Eine Kolumne von Walter Gasperi

111 - 120 von 312

Dancing and Singing in the Streets: Gene Kelly

12. Januar 2015 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Zusammen mit Stanley Donen holte Gene Kelly das Musical in den 1950er Jahren aus den Studios auf die Straßen. Sein Tanz im Regen in "Singin´ in the Rain" gehört zu den berühmtesten Szenen der Filmgeschichte. Das Filmpodium Zürich widmet dem Schauspieler, Tänzer und Regisseur im Januar und Febr...

Einfache Leute, alltägliche Geschichten: Vittorio De Sica

29. Dezember 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Zusammen mit Roberto Rossellini und Luchino Visconti bildet der 1901 (nach anderen Quellen 1902) geborene Vittorio de Sica das Dreigestirn des italienischen Neorealismus. Weltberühmt machte ihn 1948 "Ladri di biciclette – Fahrraddiebe", kommerzielle Erfolge gelangen ihm in den 1960er Jahren mi...

Westernhelden, Polizisten, Soldaten: Zum 100. Geburtstag von Richard Widmark

15. Dezember 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Am 26. Dezember wäre Richard Widmark 100 Jahre alt geworden. Mit Rollen in Krimis, Kriegsfilmen, Western und Abenteuerfilmen wurde er berühmt, für Liebesgeschichten, Komödien und Musicals eignete sich der am 24. März 2008 verstorbene Schauspieler dagegen kaum.

Bissiger Kritiker der US-Gesellschaft: Mike Nichols

1. Dezember 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit der Verfilmung von Edward Albees "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" und "Die Reifeprüfung" gelangen Mike Nichols, der am 19. November 2014 im Alter von 83 Jahren verstarb, zwei Welterfolge. Doch nicht nur in diesen Filmen nahm der gebürtige Berliner die US-Gesellschaft mit Biss unter die ...

Experimentierfreudig und bissig: Die tschechoslowakische "Neue Welle" der 1960er Jahre

17. November 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
In den 1960er Jahre entwickelte sich in der Tschechoslowakei mit der Liberalisierung des sozialistischen Regimes eine filmische Welle, in der bissig und formal experimentierfreudig Gesellschaftskritik geübt wurde. Das Filmpodium Zürich erinnert mit einer Filmreihe an diese Aufbruchsbewegung.

"Die schönste Frau der Welt": Zum 100. Geburtstag von Hedy Lamarr

3. November 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Durch eine Nacktszene im österreichisch-tschechischen Film "Ekstase" wurde die blutjunge Hedwig Kiesler 1933 schlagartig berühmt. Von Wien führte ihr Weg 1938 nach Hollywood, wo sie als Hedy Lamarr in rund 20 Filmen mit ihrem Sex-Appeal betörte, sich aber auch als Erfinderin betätigte und mit ...

John Ford - Großmeister des klassischen Hollywood-Kinos

20. Oktober 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Über 120 Filme drehte John Ford zwischen 1917 und 1966, nicht nur Western, sondern auch Familiengeschichten, Kriegsfilme und Komödien. Er prägte nicht nur das Bild von der Eroberung des Westens, sondern auch das Kino. Im Rahmen der heurigen Viennale widmet das Österreichische Filmmuseum diesem...

Cinema Italiano 2014: Vielfältig, spannend, gesellschaftlich relevant

6. Oktober 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Zum sechsten Mal bringt Cinelibre in Zusammenarbeit mit dem Verein Made in Italy fünf Filme in die Schweizer Kinos, die keinen offiziellen Verleih gefunden haben. Bis Dezember werden diese Spielfilme, die einen starken Eindruck von der Vitalität und Vielfalt des jungen italienischen Kinos verm...

Greta Garbo - Eine Königin Hollywoods

22. September 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Schon im Alter von 37 Jahren endete 1942 Greta Garbos Filmkarriere, doch ähnlich wie bei James Dean strahlt ihr Ruhm wohl gerade dadurch weit über ihren Tod im Jahre 1990 hinaus. Ihr Weg führte von Schweden über Deutschland nach Hollywood, wo sie mit tragischen Frauenrollen Karriere machte. De...

Der Stoff bestimmt den Stil: Zum 100. Geburtstag von Robert Wise

8. September 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit Musicals wie "West Side Story" und "The Sound of Music" landete Robert Wise Welterfolge, doch zu Hause war der gelernte Cutter in jedem Genre, drehte Science-Fiction- ebenso wie Horror- und Boxerfilme und mit "I Want to Live!" eines der erschütterndsten Plädoyers gegen die Todesstrafe. Am ...

Seiten