbeiten auf Papier

11. Juli 2008 - 2:41 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Ab Samstag, 24. Mai 08 zeigt die Galerie Lelong Zürich ausgewählte Arbeiten auf Papier des katalanischen Künstlers Antoni Tàpies. Er ist in der aktuellen Zürcher Ausstellung als kühner Meister der Chiffren zu sehen, der sich der Ausmaße und der Wirkung seiner Formen- und Ausdruckssprache genau...

Europäische Migration als Ausstellungsprojekt

10. Juli 2008 - 2:46 / Ausstellung / Archiv 
thumb
"Somewhere in Europe" ist Titel der Ausstellung und gleichnamigen Videoserie von Michael Vonbank, die im März im Museum für angewandte Kunst (MAK) uraufgeführt wurde. Speziell für die Ausstellung in Bregenz wurde aus dieser Vorlage eine neue Videoarbeit geschaffen, die nun erstmals in der K 12...

Bétrix & Consolascio

9. Juli 2008 - 2:48 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Architekten Marie-Claude Bétrix und Eraldo Consolascio gründeten nach ihrer Ausbildung an der ETH Zürich 1978 ein gemeinsames Büro. Am heutigen Standort in Erlenbach/ZH beschäftigen sie ganz bewusst ein relativ kleines Team von 15 – 18 Personen. In ihrer bald 30-jährigen Tätigkeit haben si...

The Beautiful Game

9. Juli 2008 - 2:28 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das Kunstprojekt "The Beautiful Game" von Spencer Tunick im EM-Finalstadion wurde am 11. Mai 2008 mit 1.840 Teilnehmern aus 31 Ländern in Kooperation mit Kunsthalle Wien, KÖR und 2008 – Österreich am Ball realisiert. Der Künstler setzte damit vor der EURO 08 ein künstlerisches Zeichen im Zusam...

The Darjeeling Limited

8. Juli 2008 - 6:03 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Neurotische Familien stehen im Zentrum aller Filme des Amerikaners Wes Anderson. Was sich von Film zu Film verändert, ist aber das Umfeld, in dem die Geschichten spielen. Nach den amerikanischen "Rushmore" und "The Royal Tenenbaums" und der Meereswelt in "The Life Aquatic with Steve Zissou" sc...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Nach den genehmigten Beiträgen zu den Aufwendungen von Gemeinden für Musikschulen und der jährlichen Unterstützung für das...
Der Verhüllungskünstler Christo ist im Alter von 84 Jahren in New York gestorben. Wie einer Mitteilung auf der Webseite de...
Der 1931 im steirischen Brunnsee geboren Autor, Manuskripte-Herausgeber und Mitgründer des Grazer Forums Stadtpark, Alfred...
Der Filmemacher und Regisseur Wolfram Paulus ist tot. Der Salzburger, der mit Streifen wie "Heidenlöcher", "Nachsaison" od...