Das zweiwöchentliche Aufschnauben von Kurt Bracharz

11 - 20 von 396

Besser nicht weinen!

Mo, 10.12.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
"In Tornillo, Texas, schlafen in Reihen von fahlgelben Zelten um die 1600 Kinder, die gewaltsam von ihren Familien getrennt wurden, in Kojen, Mädchen und Jungen getrennt." Mit diesem Satz beginnt ein offener Brief an "The New York Review of Books" mit mehr als 70 Unterzeichnern, zu d...

Husch-pfusch mit Lulu und Nana

Mo, 03.12.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Als 2012 die "Gen-Schere" CRISPR/Cas9 als ebenso einfaches wie effektives Werkzeug zur Manipulation von Genen entdeckt und popularisiert wurde, stiegen nicht nur Moraltheologen die Grausbirnen auf, was für Gottlosigkeiten nun Bio-Hacker in ihren Garagen und Schuppen treiben würden. D...

Zum Tode führende "Lebensmuster"

Mo, 26.11.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Der Tarnkappenbomber B-2 ist mit 2,1 Milliarden Dollar pro Flugzeug die teuerste Waffe der amerikanischen Air Force. 21 Stück davon wurden Ende der 1980er Jahre ursprünglich für den Fall eines atomaren Erstschlags gegen Russland gebaut. Sie sollten dank ihrer Nur-Flügel-Bauweise für ...

Die Mutter Beimer aller Serien

Mo, 19.11.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Der 1941 in Augsburg geborene Filmemacher Hans Wilhelm Geißendörfer hatte schon für seine ersten Filme Auszeichnungen erhalten: Filmband in Silber 1970 für "Jonathan" und 1976 für "Der Sternsteinhof", Filmband in Gold 1978 für "Die gläserne Zelle" (auch für den Oscar nominiert). 197...

Alter, bist du pervers!

Mo, 12.11.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Dass in Wien ein Mann zu einem anderen "Oida!" sagt, ist seit Jahrzehnten nichts Besonderes. Neuerdings soll "Oida!" aber Jugendsprache sein, eine Behauptung, der ich nicht wirklich zustimmen kann. In Wien nicht aus dem angegebenen Grund, und in Vorarlberg nicht, weil hier niemand Wi...

Gezielt herabwürdigend

Mo, 05.11.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat das Urteil des Wiener Landesgerichts für Strafsachen gegen eine 47-jährige, in Wien lebende Österreicherin bestätigt, die im Zuge von FPÖ-Seminaren dem islamischen Propheten Mohammed mehrfach in unmissverständlichen Formulieru...

Lektüreempfehlung an einem kalten Herbstabend

Mo, 29.10.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Ende Oktober, Dreckswetter, Sonntagabend, vor der Glotze. Vorarlberg, Meldung 1: Gut integrierter pakistanischer Lehrling, 26, nach Pakistan abgeschoben. Vorarlberger ÖGB-Chef glaubt an einen "Befehl von oben" zu einer forcierten und wegen der Unmöglichkeit, die Rechtsmittel au...

Kriminell oder plem-plem?

Mo, 22.10.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
In Graz steht eine Frau wegen "versuchter Bestimmung zum Hochverrat", staatsfeindlicher Verbindung und Betrugs vor dem Straflandesgericht. Sie ist nicht allein angeklagt, aber sie versteht sich als die Präsidentin des "Staatenbund Österreich", zu dem ihre 13 Mitangeklagten gehören.

Der bayerische Löwe ist kastriert

Mo, 15.10.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Eine Koalition von CSU, Freien Wählern und FDP wäre nicht das Schlechteste, was aus der Bayern-Wahl hervorgehen könnte. Der CSU und insbesondere Markus Söder würde es ganz gut tun, angesichts solcher Verluste etwas weniger selbstgefällig als bisher auftreten zu müssen, die Freien Wäh...

Die Ohnmacht der Literatur

Mo, 08.10.2018 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Die deutsche Wochenzeitschrift "Die Zeit" lese ich wegen der Unhandlichkeit ihres Formats und der Vorhersehbarkeit ihres Feuilletons nur selten, aber im Herbst sehe ich mir die Literaturbeilagen aller Zeitschriften durch, und auf dem Titelblatt von jener der "Zeit" blieb mein Blick a...

Seiten