Eine Kolumne von Walter Gasperi

291 - 300 von 312

Scharfe Attacken gegen Bürgertum und Kirche

18. Februar 2008 - 3:05 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit zwei surrealistischen Filmen begann Luis Buñuel Ende der 1920er Jahre seine Laufbahn als Filmregisseur und bis zu seinem Spätwerk in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts finden sich in seinen Filmen immer wieder surrealistische Momente. – Selbstzweckhafte Spielereien sind seine Traumse...

Das ganze Kino und nichts als das Kino

4. Februar 2008 - 3:41 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
In den Olymp der Filmregisseure hoben die jungen französischen Kritiker Truffaut, Godard und Rivette in den 1950er Jahren Nicholas Ray. Leidenschaftliches Kino sind die Filme des Amerikaners, brillant in der Farbdramaturgie und meisterhaft in der Nutzung des Breitwandformats.

Homosexualität im Film

21. Januar 2008 - 3:21 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Wie in der Gesellschaft, so hat sich auch im Film die Darstellung und Sichtweise von gleichgeschlechtlicher Liebe in den letzten 90 Jahren deutlich gewandelt. Bis Filme mit solcher Unbekümmertheit und Selbstverständlichkeit wie die aktuellen Produktionen von gleichgeschlechtlicher Liebe erzähl...

Stichwörter zum "Master of Suspense" (2)

7. Januar 2008 - 3:23 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Neben Alfred Hitchcock gelang es wohl nur Stanley Kubrick und Martin Scoreses kommerziell erfolgreiche Filme zu drehen, die gleichzeitig auch radikal von den eigenen Obsessionen und Ängsten erzählen. Die Begierden, die der von einer puritanisch-katholischen Erziehung im viktorianischen England...

Jesus Christ Moviestar

24. Dezember 2007 - 3:42 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Quer durch die Filmgeschichte von den Brüdern Lumière bis zu Mel Gibson versuchten sich Regisseure immer wieder am Leben von Jesus. Hollywood protzte mit Großproduktionen in den 1950er Jahren, Pasolini und Scorsese zeichneten ein widersprüchliches Bild von Christus und Denys Arcand oder Herber...

Filmliteratur als Weihnachtsgeschenk

10. Dezember 2007 - 3:32 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Alljährlich stellt sich Anfang Dezember dieselbe Frage: Was soll man denn heuer wieder zu Weihnachten schenken? – Mit Thomas Binottos "Mach´s noch einmal, Charlie!" gäbe es da beispielsweise einen wunderbaren Film(ver)führer nicht nur für Jugendliche und ein echter Klassiker für Erwachsene ist...

Stichwörter zum "Master of Suspense" (1)

26. November 2007 - 3:29 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Alfred Hitchcocks Filme sind zeitlos, einerseits höchst unterhaltsame packende Thriller, andererseits gleichzeitig auch brillante, an Kafka erinnernde Studien über die Angst und Reflexionen über die Identität. In zwei Tranchen zeigt das Österreichische Filmmuseum das Gesamtwerk des "Master of ...

Die Kunst der eleganten Verführung

12. November 2007 - 3:23 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Unerreicht hinsichtlich Raffinesse und Eleganz der Inszenierung sind die Komödien, die Ernst Lubitsch in den 1930er und frühen 1940er Jahren in Hollywood drehte. Mit "Lubitsch Touch" wurde sogar ein eigener Begriff für ihren Stil kreiert. Doch daneben schuf der gebürtige Deutsche vor seiner Em...

Der Vietnamkrieg im US-Kino

29. Oktober 2007 - 3:25 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Der Vietnamkrieg - ein US-amerikanisches Trauma und gleichzeitig ein zentrales Thema des US-Kinos der 1970er und 1980er Jahre. – Mehr als über den Krieg sagen diese Filme, deren Spannbreite von Francis Ford Coppolas "Apocalypse Now" bis Sylvester Stallones "Rambo 2" reicht, dabei vielfach über...

Sex, War, Wheat and Steel

15. Oktober 2007 - 4:35 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Obwohl King Vidor weniger bekannt ist als John Ford, Howard Hawks und Raoul Walsh, gehört er zu den großen Meistern des amerikanischen Kinos. Im Gegensatz zu seinen Kollegen legte Vidor sich aber nie auf ein Genre fest, drehte einen Kriegsfilm ebenso wie Western, Literaturverfilmungen und sozi...

Seiten