Filmriss — Eine Kolumne von Walter Gasperi

551 - 560 von 629

In Bruges - Brügge sehen ... und sterben?

9. September 2008 - 5:03 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Zwei britische Profikiller hängen nach einem Auftrag, bei dem Einiges schief lief, im belgischen Brügge herum. - Getragen von exzellenten Darstellern und mit dem malerischen mittelalterlichen Stadtbild als Hintergrund entwickelt Martin McDonagh eine präzis konstruierte und genau getimte Mischung aus schwarzer Ko...

Im Tal von Elah - In the Valley of Elah

2. September 2008 - 4:51 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Mag ein Soldat auch einen Krieg überleben, die psychische Deformation ist unvermeidlich und irreversibel. – Getragen von einem großartigen Tommy Lee Jones in der Hauptrolle zeichnet Paul Haggis in seinem ruhigen, aber dichten Drama ein bitteres Bild der Auswirkungen des Irakkriegs auf US-Soldaten.

The Dark Knight

26. August 2008 - 4:55 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Nach "Batman Begins" führt Christopher Nolan zum zweiten Mal Regie bei einem Batman-Film. "The Dark Knight" ist noch düsterer als der Vorgänger und voll direkter Anspielungen auf die aktuelle gesellschaftliche Lage der USA. – Ein bis in die Nebenrollen exzellent besetzter Blockbuster, der bis zum Schluss die Bala...

Pas douce

19. August 2008 - 5:02 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Spröde wie die Hauptfigur ist der zweite Spielfilm der Schweizerin Jeanne Waltz, dank einer überragenden Hauptdarstellerin und einer präzisen Bildsprache, die das Innenleben nach außen kehrt, aber ein intensives Psychogramm – und ein Versprechen für den nächsten Film der 46-jährigen Regisseurin.

Knallhart

12. August 2008 - 4:35 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Der Titel ist Programm. Von Komödie ist in diesem Film von "Wir können auch anders"-Regisseur Detlev Buck nichts mehr zu spüren. Ein harter Großstadtfilm, kraftvoll und dynamisch ist "Knallhart". Erzählt wird von Beginn an von einem Abstieg, eine Sozialstudie wie bei Ken Loach, an dessen "Sweet Sixteen" der Plot ...

Lars and the Real Girl - Lars und die Frauen

5. August 2008 - 4:32 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Ein netter, aber ausgesprochen schüchterner junger Mann ist der 27-jährige Lars. Kontakt pflegt er nur zu einer lebensgroßen Plastik-Sexpuppe, die er allen Bekannten als seine Freundin vorstellt. Weil die anderen aber mitspielen, öffnet sich in Craig Gillespies wunderbar leiser und mitfühlender Tragikomödie durch...

Leergut - Vratné lahve

29. Juli 2008 - 4:34 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Warmherzig, aber auch sehr brav und harmlos erzählt der Tscheche Jan Sverák in seiner Komödie von einem pensionierten Lehrer, der aus Langeweile einen Job in einem Supermarkt annimmt und dabei vor allem versucht einsame Herzen zu verkuppeln.

Wir verstehen uns wunderbar - Désaccord parfait

22. Juli 2008 - 4:03 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Nach 30 Jahren Trennung treffen sich ein alternder französischer Regisseur und seine einstige britische Geliebte, die auch sein Star war, wieder. – Ziemlich platte französische Komödie über eine Hassliebe und kulturelle Gegensätze, die vor allem eine Bühne für die beiden Hauptdarsteller Jean Rochefort und Charlot...

Persepolis

15. Juli 2008 - 6:07 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Eine Kindheit und Jugend im Iran vom Schah-Regime über die Islamische Revolution zur Schulzeit im Ausland und Rückkehr bis zu neuerlicher Emigration. – Zusammen mit Vincent Paronnaud hat Marjane Satrapi ihren eigenen autobiographischen Comic als weitgehend schwarzweißen Animationsfilm verfilmt.

The Darjeeling Limited

8. Juli 2008 - 6:03 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Neurotische Familien stehen im Zentrum aller Filme des Amerikaners Wes Anderson. Was sich von Film zu Film verändert, ist aber das Umfeld, in dem die Geschichten spielen. Nach den amerikanischen "Rushmore" und "The Royal Tenenbaums" und der Meereswelt in "The Life Aquatic with Steve Zissou" schickt Anderson in "T...

Seiten