Thomas Schütte
Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016 eröffnete der mehrfache documenta-Teilnehmer...Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016...
Das geht ins Auge
So nannte Andreas Platthaus seine im September 2016 in der Reihe „Die andere Bibliothek“ erschienenen „Geschichten der Karikatur“ (Untertitel). Von Kurt Bracharz.So nannte Andreas Platthaus seine im September 2016 in der Reihe „Die andere Bibliothek“ erschienenen „Geschichten der...
Fly Me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung
Mit einer Großausstellung feiert das Museum der Moderne Salzburg das fünfzigste Jubiläum der ersten Mondlandung, die wie kaum ein...Mit einer Großausstellung feiert das Museum der Moderne Salzburg das fünfzigste Jubiläum der...

Seite 1249

"Leben? oder Theater?" in Berlin

20. November 2007 - 1:02 / Ausstellung / Archiv 
Während einer Lebenskrise malt die 23jährige Charlotte Salomon die Geschichte ihres Lebens: 1917 in Berlin geboren, emigrierte sie 1939 zu ihren Großeltern nach Südfrankreich. Als die Großmutter Selbstmord beging, erfuhr Charlotte Salomon auch vom Freitod ihrer Mutter. Um einem Nervenzusammenbruch zu entgehen, se...

In die Wüste geschickt

19. November 2007 - 4:10 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Ein europäischer Politiker forderte ein KZ für Zigeuner, und ein Aufschrei der Medien blieb so ziemlich aus. Woran lag’s? Dass man Rumänien nicht so recht zu "Europa" zählen mag? Dass von einem "Straflager" die Rede war? Dass der Mann nicht ausdrücklich "Zigeuner" gesagt hat?

Philip Guston - Arbeiten auf Papier

19. November 2007 - 1:00 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 7. August bis 25. November 07 zeigt die Wiener Albertina Arbeiten auf Papier von Philip Guston. Guston gehört zu den bedeutendsten und einflussreichsten amerikanischen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Mit seinen stilistisch so unterschiedlichen Arbeiten schlägt er eine Brücke zwischen abstraktem Expressionismu...

Totale Verlierer

verfasst von Haimo L. Handl / 18. November 2007 - 4:56 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Ein Gespenst geht um. Nein, ein Horror wird inszeniert: die Alten bringen die Jungen um, indem sie ihnen die Zukunft stehlen. Die Jungen, die Kinder, haben wegen der Alten keine Zukunft. Weil sich die verbrecherischen Pensionisten Geld holen. Das ihnen nicht zusteht, das für die Jungen reserviert ist. Die Altendi...

Schorsch Kamerun und die Biologie der Angst

18. November 2007 - 2:32 / Bühne / Schauspiel 
thumb
Am Mittwoch, 7. November 2007, findet um 20 Uhr im Zürcher Schiffbau die Premiere von "Biologie der Angst" statt. In seinem neuesten Projekt geht es Schorsch Kamerun um die Angst: Wie weit ist sie Antrieb, wieweit Werkzeug der Manipulation? Der Abend wird in Kamerunscher Manier revuehaft und musikalisch sein.

Fritz Wotruba - Zeichnungen und Steine

18. November 2007 - 2:03 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Zum 100. Geburtstag des österreichischen Bildhauers Fritz Wotruba zeigt die Staatliche Graphische Sammlung in der Pinakothek der Moderne eine umfangreiche Überblicksschau. Rund 120 Zeichnungen und 7 bedeutende Steinskulpturen aus den Jahren 1925-1975 geben einen eindrucksvollen Einblick in sein Schaffen.

Das Leben ist ein Fussballer – rette sich wer kann!

Eines ist sicher: Nach Georg Danzers Tod und der Schweizer Politik muss es jetzt endlich ums Leben gehen. Ursprünglich wollte ich etwas über Schafe schreiben (weil ich hab mir überlegt gehabt: Eigentlich haben auch Schafe ein Leben!). Dann ist mir aber schlagartig bewusst geworden, dass ich in der vergangenen Kol...

Zeitgenössische Fotografie im Essl Museum

thumb
Seit den ersten Ankäufen fotografischer Werke im Jahr 1987 ist die Sammlung zeitgenössischer Fotografie des Essl Museums auf beinahe 1.000 Werke nationaler und internationaler Künstler angewachsen. Die Ausstellung "Foto.Kunst" bietet nun mit rund 100 Arbeiten von 46 Künstlerinnen und Künstlern erstmals einen repr...

Fundstücke eines Lebens

17. November 2007 - 2:18 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das einen Zeitraum von fast acht Jahrzehnten überspannende künstlerische Schaffen Woldemar Winklers (1902-2004) ist das Werk eines Einzelgängers in der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts. Die Kunsthalle Jesuitenhalle in Aschaffenburg widmet ihm nun vom 15. September bis 18. November 2007 eine Ausstellung.

Die Lust an der Darstellung des Fleischlichen

16. November 2007 - 1:28 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Ausstellung "Fleischeslust" vom 29. September bis 18. November 07 ist eine thematische Ausstellung im Bündner Kunstmuseum, die sich hauptsächlich aus Kunstwerken und Künstlern aus der Sammlung speist, zu der jedoch auch ausgewählte Positionen zum Thema ergänzt werden. Der Titel wird in seinen vielfältigen Fac...

Seiten

Front page feed abonnieren