Oktopus - Bücher für junges Publikum mit Köpfchen

81 - 90 von 108

Wo ist das Weltall zu Ende?

1. Dezember 2012 - 3:09 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
… könnte eine Frage sein, die Enkel Großvätern stellen; "Was war vor dem Urknall?" eine andere; "Gibt es Außerirdische?" eine dritte. Hubert Reeves, Astrophysiker und Großvater, beantwortet sie in diesem Buch und erzählt auch noch von vielen ungelösten Rätseln.

Gloria nach Adam Riese

3. November 2012 - 3:15 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... ist ein seltsamer Titel, aber in diesem Badewannenbuch von Michael Stavaric und Dorothee Schwab wird eben viel aufgezählt und ausgereimt und – schwupp di wupp – einen Zauber gibt’s noch obendrein, Blubb!

Wildwood

6. Oktober 2012 - 3:03 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
– das klingt ganz nach Verbotenem. Und was verboten ist, verführt seit Adam und Eva: Das gilt für Äpfel ebenso wie für Bücher. Das verheiratete Autoren-Duo Meloy/ Ellis hat ein Buch geschrieben, das davon fesselnd zu erzählen weiß.

Odysseus

1. September 2012 - 3:04 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... listenreich und unbeirrt: den kennt man, solange von ihm erzählt wird. Yvan Pommaux tut es für die nächste Generation, mit einem großformatigen, wunderbar illustrierten Band und in respektvoller Verbeugung vor Homer.

Mein Recht auf Wasser

4. August 2012 - 3:02 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... heißt der UNICEF-Report 2012. Er versorgt "mit allen Daten zur Situation der Kinder in der Welt" und widmet sich in diesem Jahr Geschichten und Fallstudien um Seife und Klo.

Anders

7. Juli 2012 - 3:15 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... sind zwei Bücher, in denen es ums Meer geht: das eine von Miriam Koch mit dem Schaf Fiete Anders und der Nordsee (ein Bilderbuch), das zweite von Nick Hayes mit dem Seemann, dem Albatros und dem Nordpazifik (eine Graphic Novel). Lektüre zum Eintauchen!

Schulhausromane

2. Juni 2012 - 3:13 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... sind Internet-Romane, die "möglicherweise bald die Weltöffentlichkeit zu Gesicht bekommt" – wenn diese denn darauf aufmerksam wird. Also, Weltöffentlichkeit, hier wird auf zwei aufmerksam gemacht – "Kaufrauschstrahlen" und "Überraschung im Dunkelpark". Eine Aufforderung zum Stelldichein!

Ringel Seepferdchen

5. Mai 2012 - 3:09 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... entführt in eine wundersam wuselnde Welt, weit weg, an ein Riff mitten im Pazifischen Ozean. Florian Weiß hat sie naturalistisch und futuristisch illustriert, Lasse Hölck märchenhaft erzählt und Franziska Walther traumhaft als Buch in Marineblau gestaltet.

Dudenbrooks

7. April 2012 - 3:13 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... versammelt buchstäblich 26 "Geschichten aus dem Wörterbuch". Der Mann, der sie erzählt, heißt Jochen Schmidt, die Frau, die sie zeichnet, Line Hoven. Aus der FAZ-Serie ist ein schönes Buch geworden. (Und es gibt zwischenzeitlich schon Neues!)

Die Umarmung

3. März 2012 - 3:05 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... ist ein schmales Skizzenbuch von David Grossman und Michal Rovner; übersetzt hat Hanser-Verleger Michael Krüger, das Lettering besorgte Dirk Rehm, der Verleger des Graphic Novel-Verlags Reprodukt. Kurzformel: 4 helle Köpfe > 1 rundum gelungenes Buch.

Seiten